WinFuture-Forum.de: EEG mehr mals hoch gejagt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

EEG mehr mals hoch gejagt

#1 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 285
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 31. Mai 2017 - 20:00

ich würde mal darüber sprechen wollen normal ist ?
meinen Eltern nie die Wahrheit erzählt und Ärzten verschwiegen
ab ca. 6 oder 7 Jahren konnte ich das schon , irgendwie einen seltsamem Ton erzeugen den nur ich höre auf beiden Ohren ein Mittel starkes brummen
ca 40 hz Ton, kann das heute immer noch.
oft wurden s.g. EEG Tests gemacht oft hatte ich was dagegen und es verhindert,
weiß nicht wie ich es beschreiben kann immer geschafft diese EEG Geräte
hoch zu jagen ,
Messkurven erst normal dann volle Pulle alles mit Vollanschlag nach wenigen Minuten brannten die EEG Gerät stets ab .

das hört sich sicherlich kurios an ist aber so.

was mir Frage aufgibt,
ist das normal irgendwie ein Organ was nicht zum menschlichen Körper gehört
kann ich damit noch was anderes anstellen ?
diese Funktion muss doch irgendwie einen Sinn haben :imao:

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 31. Mai 2017 - 20:20


Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.341
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 231

geschrieben 31. Mai 2017 - 20:18

Töne erzeugen, die man nur selbst hört kann einem ja keiner widerlegen. Wenn ich sage »Jetzt mache ich gerade einen Ton, den höre aber nur ich.« dann kann man mir das glauben oder nicht. Allerdings kann man die Töne, die ich mache riechen.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#3 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 285
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 31. Mai 2017 - 20:25

ja klar aber wenn bei den Ton dann plötzlich die EEG Gerät bei der Messung Krach machen und der Ausschlag voll anschlag ist also diese kleinen Nadeln waren alle dauerhaft ganz oben :cool:
nach wenigen Minuten fingen die Dinger oft an abzufackeln oder gingen danach nicht mehr,
kann es ja wohl keine Einbildung sein,
vielleicht ist das heute noch irgendwo dokumentiert es waren ca. 10 EEG Gerät .
frag mich nicht wie ich als Kind auf die Idee gekommen bin es kann einfach so über-mich das auszuprobieren beim 1 x, danach machte ich mir einen Spaß daraus.

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 31. Mai 2017 - 20:42


#4 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 948
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 25

geschrieben 31. Mai 2017 - 21:25

...eindeutig Wirt eines ALIEN...

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 31. Mai 2017 - 21:25

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild

#5 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.804
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 122

geschrieben 31. Mai 2017 - 22:16

Den Film kenne ich...


#6 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 285
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 31. Mai 2017 - 22:59

macht Euch drüber Lustig , ja es war wie im Film aber Realität,
an eine reale Szene kann ich mich heute noch gut Erinnern , bei dem einem Arzt EEG Gerät kaputt und meinte
da war vor 2 Wochen schon mal jemand da, der hat Ding auch kaputt gemacht dann ein zögern ach das warst du ja :ph34r:

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 31. Mai 2017 - 23:05


#7 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.934
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 174

geschrieben 01. Juni 2017 - 08:28

Das mit dem EEG Gerät erklärt sich eher von daher, dass das Teil nicht die beste Technik enthält und wahrscheinlich öfter kaputt ist. Geräte reparieren wird von den Kassen schon eher bezuschusst als eine Neuanschaffung. Genau wie der Fiskus Reparaturen vom Jahresumsatz abzieht.
Das ist auch ein paar der Gründe, warum in Deutschland viele Baustellen so lange offen sind und warum eine Straßenreparatur über den Winter gemacht wird. Zieht sich das Projekt über "2 Jahre" kann man mehr Subventionen und Steuerentlastungen einrechnen.

usw...

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 01. Juni 2017 - 08:29


#8 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 01. Juni 2017 - 08:35

Leute nicht Füttern!! Schaut euch an wes der hier schon von sich gegeben hat und die Dinger sind geerdet selbst ne statische Aufladung durch Schuhe/Kleidung macht den Geräten nix.

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.341
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 231

geschrieben 01. Juni 2017 - 13:08

Beitrag anzeigenZitat (dale: 01. Juni 2017 - 08:35)

Leute nicht Füttern!! …


Ooooch, wenn man sich darüber ärgert, dann ist es der beste Weg Trolle nicht zu füttern, solange es aber für die Beteiligten unterhaltsam ist, ist es doch kein Problem und es ist ja auch noch keiner dabei, der es wirklich glaubt. Vielleicht entwickelt sich ja eine sachliche Diskussion zum Phänomen im Allgemeinen daraus.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#10 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 01. Juni 2017 - 13:16

haste auch recht

#11 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 285
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Juni 2017 - 03:53

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 01. Juni 2017 - 08:28)

Das mit dem EEG Gerät erklärt sich eher von daher, dass das Teil nicht die beste Technik enthält und wahrscheinlich öfter kaputt ist.

usw...

sind damals immer durch gebrannt ob das heute noch passiert weis ich nicht,
fand es witzig es damals so ging ,
gesamte Bahn wo das Band drüber läuft war völlig verbrannt da kamen 1 mal richtig Flamen raus wie im Film
die Tanten dann mit Feuerlöscher am werk dabei .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 02. Juni 2017 - 04:07


#12 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 350
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 10

geschrieben 03. August 2017 - 06:38

Und wie ! erzeugst Du selbst ! ein starkes Brummen ?

Wie ?
Durch Luftanhalten oder Einbildung ?

P.S.

Ein Nachbar erzählte mir mal, er habe mit seinem Arbeitgeber Stress wegen einer nicht gerechtfertigten Kündigung gehabt.
Er hätte ihn dann privat aufgesucht, die Fingerspitzen auf ihn gerichtet aus einer Entfernung von mehreren Metern,
und es schossen angeblich Blitze aus seinen Händen.

Natürlich war der unter Drogen und nicht normal. Exzessives Kiffen reicht da schon aus,
und die Freunde Psychose und Neurose kommen vorbei !

Das ist keine menschliche Wertung, denn dieser Mensch war sonst sehr ok.

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 03. August 2017 - 06:54


#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.341
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 231

geschrieben 03. August 2017 - 06:56

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 03. August 2017 - 06:38)

Und wie ! erzeugst Du selbst ! ein starkes Brummen ?

Wie ?
Durch Luftanhalten oder Einbildung ?




Einatmen, Mund und Nase geschlossen halten und die Luft auf der anderen Seite herauspressen. Da unterschiedliche Geräuschmuster möglich sind, sollte man vorher etwas üben.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#14 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.113
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 902

geschrieben 03. August 2017 - 07:04

Grad probiert. Resultierte in rotfarbenem Gesicht und Umkippen.

Geräuschentwicklung gab es. Korrelation konnte auch nachgewiesen werden, zumindest zwischen "Umkippen" und "Rums".


Allerdings gehen mir persönlich die Bewußtlosigkeitsphasen eindeutig zu stark in Richtung unendlich. Werde deshalb das Experiment abbrechen.

:blush:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#15 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.341
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 231

geschrieben 03. August 2017 - 07:20

Au Backe, Sicherheitshinweis vergessen:

Achtung! Nach dem Brummen - regelrecht weiteratmen.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0