WinFuture-Forum.de: Gruppenrichtlinien - Protokolle zuweisen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
Seite 1 von 1

Gruppenrichtlinien - Protokolle zuweisen Verknüpfung von Protokollen mit Programmen

#1 Mitglied ist offline   rewaind 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 04. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 19. April 2017 - 10:37

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach der Möglichkeit in den Gruppenrichtlinien Protokolle bestimmten Programmen zuzuordnen - ähnlich wie bei der Option Dateiendungen (standard)Programmen zuzuordnen.

Weiß jemand eine Lösung oder einen Ansatz?

Danke vorab.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.696
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 20

geschrieben 20. April 2017 - 10:00

Protokolle?
Ich verstehe die Frage nicht.
Admin akbar
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.734
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 855

geschrieben 20. April 2017 - 10:28

Er meint http, https und so weiter. Also so, daß zB http://.... mit Anwendung X geöffnet wird und steam://... mit Anwendung Y, während aber .html-Dateien wieder ganz anders geöffnet werden.

- Wenn gar nix anderes fruchtet, läßt sich das über die Präferenzen als Registry-Einträge ausrollen.

- Protokolle landen wie die Erweiterungen unter HKCR, haben aber einen Eintrag "URL Protocol" als REG_SZ, der leer ist (""). Das unterscheidet den Eintrag von normalen Erweiterungen.

Entsprechend kann man das analog zu
[HKEY_CLASSES_ROOT\http]
URL Protocol=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\http\shell\open\command]
@="\"C:\Program Files\Internet Explorer\IEXPLORE.EXE\" -nohome"


basteln.

Dabei muß der Basisschlüssel dem verwendeten Protokoll entsprechen. Wenn man also HKCR\schlachmichtot anlegt als URL Protocol, dann wird man mit schlachmichtot://aber/erst/morgen zum Ziel kommen.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 20. April 2017 - 10:31

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#4 Mitglied ist offline   rewaind 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 04. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 25. April 2017 - 07:39

Ralph vielen Dank für den Ansatz. Es trifft meine Problematik ziemlich genau!

Bei der Durchführung stellte sich allerdings heraus dass das Resultat kein gewünschtes Ergebnis hervorbringt. Ich habe ordnungsgemäß die Einträge vorgenommen und auch die Hierarchie eingehalten.

Nun habe ich die Einträge erweitert um einen Schlüssel "Application" mit der auszuführenden exe Datei des gewünschten standardprogramms, sowie dem Schlüssel "FriendlyTypeName" wobei hier wohl die korrekte dll Datei hinterlegt werden muss (hier bin ich ratlos).
Die shell, root, und command Archive sind ordnungsgemäß angelegt und auch so belassen worden.

Woran kann es noch liegen dass das Protokoll bei Betätigung weiterhin nach der standardanwendung fragt?
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.734
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 855

geschrieben 25. April 2017 - 07:53

FriendlyNames sind eigentlich alle Anzeigenamen, die natürlich auch als Strings in DLLs oder sonstwo stecken können. "Brauchen" tut man die aber nicht.

Wichtig sind eigentlich nur
- der Schlüsselname (= Protokollbezeichner, also zB http) unter HKEY_CLASSES_ROOT, also zB HKEY_CLASSES_ROOT\http
- Eine Zeichenkette "URL Protocol" (Leerzeichen nicht vergessen) ohne Inhalt ("")
- Ein Schlüssel shell\open\command, worunter der Standardwert (@) der vollständige Pfad zum auszuführenden Programm ist.


Mehr ist nicht erforderlich... zumindest bei mir nicht, hatte es letztens noch getestet.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#6 Mitglied ist offline   rewaind 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 04. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 25. April 2017 - 10:07

Es hat soeben geklappt, vielen Dank Ralf! :thumbsup:

Ich habe alles gelöscht, die "wichtigen" Schlüssel angelegt sowie um sicher zu gehen redundante hinzugefügt.

HKEY_CLASSES_ROOT\http

(standard)URL Protokoll=""
(standard)URL:http Protocol
URL Protocol
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0