WinFuture-Forum.de: Facebook Überwachung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Facebook Überwachung

#1 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 12. April 2017 - 23:18

Wenn ich z.B. mit Chrome online gehe,
zieht Kaspersky mächtig an, Prozessorauslastung.

Nur mit FB.
Beende ich den Tab, ist es wieder vorbei.

Kann es sein, dass das mit einer Art von Überwachung von FB zusammen hängt ??
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 787
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 71

geschrieben 13. April 2017 - 07:46

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 12. April 2017 - 23:18)

Kann es sein, dass das mit einer Art von Überwachung von FB zusammen hängt ??

Es kann sein dass es mit einer Art Überwachung von Chrome durch Kaspersky zusammen hängt.
1

#3 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.522
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 833

geschrieben 13. April 2017 - 08:08

Oder mit einer Überwachung durch Facebook.

Nein im Ernst, AV-Scanner heutzutage haben Module für social Networking Plattformen wie Facebook, weil da mehr oder weniger jeder eigenen Code einbetten kann, unter anderem halt auch Schadcode.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
1

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 787
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 71

geschrieben 13. April 2017 - 10:01

Sagen wir mal so, wenn das so ist, dann fällt es nur auf altersschwachen Maschinen auf. Es kann gut sein das Kaspersky FB überwacht um Einschleusungen von Code zu verhindern.
1

#5 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 13. April 2017 - 12:02

Ok.

Ich sehe nur, dass das Ganze bei Fratzenbuch von dem Zuckerknaller passiert,
ist der Tab damit weg,
ist wieder alles normal.

Aber ändern kann es wohl eh nicht.
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 787
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 71

geschrieben 13. April 2017 - 13:20

Nunja, ich hab bei Avira keinerlei Ausschlag wenn ich mich in FB einlogge. Da ist wohl keine FB Überwachugn dabei.
0

#7 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 13. April 2017 - 17:02

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 13. April 2017 - 13:20)

Nunja, ich hab bei Avira keinerlei Ausschlag wenn ich mich in FB einlogge. Da ist wohl keine FB Überwachugn dabei.



Also scheinen es dann Eugenes Techniken in Zusammenhang mit den Codes von FB zu sein.
0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.848
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 493

geschrieben 13. April 2017 - 17:34

Weder ist Chrome ressourchenfreundlich, noch Kaspersky, noch Facebook.
*nur 50€ zzgl. Versand* Verkaufe AVM Fritz!Box 7360 + verschenke dazu AVM Fritz!Box 2170

"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#9 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 508
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 41

geschrieben 14. April 2017 - 09:11

Beobachte bitte auch mal, ob dass auf allen FB Seiten passiert, sondern nur auf bestimmten.

Das "normale" Facebook kann ich ohne Probleme benutzen. Nur bei der FB Seite der Tagesschau bemerke ich einen immensen Resourcenverbrauch mit Chrome. Dort aber auch nicht immer.

Es scheint aber nicht an Chrome zu liegen. Wenn ich testweise Edge für Facebook benutze, steigt der Resourcenverbrauch zwar nicht so extrem an wie in Chrome, dafür schließt sich Edge dann irgendwann von selber (ohne Fehlermeldung).

(Ich verwende nur Defender)
0

#10 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 14. April 2017 - 11:27

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 13. April 2017 - 17:34)

Weder ist Chrome ressourchenfreundlich, noch Kaspersky, noch Facebook.



So ist es.
Aber wie man weiß, ist FB nicht recht zu trauen,
und ich als Laie möchte gar nicht wissen, was auf dieser Seite alles abgefragt wird.
Oder spinne ich ??
0

#11 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 508
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 41

geschrieben 14. April 2017 - 12:03

Facebook selber überwacht nichts.
Außer:
1) Es wird natürlich schon geschaut, auf welche Werbung du so klickst.
2) Was du so likes, welche Seiten du abonniert hast, welche Spiele du so spielst usw.
3) Sachen wie Alter, Geschlecht usw. können dein "Werbeerlebnis" verbessern.
4) Welche Freunde du so hast, und bei welchen du kommentierst usw.

5) FB Apps o.Ä. Das kann natürlich Probleme machen, z.B. wenn die Apps z.B. Zugriff auf deine Freundesliste hat und dann ungefragt irgendwelche Spiele-Einladungen o.Ä. verschickt.

Oder um es anders zu sagen, Facebook schaut nur nach, wie du FB nutzt, welche Daten du so in deinem Profil angegeben hast usw. nicht mehr aber auch nicht weniger.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0