WinFuture-Forum.de: Bitdefender? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Bitdefender?

Umfrage: Bitdefender?

Diese Umfrage ist öffentlich. Andere Mitglieder werden sehen können, für welche Antwort du abgestimmt hast.

Sollte man sich ein solches Angebot kaufen?

Du kannst das Ergebnis dieser Umfrage nicht sehen, bevor du nicht selbst abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Mitglied ist offline   nick0912 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 11. April 17
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Mai 2017 - 11:53

Ich benötige euren Rat. Es gibr momentan die Möglichkeit eine fünf Jahres Lizenz für Bitdefender Internet Secuity zu erhalten für 89,99€. Ich weiß nicht, ob sich so etwas für einenprivat Anwender wie mich lohnt.
Lieben Gruß
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 34

geschrieben 01. Mai 2017 - 12:18

Hast du Windows 10? Dann nicht. ;)
1

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.824
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 492

geschrieben 01. Mai 2017 - 12:36

Benutze den Windows/ Microsoft eigenen Schutz und du bist weit besser dran.
Egal ob Win7, 8 oder 10.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.303
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 799

geschrieben 01. Mai 2017 - 13:29

Aha. Und ihr wißt also alle ganz genau, daß natürlich Win10's eingebaute AV-Option allen anderen *meilenweit* voraus ist und daß es daher natürlich *undenkbar* ist, daß *irgendein* dahergelaufener Softwarehersteller-der-nicht-Microsoft-heißt da niemals Anschluß finden wird? :huh:

Newsflash: Wenn das so WÄRE, dann wären schon seit Anbeginn der Einbindung von MS' AV-Lösung Monopolklagen anhängig, auch und insbesondere hier in der EU, wo man sich ja schon über "aber Win7SP1 hat mit Freigabe keine Alternativbrowser mehr angeboten" aufgeregt hat (lies: das große Geld gewittert und schlußendlich auch abkassiert hat).

Ob jetzt Bitdefender das AV-System der Wahl sein sollte, mh, darüber kann man sicherlich diskutieren. Ob man 90 Euro dafür ausgeben sollte für fünf Jahre auch. Aber das einfach abwimmeln weil "Windows hat schon was" ist hanebüchen. Abwimmeln kann man es erst, wenn man sich zumindest mal hingesetzt hat und sich angeschaut hat, was a) man insbesondere selber gerne hätte, b) was MS' Zeugs leistet; und c) was Bitdefenders Zeugs leistet.

Und wenn sich dann rausstellen sollte, BD kann in den relevanten Belangen weniger und in den irrelevanten Belangen evtl mehr, DANN kann man kommen und sagen 'Windows 10 Bordmittel reichen'.

Vorher aber nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.799
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 153

geschrieben 01. Mai 2017 - 14:01

Glaubensfrage.
Am Ende des Tages kann kein Virenscanner neuste Viren korrekt erkennen. Sollte das doch einmal der Fall sein, sollte vielleicht die örtliche Polizei bei dem Hersteller vorbei schauen, der Signaturen von Viren erkennt, bevor die verbreitet werden ;)
Ansonsten kann auch wiederum jeder Virenscanner alte Viren finden und risikolos beseitigen.
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.303
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 799

geschrieben 01. Mai 2017 - 14:10

:blink: Hab ich den Sarkasmus übersehen?

Jede AV-Lösung ist Software und jede Software hat Fehler. Auf dem Papier würden sich im Idealfall auch alle "gleich" verhalten.

Aber nicht in der Praxis, und weder haben die Dinger identische Erkennungsraten, noch haben sie dieselbe "Entfern"qualität.

Die verwenden nicht mal alle Signaturen. Aber die ohne Signaturen sind zugegebenermaßen für den Privatgebrauch ungeeignet, da a) langsam und b) teuer.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.422
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 187

geschrieben 01. Mai 2017 - 14:28

Alle AV-Programme haben ihre Stärken und Schwächen, in manchen Bereichen die Nase vorn und in anderen das Nachsehen. Das trifft auf alle "großen" Anbieter, zu denen auch Bitdefender zählt, zu. Die Bedienung ist für manche auch ausschlaggebend für die Wahl eines AV-Proramms, weil man sich vielleicht so dran gewöhnt hat. Obwohl Bitdefender sicher keine schlechte Wahl ist, tendiere ich immer noch zur kostenlosen AV-Lösung von Windows.
0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.824
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 492

geschrieben 01. Mai 2017 - 16:48

Die Lösung die Microsoft anbietet zerstört wenigstens keine SSL/ TLS Zertifikate, bindet keine Adware ein, verstellt nicht den Standardbrowser auf Chrome samt Google als Standard-Suchmaschiene, löscht wichtige Windows-Dateien, ..
Hab ich was vergessen?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
1

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.303
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 799

geschrieben 01. Mai 2017 - 17:03

Niemand hat gesagt, daß BD das Mittel zum Zweck sei.

