WinFuture-Forum.de: [Edge] - Minimieren, maximieren, schließen Schaltfäche fehlt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

[Edge] - Minimieren, maximieren, schließen Schaltfäche fehlt primär nach Vollbildvideo

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 08. Juni 2017 - 09:57

Hallo Leute,

seit einiger Zeit habe ich ein seltsames und dennoch interessantes Phänomen beobachten können beim Edge (auch nur hier):

Schaue ich mir Vollbildvideos an (Youtube, Netflix usw.) so kommt es regelmäßig (nicht immer) vor, dass beim Verlassen des Vollbildmodus die Schaltflächen "minimieren", "maximieren" und "schließen" schlicht weg sind. Neulich sogar ohne dass ich in den Vollbildmodus gewechselt bin:

Angehängtes Bild: Unbenannt.JPG

Über das Kontextmenü der Startleiste lässt sich der Edge schließen, ebenso mittels der Tastenkombination

[ALT]+[F4]


Nur irgendwie interessiert es mich ob ich da alleine mit stehe und ob ggf. eine Fehlerbehebung schon bekannt ist.

Ich verwende die "1703"er Version, Up-to-date, x64

Gruß,

Stefan
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 701
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 08. Juni 2017 - 10:20

Das ist mir noch nie passiert. Kommen die Buttons evtl. zurück, wenn du das Fenster über Doppelklick auf der Titelleiste wieder verkleinerst?
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 08. Juni 2017 - 10:38

Nein. Erst wenn der Ege vollständig neu gestartet wird.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 08. Juni 2017 - 11:10

Mir auch nicht. :unsure:

Sind die Schaltflächen "da", nur unsichtbar? Ie: passiert was, wenn man da hinklickt?

Die Ebbs werden vom Explorer-Prozeß verwaltet, nicht vom DWM. Albern? Ja. Sorgt auch dafür, daß wenn der Explorer spinnt, Ebbs nicht geschlossen werden können via rotem X (oder sonstwie, außer vielleicht per Tastenkombi).

Ergo: schau mal nach, ob es was bringt, den Explorer-Prozeß neuzustarten.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 08. Juni 2017 - 11:12

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 08. Juni 2017 - 11:10)

Sind die Schaltflächen "da", nur unsichtbar? Ie: passiert was, wenn man da hinklickt?


die sind komplett weg - nicht unsichtbar oder überdeckt. Klicke ich in diesem Bereich passiert nix.

Zitat

Die Ebbs werden vom Explorer-Prozeß verwaltet, nicht vom DWM. Albern? Ja. Sorgt auch dafür, daß wenn der Explorer spinnt, Ebbs nicht geschlossen werden können via rotem X (oder sonstwie, außer vielleicht per Tastenkombi).

Ergo: schau mal nach, ob es was bringt, den Explorer-Prozeß neuzustarten.


gerade versucht: Nonsens... :) muss den Edge selbst neu starten.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 08. Juni 2017 - 11:28

Dann läuft da ernsthaft was schief.

Schalt mal für Deine Videowiedergabe die Hardwarebeschleunigung um (wenn jetzt an, dann aus; sonst umgekehrt).

Und guck mal nach, ob es neue(re) Grafiktreiber gibt.

... hast Du für Edge irgendwelche Erweiterungen installiert?

Weil, ansonsten wüßte ich auch nicht.

Dann bleibt eigentlich nur noch

> -a- Zusätzliches Konto anlegen. Gucken. Problem immer noch da?

Falls ja:

> -b- Clean Boot über (msconfig => nicht-MS-Services abschalten => Neustart) und dann hoffen daß es dann funktioniert; dann schauen welcher Dienst querschlägt.

Falls nicht, ist es irgendwie ein Problem mit dem Profil und Du könntest schauen, ob es was nützt, einfach den bzw die Edge-Ordner unter %APPDATA% umzubenennen. Aber ohne Gewähr, daß das was nützt.

Mit Pech ist es ein hardwarebedingtes Problem, insbesondere re: Grafikeinheit. Wenn die "alt" ist und es keine ordentlichen Treiber für gibt... sieht es schlecht aus. Solche Macken gibt's schon seit Windows 8(9200), daß die Grafikkarte von Alters wegen gezickt hat und nicht willens war, mit "allen" Funktionen mitzuspielen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 12. Juni 2017 - 15:47

Habe dann doch mal ein InPlace Upgrade gefahren und und gehts wieder fehlerfrei... keine Ahnung was es war aber es ist weg.´

Grafikhardware/Treiber schließe ich als Problemquelle mal mutig aus: GTX980 und Treiber Up-to-date.
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 12. Juni 2017 - 16:25

Weiß man bei Windows nie. Grad bei 10 nicht. Und nvidia hat ja nun seine UDA, tscha und die will meistens, aber wenn die verbaute Generation nicht die neueste ist, ... wird man halt notfalls (durchaus auch aus Versehen) untern Tisch gekehrt.

Der Punkt ist einfach, daß Windows im Ggs zu X-Applikationen die Fensterdekorationen nativ zeichnet. Das ist im Grafikstack ziemlich weit unten und ist eigentlich bereits Teil der Fensterdefinition selber: erstelle neues Fenster und da ist eben der Rahmen drumrum und die Schaltflächen oben.

Hier sollte also nicht viel einhaken. Ausnahme sind explizite Skinningtools wie WindowBlinds, die sich da low-level reinhängen.

Und in letzter Zeit die Epps, wie ja Edge auch ist. Das sind keine Windowsanwendungen (Win32) sondern Apps (so blöd es klingt) als WinRT-Applikation. Ja, als EXE. Aber nein, nicht direkt ausführbar. Deswegen unterstehen die auch einem Koordinator, der das erkennt als App und entsprechend der richtigen Laufzeit zuweist.


Und irgendwo hier ist dann wohl was untern Tisch gefallen irgendwie. Das geht direkt beim Direktzugriff los (=> WDDM, Direct-whatever, ...) und kommt aber wie erwähnt auch nicht besonders hoch, bestenfalls noch bis zum WinRT-Ausführungsstapel.

Das war's aber auch.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0