WinFuture-Forum.de: Probleme nach Patch-Day März 2017 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Probleme nach Patch-Day März 2017 Bugs im Update Rollup

#1 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 535
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 30

geschrieben 18. März 2017 - 11:34

Offenbar scheint diese Updaterollup vom März 2017 ein paar Bugs zu beinhalten. Seit diesem Update funktioniert mein PC nicht mehr richtig.
Bis jetzt konnte ich festestellen dass im Audiotreiber (der sich nicht geändert hat) plötzlich der Kopfhöreranschluss fehlt. Zaubere ich etwas, so dass der Kopfhörer zwar in der Systemsteuerung wiedr erscheint. so beibt jedoch der tatsächlich angeschlossene Kopfhörer stumm. Lautsprecher funktioniert.
Zum Anderen lassen sich einige Programme nicht mehr starten.
Hat hier im Forum auch noch wer Probleme nach diesem Update
Viele Grüße js1
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.203
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 869

geschrieben 18. März 2017 - 12:28

Ja, leider ist das so:

http://winfuture.de/news,96687.html

Scheint zu seltsamen Ausfallerscheinungen zu kommen.

Was mich auch wundert, warum es bei mir 2x erfolgreich installiert wurde, einmal am 15.03. und dann noch einmal am 16.03. Dazwischen hat er dann noch das Update für den Servicing Stack installiert und am Ende irgendein Kompatibilitätsupdate.

Irgendwo steckt da der Wurm drin.
Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen!
Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
Nagut, Gras. Gras geht!
0

#3 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.756
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 151

geschrieben 18. März 2017 - 18:40

CompPkgSup.DLL fällt mir dazu ein.

Scheinbar geht es um Sperrung von Medieninhalten und sorgt dafür, dass die eigenen Codecs, wie der MS DVD Codec, nicht mehr funktionieren. Externe Software und LAV Filter machen das Problem so weit unauffällig.
0

#4 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 535
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 30

geschrieben 19. März 2017 - 11:07

Es eben nur blöd dass man bei Windows 10 die Updates einfach aufgebrummt bekommt, ob man will oder nicht. Bei vorherigen Systemen hatte ich stets erstmal paar Tage abgewartet ob im Netz irgendwelche Hinweise erscheinen auf evtl. Bugs.
Jetzt steht man einfach vor vollendeten Tasachen und kann nichts dagegen tun. Zu Hause am Heimrechner mag das ja irgendwie zu verschmerzen sein wenn sich da mal ein Bug einschlecht und man muss ein vorheriges Backup wieder zurück spielen um den Rechner wieder voll nutzen zu können. Was aber sollen kleine Unternehmer oder Handwerker machen, die keine Zeit haben sich jetzt stundenlang damit zu beschäftigen den Rechner wieder in Gang zu setzen?
Diese völlig absurde und unüberlegte Einführung der Zwangsupdates sollte MS schnellstens wieder rückgängig machen.
Viele Grüße js1
0

#5 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.756
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 151

geschrieben 19. März 2017 - 11:26

Beitrag anzeigenZitat (js1: 19. März 2017 - 11:07)


Diese völlig absurde und unüberlegte Einführung der Zwangsupdates sollte MS schnellstens wieder rückgängig machen.



Wichtiger wäre, wenn MS bei den "Zwangsupdates" nicht auch noch "Betaversionen" verbreiten würde. Die wollen scheinbar Windows komplett ruinieren.
Mich würde es nicht wundern, wenn bei MS Apple oder Google "Fans" arbeiten, die mit solchen Maßnahmen genau das versuchen.
0

#6 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 535
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 30

geschrieben 19. März 2017 - 17:07

Gibts da bei MS überhaupt noch Unterschiede? Was die in letzter Zeit verbreiten ist doch alles nur noch Beta. Testen tuts dann der Kunde.
Ich glaube eher dass da bei MS Mitarbeiter am Werke sind die keinen so richtigen Durchblick mehr haben.
In dem ganzen Dilemma bei MS schneidet ja Windows für PC noch relativ gut ab, aber schaut Euch mal Windows Phone erst an, Dieses System ist eine eine einzige Katastrophe. Mit Windows hat dieses System nur den Name gemeinsam ansonsten kennen und akzeptieren sich Windows für PC und Windows Phone überhaupt nicht. Ich dachte auch erst: Na wunderbar, dann gibts wenigstens in der Zusammenarbeit zwischen Handy und PC keine Probleme, ist ja beides Windows. Aber Pustekuchen. Android und Windows für PC arbeiten da tausendmal besser zusammen.