Aber sich hinzustellen und zu sagen, ich brauch nix anderes als das was schon da ist, und das insbesondere auch nicht zu hinterfragen, ist gefährlich.

Ja klar kann und darf man zu dem Ergebnis kommen, daß die Windows-Lösung die bessere sei... für einen selber.

Man muß sich aber auch im Klaren darüber sein, daß ein "ich nehme das und deswegen kannst Du das auch nehmen und fertig", auf das vor kurzem erst auf der Hauptseite erwähnte Sheeple-Syndrom hindeutet.

Und man sollte sich zumindest im Klaren darüber sein, daß ein spezialisiertes Unternehmen (hier: bezüglich AV-Lösungen) üblicherweise besser positioniert ist als eines, welches besagte AV-Lösung nur nebenher macht. Eine AV-Lösung von Sony oder Mitsubishi oder halt Microsoft steht daher schon von Haus aus hinten an und man muß sich eher fragen, ob und warum die mit Speziallösungen mithalten (oder diese überholen) können als andersherum. Google wäre da ein Kandidat, wo man in dieser Richtung schauen könnte; die sind zwar auch übergroß, haben aber dafür einen dicken Datenbestand im Rücken und können auf dieser Basis *womöglich* besser schauen als jemand ohne.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.824
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 492

geschrieben 01. Mai 2017 - 18:20

Und was bringen dir Unternehmen mit Erfahrungen wenn sie trotzdem die eigene Sicherheit gefährden? Sogut wie alle außer Microsoft haben SSL/ TLS Traffic manipuliert.

Google sollte man tunlichst vermeiden, wenn man auch nur schonmal was über Privatsphäre gehört hat.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#11 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 61

geschrieben 01. Mai 2017 - 18:42

Also mein Avira Free Antivirus manipuliert kein SSL/TLS. Warum das so ist, da kommst du bestimmt selbst drauf. :)
0

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.422
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 187

geschrieben 01. Mai 2017 - 18:46

Naja, das ist mal wieder eine dieser üblichen Diskussionen. Fest steht da eigentlich nur, dass man die Frage des TE nicht einfach so mit Ja oder Nein beantworten kann.
0

#13 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.799
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 153

geschrieben 02. Mai 2017 - 08:12

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 01. Mai 2017 - 18:46)

Naja, das ist mal wieder eine dieser üblichen Diskussionen. Fest steht da eigentlich nur, dass man die Frage des TE nicht einfach so mit Ja oder Nein beantworten kann.


So sieht es aus. Jeder muss wissen, wem er vertraut... oder nicht. Die Logik, einen anderen Virenscanner zu nutzen, weil er vielleicht andere Viren erkennt, ist prinzipiell Quark. Weil, WENN man will, dass verschiedene Virenscanner unterschiedliche Viren erkennen sollen, müsste man mehrere davon nacheinander laufen lassen.
Viel Spaß damit.
0

#14 Mitglied ist offline   lolzem88 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 529
  • Beigetreten: 27. Februar 05
  • Reputation: 2

geschrieben 02. Mai 2017 - 09:40

@d4rkn3ss4ev3r:

Wäre es möglich, dass du Bitdefender, was nun wirklich in puncto Performance und Schutzwirkung derzeit immer ganz oben mit dabei ist, mit Avast verwechselt?

Seit wann treten diese Dinge bei Bitdefender ein?

Grüße


Edit:
Zu Avast kannst du nun AVG und Norman auch noch zählen, gehört ja mittlerweile alles zusammen und wird teilweise abgeschafft (Norman) und müllt dir das System in den nicht Business Versionen sehr schön zu.

Dieser Beitrag wurde von lolzem88 bearbeitet: 02. Mai 2017 - 09:42

0

#15 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 340
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 22

geschrieben 02. Mai 2017 - 11:21

Ich sehs auch so das die Onboard Tools von MS ausreichend sind im übrigen sollte man mal das lesen

https://www.golem.de...612-125148.html
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0