WinFuture-Forum.de: Mainbaord und Speicher für Ryzen 7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Mainbaord und Speicher für Ryzen 7

#1 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.651
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 26. März 2017 - 09:29

Moin.

Gibt es da mittlerweile schon irgendwelche Empfehlungen, welches Board mit welchem Speicher besonderes gut zusammen arbeitet?

Momentan habe ich da noch nicht so wirklich etwas brauchbares gefunden. Momentan hakt es meist an diesen beiden Punkten:

Anlaufzeit von Board bis zu 30 Sekunden, erst dann wird Windows gestartet. Das ist irgendwie kein angemessener Zeitraum für die CPU.

Speicher Vollbestückung (4 Module bzw. 64GB). Hier ist das Problem, dass AMD nur DDR4-1866/R2 bzw. DDR4-2133/R1 vorgesehen hat und viele Board nur das zu lassen. Alles höhere bis 3200 geht nur mit ein bis zwei R1 Modulen im OC Modus. Standard max. von AMD ist zwei Module DDR4-2667/R1. Allerdings finde ich da kaum Informationen über das Ranking des Speichers. Das gibt kaum ein Hersteller an.

Würde mir ja gerne so ein Teil kaufen, nur momentan komme ich da mit dem Board und Speicher nicht so ganz zu rande, da das wohl alles im Moment noch nicht so einfach ist. Oder ich warte halt noch ein Weilchen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.768
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 860

geschrieben 26. März 2017 - 09:48

Ganz ehrlich? Unter solchen Bedingungen würd ich mir kein System kaufen, nicht von AMD und auch nicht von Intel, und auch nicht außerhalb von 'IT'.

Das klingt mir alles noch viel zu sehr nach Entwurfsqualität und dafür wär mir persönlich mein Geld zu schade.

Wart's lieber noch ein bissel ab. Teurer wird es nicht und schlechter auch nicht. Aber so ein bissel reifen, das kann es noch.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.075
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 246

geschrieben 26. März 2017 - 17:07

Zitat

Oder ich warte halt noch ein Weilchen.

Würde ich machen; momentan ist das Alles noch ein wenig holprig.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.651
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 26. März 2017 - 18:13

Werde ich da wohl machen müssen. Die CPU selber macht ja einen sehr guten Eindruck. Aber das drumherum lässt da irgendwie noch zu wünschen übrig. Jedenfalls ist es wohl nicht so einfach, da im Moment etwas brauchbares zusammenzustellen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 634
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 26. März 2017 - 18:43

Naja, ganz unproblematisch von den Settings die erreicht werden können(oc) ist das bei Intel CPUs ja auch nicht immer. Allerdings scheint der Geschwindigkeitsunterschied bei Ryzen mehr auszumachen.

Dieser Beitrag wurde von Grenor bearbeitet: 26. März 2017 - 18:43

0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.651
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 26. März 2017 - 18:59

Alles, was über DDR4-2667 ist, ist hier bereits OC. Problem ist halt, das selbst DDR4-2667 nur mit zwei 1R Modulen erreichbar ist. Bei zwei 2R Modulen geht es bereits schon auf DDR4-2400 runter und man hat keine Garantie, dass das UEFI das noch etwas hochtakten kann. Und das Problem hat Intel ja nicht wirklich. Über die 1R/2R Problematik hatte ich mir da schon lange keinen Kopf mehr gemacht. Aber bei AMD scheint das immer noch aktuell zu sein.

DDR4-3000 bzw. DDR4-3200 sind ja mit einigen Boards zu erreichen, aber halt ausschließlich mit ausgewählten 1R Modulen. Mit 2R Modulen kann man das gleich vergessen. Und auch wenn man mehr als zwei Module verwendet, dann fällt das Ganze noch weiter in den Keller.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0