Dieser Beitrag wurde von js1 bearbeitet: 19. März 2017 - 17:12

Viele Grüße js1
0

#7 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.704
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 139

geschrieben 19. März 2017 - 17:22

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 18. März 2017 - 12:28)

Ja, leider ist das so:

http://winfuture.de/news,96687.html



Zitat

Als Sofortmaßnahme aus den Foren ist zu entnehmen, dass man entweder KB4013429 deinstallieren soll, oder die crashende C:\Windows\System32\CompPkgSup.DLL durch die Vorgängerversion ersetzt werden muss.

http://winfuture.de/...2990789,2990789

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 19. März 2017 - 17:23

0

#8 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.756
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 151

geschrieben 19. März 2017 - 19:40

Das Entfernen von KB4013429 sollte man lieber lassen. Dadurch kommen andere Fehler wieder zum Vorschein, die durch andere Updates ausgebügelt wurden. Unter anderem auch der SSD Bug.
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.203
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 869

geschrieben 19. März 2017 - 19:50

Naja, seit dem Update kamen da wieder ein paar alte Bekannte hinzu, die eigentlich schon weg waren:

Protokollname: Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin
Quelle:        Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing
Datum:         15.03.2017 10:14:07
Ereignis-ID:   3
Aufgabenkategorie:Sitzung
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:Sitzung
Benutzer:      SYSTEM
Computer:      TABLET-PC
Beschreibung:
Die Sitzung "Circular Kernel Context Logger" wurde aufgrund des folgenden Fehlers beendet: 0xC0000188.


Hier läuft wieder das Logfile über, weil der Logger nicht stoppt. Gut, das ist noch das kleinere Übel, da der Logger dann einfach stoppt und gut. Müllt zwar dann wohl wieder im Laufe der Zeit die Ereignisanzeige zu, aber das stört nicht weiter. Oder man muss den wieder stoppen oder das Logfile unnötig vergrößern.

Protokollname: Application
Quelle:        DPTF
Datum:         16.03.2017 23:10:02
Ereignis-ID:   256
Aufgabenkategorie:GENERAL
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:      Nicht zutreffend
Computer:      TABLET-PC
Beschreibung:
Intel(R) Dynamic Platform and Thermal Framework : ESIF(8.1.10600.150) TYPE: ERROR

DPTF Build Version:  8.1.10600.150
DPTF Build Date:  Jun 26 2015 11:46:12
Source File:  ..\..\..\Sources\Manager\EsifApplicationInterface.cpp @ line 737
Executing Function:  DptfEvent
Message:  Received unexpected event
Framework Event:  DptfResume [3]
 


Damit kann ich nu gar nichts anfangen. Intel verweist auf Samsung, Samsung verweist auf Intel und keiner kümmert sich drum. Vorher taucht diese Meldung auch nicht auf. Da muss sich irgendetwas verändert haben. Das letzte Mal hatte ich das unter Windows 8.1 wurde dann aber gefixt, tauchte dann plötzlich nicht mehr auf.

Und dann bleiben da halt noch die vielen Fehler mit dem Apps, die anscheinend auch nie gefixt werden.

Aber nach ein paarmal Neustarten geht das Startmenü wieder. Auch komisch.

Und ein SSD Bug ist mir bislang keiner aufgefallen. Nagut, verwende auch keine Hybrid Laufwerke.
Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen!
Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
Nagut, Gras. Gras geht!
0

#10 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.756
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 151

geschrieben 19. März 2017 - 19:56

Mit Verlaub, aber da hat MS große Scheiße fabriziert...
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.203
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 869

geschrieben 19. März 2017 - 20:04

Ist halt alles komisch. Momentan läuft das Tablet aber soweit normal. Was dieser DPTF mit ESIF bedeutet, habe ich da bislang noch nicht ermitteln können und ob das in irgendeiner Form für die Hardware schlimm ist. Das letzte Mal hatte ich das bei Windows 8.1, dann war er aber plötzlich weg und habe mich dann auch nicht weiter darum gekümmert. Und nu isser seit dem 16.03. wieder da, genau an dem Tag, wo das kumulative Update ein zweites Mal erfolgreich installiert wurde. Das habe ich sowieso bis jtzt nicht verstanden, wieso das zwei mal erfolgreich installiert wurde.
Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen!
Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
Nagut, Gras. Gras geht!
0

#12 Mitglied ist offline   Druidialkonsulvenz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 86
  • Beigetreten: 12. September 10
  • Reputation: 2

geschrieben 20. März 2017 - 20:39

https://support.micr...pdate-kb4015438

oder

http://www.catalog.u....aspx?q=4015438
Dein IPv6-Status:
http://rex.rc-cdn.ne...y/?size=100x100
^^Ihr seid auch Nasen, dass ihr eine solche Grafik-URL nicht zulasst
0

#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.943
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 156

geschrieben 20. März 2017 - 21:23

Na dann date ich erstmal nicht up.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 20. März 2017 - 21:24

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#14 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.756
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 151

geschrieben 20. März 2017 - 21:58

Hier sind alle Fehler weg.
0

#15 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.203
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 869

geschrieben 21. März 2017 - 06:02

Ahja, noch einmal ein Update zum Update. Mal nachher testen.
Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen!
Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
Nagut, Gras. Gras geht!
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0