WinFuture-Forum.de: Win 10 > 4 GB aber muss FAT32 formattieren! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Win 10 > 4 GB aber muss FAT32 formattieren!

#1 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 224
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 5

geschrieben 13. Mai 2017 - 17:11

Hallo,
ich habe eine Windows 10 ISO, die größer als 4GB ist, aber muss dringend einen FAT32 Bootstick erstellen.
Das ganze mit Rufus im GPT Partitionierungsschema.
Der Installer hat "multiple versions", kann ich irgendwie da nur die x64 Variante draus extrahieren, um das Ding kleiner als 4GB zu bekommen?
Wäre sehr verbunden für eure Hilfe!

Edit:
Geht das ganze theoretisch über Komandozeile, wenn ich vorher nach GPT wechsle und die von der ISO extrahierten Dateien auf den bootfähigen Stick kloppe?
(Dann müsste doch jede einzelne Datei zumindest < 4GB sein, oder)?

Dieser Beitrag wurde von Phil_Smith bearbeitet: 13. Mai 2017 - 17:15

MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X |
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 929
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 80

geschrieben 13. Mai 2017 - 18:06

Beitrag anzeigenZitat (Phil_Smith: 13. Mai 2017 - 17:11)

ich habe eine Windows 10 ISO, die größer als 4GB ist

Ist das eine selbstgebaute ISO? Denn die originalen Images sind alle kleiner bis auf eine.

Win10_1511_German_x32.iso (2,946 GB)
Win10_1511_German_x64.iso (3,936 GB)
Win10_1607_German_x32.iso (3,187 GB)
Win10_1607_German_x64.iso (4,185 GB)
Win10_1703_German_x32.iso (2,796 GB)
Win10_1703_German_x64.iso (3,561 GB)
1

#3 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 224
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 5

geschrieben 13. Mai 2017 - 18:09

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 13. Mai 2017 - 18:06)

Ist das eine selbstgebaute ISO? Denn die originalen Images sind alle kleiner bis auf eine.

Win10_1511_German_x32.iso (2,946 GB)
Win10_1511_German_x64.iso (3,936 GB)
Win10_1607_German_x32.iso (3,187 GB)
Win10_1607_German_x64.iso (4,185 GB)
Win10_1703_German_x32.iso (2,796 GB)
Win10_1703_German_x64.iso (3,561 GB)


Hey, danke für dein Einklinken!
Nein, das ist keine selbstgebaute. Habe ich so von Dreamspark heruntergeladen.
Ganzer Name lautet "de_windows_10_multiple_editions_version_1607_updated_jul_2016_x64_dvd_9053906. iso"
Dateigröße: 4.185.302 KB

Wäre es illegal eine Windows Version geschickt zu bekommen, die man dann mit dem eigenen key aktiviert?

Dieser Beitrag wurde von Phil_Smith bearbeitet: 13. Mai 2017 - 18:10

MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X |
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#4 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 224
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 5

geschrieben 13. Mai 2017 - 18:28

Okay, konnte mir über die Microsoft-Seite mit meinem Key eine Version runterladen die kleiner als 4GB ist. Solved!
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X |
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.660
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 845

geschrieben 13. Mai 2017 - 20:02

Mh?

Die ISO wird doch nicht auf den Stick gepackt. Der INHALT kommt auf den Stick, und da ist nix dabei, was an die 4G-Grenze rankommt.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#6 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 224
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 5

geschrieben 13. Mai 2017 - 20:05

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 13. Mai 2017 - 20:02)

Mh?

Die ISO wird doch nicht auf den Stick gepackt. Der INHALT kommt auf den Stick, und da ist nix dabei, was an die 4G-Grenze rankommt.

Ja ich weiß (war ja auch mein Ansatz das zu lösen), aber Rufus hat trotzdem gemeckert und wollte partout nicht mit FAT32 formatieren.
Wie gesagt, mit ner kleineren ISO ging's dann.

Gesendet von meinem MI 5 mit Tapatalk
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X |
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#7 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.660
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 845

geschrieben 13. Mai 2017 - 21:20

Für UEFI-Sticks kann einem das eigentlich alles egal sein (für BIOS/MBR allerdings nicht so).

> Einfach den Stick mit FAT32 formatieren.
> Dann den Inhalt der ISO rauftun.
> Fertig. Keine weitere Aktion erforderlich, außer vom USB-Stick zu starten.

NB - Wichtig ist tatsächlich, daß keine Datei größer 4GB (binär) ist.

Sollte das doch der Fall sein, kann man die install.wim splitten (mit DISM). Alle anderen Dateien sollten nicht mal ansatzweise in die Größenordnung kommen.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 13. Mai 2017 - 21:22

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 156
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 4

geschrieben 14. Mai 2017 - 14:54

nur zur Info, Rufus kann einen NTFS-Stick erstellen, der UEFI tauglich ist.
(eine kleine 256kb FAT32 Partition am Ende der Sticks ermöglicht das)
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.449
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 898

geschrieben 14. Mai 2017 - 15:51

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 13. Mai 2017 - 21:20)

Sollte das doch der Fall sein, kann man die install.wim splitten (mit DISM).

Geht das wieder mit WIndows 10? Habe das hier noch nicht getestet. Bei Windows 8.x hatten die das ja entfernt. Gut, man konnte die install.wim splitten, aber das Setup hat sich dann geweigert, die zu nehmen.

Scheint wohl immer noch nicht zu gehen, wenn ich die passende Anleitung für Windows 10 aufrufe:

Windows Setup doesn't support installing from a split .swm file for Windows 10.

Gehe mal davon aus, dass das nur bis Windows 7 mit der gesplitteten WIM geklappt hat. Ab Windows 8 wurde der Support im Setup dafür entfernt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0