WinFuture-Forum.de: gelöst | spam junk frage die 2te - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

gelöst | spam junk frage die 2te


#1 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 1

geschrieben 30. März 2017 - 18:25

hallo gemeinde,
ich hoffe das ich hier im richtigen forum bin.

ich muß bitte nochmal mein junk / spam problem ansprechen, hab schon antworten dazu bekommen, es hört aber nicht auf, nein es wird immer schlimmer und wird sehr sehr lästig,
mittelrweile bekomme ich 2-3x pro tag 30-60 spams, im anhnag waren es 62 stück, passten nicht ganz ins bild, gibt es dann keine lösung dafür um diesen mist irgendwo zu unterbinden,
meinen thunderbird hab ich mittlerweile so eingestellt das sie zumindest nur noch in den junk ordner geschoben werden, bis auf die neuen die auch kommen, markiere sie dann und die kommen dann auch in den junk ordner, da brauch ich sie dann nur noch komplett zu killen.
irgendwer sagte mir ich soll mir alias oder aliases zulegen und dann nur noch damit arbeiten, da weiß ich aber nicht wie man das macht, es gibt auch leute die senden mir einfach ne antwort und sagen das sie überhaupt keinen spam bekommen, nie, wie sie das gemacht haben ist aber offen geblieben, dooooof,
kann mir bitte jemand dabei helfen,
danke mit grüßen fubbi

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: spams-junk nur von heute.JPG
  • Angehängtes Bild: junk lokal1.JPG
  • Angehängtes Bild: junk 2.JPG

Dieser Beitrag wurde von fubbiquantz bearbeitet: 31. März 2017 - 18:55

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 30. März 2017 - 18:45

Wie ich bereits schrieb musst du bei deinem Mail-Provider schauen ob er das überhaupt anbietet.
Nicht jeder Provider bietet sowas an. Und selbst dann kann es noch kostenpflichtig sein.

Wenn du nicht gewillt bist, dich damit auseinander zu setzen, erstelle dir eben tausend verschiedene Email Adressen bei verschiedenen Providern und nutze für jede Seiten eine andere Adresse.

Auch bieten gute Email-Probider Spam Schutz an. Deiner scheinbar nicht
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.811
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 468

geschrieben 30. März 2017 - 20:05

Da hilft bei deiner Emailadresse gar nichts mehr. Du musst dir ne neue anlegen und die Adresse nur für vertrauenswürdige Seiten verwenden. Etwas was dir als nicht vertrauenswürdig erscheint musst du selbst entscheiden: Ist es das wert hier eine Adresse anzugeben oder nehme ich die Mailadresse die eh schon zugespamt wird.

Deine derzeitige Mailadresse ist allen Spammern bekannt und wird auch weiterhin zugebombt. Löschen kann man die aus deren Registern nicht.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#4 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 30. März 2017 - 20:16

Ich habe keine Ahnung von Thunderbird und dem dortigen Spamfilter, aber ich habe so den leisen Verdacht, da könnte irgendwas nicht stimmen.
"selbst lernender Spamfilter" Die selbst lernenden Spamfilter, die ich so kenne, funktionieren eigentlich bereits nach recht wenigen Mails, die man manuell Als Spam/Kein Spam markiert, recht zuverlässig. Anhand des ersten Bildes sieht mir der Spam auch sehr einfach erkennbar aus, dürfte für diesen Spamfilter also keiner lei Problem sein.

Vielleicht hilft ein "löschen der Trainingsdaten" und Überprüfungen der Einstellungen diese Filters. Was es auch noch sein könnte, hier musst du aber mal schauen was Thunderbird so hat:
1) "sicherer Absender", "unsicherer Absender", "Sichere Empfänger" o.Ä. also irgendwelche Listen, wo man Mailadressen eintragen kann, die dann irgendwie gefiltert werden.
Microsoft Outlook zeigt hier übrigens manchmal ein unverhofftes Verhalten, sollte man sich selber, aus Versehen, in einen dieser Liste eingetragen hat.
2) Ich weiß ebenfalls nicht, wie bei Thunderbird der Zusammenhang von Spamfilter und automatisch ablaufenden Regeln ist. Beispiel aus den Bildern "Wenn Absender = Tom dann ..."
Bei Outlook wird der Spamfilter vor den Regeln aktiv und auffällige Mails werden dann erst gar nicht von den Regeln bearbeitet. Sollte das bei Thunderbird anders herum sein, würde ich diese Regeln besser löschen aber auch andere Regeln, die auf die Spammails zutreffen, könnten den Spamfilter dann aushebeln.

Peter
0

#5 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 1

geschrieben 31. März 2017 - 18:54

danke alle zusammen,
werd wohl damit leben, oder mir 1.000 neue mails zulegen, :smokin: mich auch mit meinem provider der telekom mal auseunandersetzen, oder einfach immer den junk ordner löschen, oder auf keinen fall von tb weggehen, outlook mag ich nicht,
vielen dank für die tipps - grüße fubbi
0

#6 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 31. März 2017 - 20:16

Wie gesagt, ich vermute da irgendeine falsche Einstellung oder Fehler in Thunderbird.
Wenn sich hier sonst keiner meldet, Thunderbird hat doch bestimmt auch ein Supportforum.
Wäre natürlich sehr nett, die Lösung dann auch hier zu posten ;)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0