WinFuture-Forum.de: Monopolstellung! Ab Sierra tanken nur noch von einer Zapfsäule - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Monopolstellung! Ab Sierra tanken nur noch von einer Zapfsäule


#1 Mitglied ist offline   pkri1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 0

geschrieben 23. April 2017 - 10:52

AppStore immer mehr eine Monopolstellung!!

Das selbe wie bei iOS läuft jetzt schrittweise ab MacOS Sierra 10.12.
Nur noch tanken von einer Zapfsäule..
Dem Mac Kunden und Entwicklern spezieller kundenspezifischer Kleinserie Programmen
werden seit Sierra komplett abgeblockt und müssen seit neuestem Zertifikate usw. erwerben
um selbst entwickelte Programme überhaupt noch am Mac starten zu können.

Das nächste Apple Betriebssystem wird dann nur noch Downloads aus dem AppStore
(mit 30% Apple Beteiligung) zulassen.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Whizzer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 01. Mai 16
  • Reputation: 6

geschrieben 23. April 2017 - 16:10

Gibt es da einen Verweis, der deine These untermauert??
0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.438
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 23. April 2017 - 16:31

War das nicht schon immer die Philosophie von Apple, die größtmögliche Kontrolle über die eigene Soft- und Hardware zu haben und steht es nicht jedem frei, keinen Mac zu benutzen, wenn man diese Philosophie nicht gut findet?
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
1

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.649
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 231

geschrieben 23. April 2017 - 18:47

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 23. April 2017 - 16:31)

[...]
Philosophie von Apple
[...]

"Philosophie" klingt immer so philosophisch, irgendwie passt das eigentlich so gar nicht für ein Geschäftsmodell. :rolleyes:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.300
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 955

geschrieben 23. April 2017 - 19:41

Als Gedankenmodell? Ich denk schon.

Eine verläßliche Referenz tät mir aber auch gefallen. Sonst verbuch ich das erstmal an derselben Stelle wie, man kann ab Windows 8 keine eigene Software mehr installieren.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 23. April 2017 - 19:43

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
2

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.985
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 465

geschrieben 02. Juni 2017 - 15:44

Hä? Ich sage in den Einstellungen einfach wie gehabt bei Bedarf dass ich "Programme unbekannter Quelle" (den genauen Wortlaut gerad nicht zur Hand) erlauben möchte. ebenso kann ich bei einer "Sperre" eines Programms dieses auch explizit in die Ausnahmeliste setzen... ich weiß nicht was der TE hier hat :unsure:

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 23. April 2017 - 19:41)

Eine verläßliche Referenz tät mir aber auch gefallen.


Ehre ihn! Er hat sich extra für diesen Beitrag hier angemeldet :D - btw: Denke nicht, dass es hier vom TE irgendeine Antwort gibt...
1

#7 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.649
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 231

geschrieben 02. Juni 2017 - 17:41

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 02. Juni 2017 - 15:44)

[...]
Ehre ihn! Er hat sich extra für diesen Beitrag hier angemeldet :D - btw: Denke nicht, dass es hier vom TE irgendeine Antwort gibt...

Naja, ist auch ein Hobby, wenn man sonst keine Freunde hat... :rolleyes:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.300
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 955

geschrieben 02. Juni 2017 - 17:50

Kann man nicht mehr per dmg installieren? :unsure:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.985
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 465

geschrieben 02. Juni 2017 - 18:03

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 02. Juni 2017 - 17:50)

Kann man nicht mehr per dmg installieren? :unsure:


und wie man das kann.... :)

99,999% meiner Programme dort sind via DMG installiert :) ein Furzanteil kommt über den Store. Und auch nur solche die ich dort für Geld erworben habe.
1

#10 Mitglied ist offline   LastFrontier 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 27. Januar 12
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Dezember 2017 - 19:31

Er hat schon recht. Unter High Sierra ist es etwas aufwändiger "Fremdprogramme" zu installieren.
Die Option in den Systemeinstellungen "Alle Anwendungen zulassen" ist nämlöich schlicht nicht mehr vorhanden.
Nur noch AppStore und zertifizierte Entwickler.
"Nicht erwünschte Programme" können nicht ohne weiters installiert werden.

