WinFuture-Forum.de: Creators Update - HDR und Dolby Atmos Probleme - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Creators Update - HDR und Dolby Atmos Probleme

#1 Mitglied ist offline   oliveru 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 06. April 17
  • Reputation: 0

geschrieben 06. April 2017 - 20:39

Hallo zusammen,

seitdem neuen Windows Update habe ich nun Probleme mit HDR in Spielen und allgemein den Soundeinstellungen.

Dolby Atmos:
Vorher: Es gab keine Dolby Atmos Soundeinstellung, nur 5.1 und die dazugehörige Konfiguration. In Spielen wie Battlefield 1 konnte ich Dolby Atmos aktivieren und die Zusatzlautsprecher wurden angesprochen und der Receiver ging auf Dolby Atmos. Soweit so gut.

Jetzt: Jetzt kann man ja "Dolby Atmos for home theater" einstellen als Raumklang (ist ne neue Windows Option, die App Dolby Access will auch dort dies eingestellt haben). Mache ich das, funktionieren die Beispielfilmchen wunderbar. In Spielen usw bekomme ich nun aber keinen Sound mehr. Will ich dann aber die Lautsprecher konfigurieren geht auf einmal nichts mehr und ich muss NVidia Treiber neu installieren und den Sound zurücksetzen. Dann kann ich zumindest wie vorm Creators Update nur 5.1 auswählen. Damit funktionieren sicherlich nicht Dolby Atmos Spuren in Windows (wie in Videos). Allerdings habe ich dann wieder Ton in allen Spielen und Ausnahmen wie Battlefield 1 die das unterstützen.

Ideal wäre doch, ich stelle in Windows Dolby Atmos ein (soll ja sicherlich eine Bereicherung sein die Einstellung) und Sourround geht dann trotzdem in Spielen. Aktuell ist das ganze unbrauchbar. Vor allem weil der Sound dann gar nicht mehr geht, hat man einmal Dolby Atmos aktiviert in Windows und will die Lautsprecher konfigurieren. Ohne konfigurieren gehen die Beispielfilmchen mehr aber auch nicht. Will man konfigurieren muss man alles zurücksetzen, hab es sonst nicht mehr zum Laufen gebracht. Neustart hilft auch nicht, kein Sound mehr.

Zusammengefasst: Dolby Atmos in Windows einstellen und Sourround Sound überall, wie? Außerdem will ich auch die Lautsprecher konfigurieren was nur in 5.1 Einstellung richtig funktioniert, bei Dolby Atmos zerschießt es den Sound. Hab kein Subwoofer, muss also die vorderen als Vollspektrum (da dort Tieftöner drin sind) einstellen.

HDR:
Vorher: In Windows waren alle Farben schön satt und knackig. In Spielen wie Mass Effect Andromeda wo HDR unterstützt wird konnte ich es anstellen, TV zeigte auch HDR an und spielen ging.

Jetzt: HDR ist selbst in Windows an. Sieht echt mies aus, kaum Kontrast, stumpfe Farben, nichts von einer Erweiterung. Helligkeit ist sehr niedrig. Schrift sieht bisschen verzerrt aus an den Kanten. Zum Glück gibt es nun in Anzeigeeinstellungen neu die HDR Option, konnte ich also ausstellen. Hat jemand Erfahrung damit? Warum es mit HDR so mies aussieht?

Weiteres Problem, Spiele gehen nicht mehr in den HDR Modus, egal ob ich es in Windows einstelle oder nicht. Es sieht einfach nur noch mies aus. Insgesamt also eine Verschlimmbesserung. HDR in Windows wird unterstützt, sieht aber schlecht aus, HDR in Spielen ging vorher, nun nicht mehr. Toll. Hat jemand auch hier Erfahrung damit?

Nachtrag:
Bei Resident Evil geht es wenn man vorher in Windows in Anzeigeeinstellung in HDR geht. Bei Mass Effect funktioniert dies aber nicht, er geht nie laut Info Anzeige in Video Einstellung in HDR Modus. Die Farben sehen auch schrecklich aus wenn HDR im Spiel aktiviert wird (im Videobereich steht trotzdem es ist aus). Das hat vorher wunderbar funktioniert. Wie oben bei "Vorher:" geschildert.

Danke für eure Hilfe
Oliver

Dieser Beitrag wurde von oliveru bearbeitet: 06. April 2017 - 23:03

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.383
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 894

geschrieben 07. April 2017 - 18:15

Bei mir kann ich es gar nicht testen, da es die Einstellung "Dolby Atmos for home theater" gar nicht gibt. Da geht nur so eine App auf, die mich wieder zu den Einstellungen bringt usw. Ewiger Kreislauf.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   oliveru 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 06. April 17
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2017 - 19:04

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 07. April 2017 - 18:15)

Bei mir kann ich es gar nicht testen, da es die Einstellung "Dolby Atmos for home theater" gar nicht gibt. Da geht nur so eine App auf, die mich wieder zu den Einstellungen bringt usw. Ewiger Kreislauf.

Sieht so aus die Einstellung in Wiedergabeoptionen oder unten rechts wenn man auf Raumklang geht:
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   oliveru 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 06. April 17
  • Reputation: 0

geschrieben 09. April 2017 - 11:19

Hat denn keiner von euch ein entsprechendes Setup? :(
0

#5 Mitglied ist offline   mkr 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 20. April 17
  • Reputation: 0

geschrieben 20. April 2017 - 09:31

Hallo Oliver,
bei mir verhält es sich ähnlich wie bei dir. Wenn Dolby Atmos in den Windows-Einstellungen aktiviert wird, dann ist es permanent an (egal welches Ausgangsmaterial vorliegt). Wenn ich den HDR-Modus im Windows-Treiber aktiviere, dann ist es auch permanent eingeschaltet, im Desktop, im Spiel (auch bei Mass Effect) und auch im Video. Die Farben sind blass, kaum Kontrast und sehr dunkel. Ich habe das Windows-Update wieder gelöscht. Vielleicht ist meine Hardware nicht kompatibel? Grafikkarte ist eine GTX-980Ti, AV-Receiver ein Denon AVR-7200WA und ein Philips TV.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0