Abhilfe:

Wird das geblockte Programm geschlossen und geht danach in Systemeinstellungen -> Sicherheit wird das geblockte Programm angezeigt und nun kann man erst auswählen, dass das Programmm doch installiert wird.

Das ist schon etwas eine linke Einstellung die Apple da fabriziert hat. Ein Neuling weiss das nämlich nicht und schaut erst mal voll in die Röhre.

Es ist also durchaus denkbar, dass Apple über kurz oder lang tatsächlich rigoros das installieren von Fremdquellen verhindert.
Schon die jetzige Handhabung empfinde ich nicht nur als frech, sondern unverschämt.

Ist wie mit der Installation von Windows über Bootcamp. Apple schliesst hier künstlich ganze Rechnerserien von Windows aus. Und das ist definitiv Blödsinn, da W7/W10 auf jedem Intelmac laufen kann.
Langsam fällt Apple wieder in alte Zeiten zurück, als sie mit nichts kompatibel waren.
1

#11 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 4

geschrieben 07. Dezember 2017 - 05:56

Befreit von dem Ballast verfälschender Elemente können sich die Apple-Jünger bald der reinen Lehre hingeben.
Tanzt den Limbo.
2

#12 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.300
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 955

geschrieben 07. Dezember 2017 - 19:06

Also geht DMG doch nicht mehr? :unsure:

Nehm ich halt weiter Windows. Da darf ich nämlich auch Software installieren, die mit dem Store nicht das Geringste zu tun hat.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#13 Mitglied ist offline   LastFrontier 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 27. Januar 12
  • Reputation: 2

geschrieben 17. Januar 2018 - 21:28

Beitrag anzeigenZitat (pkri1: 23. April 2017 - 10:52)

AppStore immer mehr eine Monopolstellung!!

Das selbe wie bei iOS läuft jetzt schrittweise ab MacOS Sierra 10.12.
Nur noch tanken von einer Zapfsäule..
Dem Mac Kunden und Entwicklern spezieller kundenspezifischer Kleinserie Programmen
werden seit Sierra komplett abgeblockt und müssen seit neuestem Zertifikate usw. erwerben
um selbst entwickelte Programme überhaupt noch am Mac starten zu können.

Das nächste Apple Betriebssystem wird dann nur noch Downloads aus dem AppStore
(mit 30% Apple Beteiligung) zulassen.


Das ist einfach Unsinn. Du kannst nach wie vor jegliche beliebige Software installieren. Ganz ohne Zertifikate und AppStore.
Wenn er dich Software nicht installieren lässt, gehst einfach in Systemeinstellungen -> Sicherheit. Und siehe da - es popt ein Fenster auf darin steht: "Wollen sie Software XY dennoch installieren?"
Befasse dich erst mal mit OSX bevor du hier haltlose Spekulationen rauslässt.
Soll da tolle Manuals und auch Bücher geben.
1

#14 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 153
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 6

geschrieben 09. Mai 2018 - 18:39

Kann LastFrontier nur zustimmen - bin jetzt erst auf High Sierra gegangen und kann so ziemlich alles installieren - wenn ich das OK gebe. Klar, wenn das OS dafür nicht gemacht ist, dann ist doof - aber jede kompatible Software läuft :-)
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
1

#15 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.300
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 955

geschrieben 10. Mai 2018 - 19:50

Mich hält davon eigentlich nur eins ab: der Zwang, neue Hardware anzuschaffen.

Warum sollte ich das machen? Die Kiste hier tut gut und weder will ich ne zweite dabenstellen noch die bisherige, für meinen derzeitigen Bedarf mehr als ausreichende Kiste wegwerfen, nur um sie für toll Geld mit einer ähnlich leistungsfähigen Kiste zu ersetzen.

OSX, gerne. Oder wie man das bei Apple inzwischen auch immer nennen mag; macOS ist bei mir alles bis zur 9 (~1999 oder so).

Aber doch nicht auf die Art.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0