WinFuture-Forum.de: fehlender Speicherplatz - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

fehlender Speicherplatz

#1 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 13. März 2017 - 19:04

Hallo, es kommt immer die Ausschrift : wenig Speicherplatz für DATA (E).
hat irendwie mit der Sicherung zu tun, haben bisher damit aber keine Probleme.
Vielleicht ist es ein Bedienfehler von mir, ganz unbewusst.
2. Frage; kann man VISTA demnächst noch weiter nutzen?
Vielen Dank
Utzi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 590
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 56

geschrieben 13. März 2017 - 19:07

Kann man es weiter benutzen? Ja. Sollte man das noch lange tun nein. Wie immer wenn der Support ausläuft, ist es keine gute Idee noch lange an einem ensprechenden System festzuhalten. Vorausgesetzt man ist im Internet unterwegs.

Der Fehler mit E sagt doch wo das Problem ist. Wahrscheinlich reicht der Platz auf E: nicht mehr für weitere Sicherungen. Einmal alte Sicherungen aussortieren.

Dieser Beitrag wurde von Grenor bearbeitet: 13. März 2017 - 19:10

1

#3 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.427
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 819

geschrieben 13. März 2017 - 19:39

Nutzen ja. Aber das Teil ist End-of-Life und daher fangen die Softwarebauer jetzt mehr oder weniger zunehmend damit an, ihre Software für spätere Windowsumgebungen zu optimieren - was darauf hinausläuft, daß das unter Vista nicht mehr verfügbar, da nicht mehr lauffähig ist. Bei XP wäre das noch gravierender.

Meine mich zu erinnern, daß zuletzt Mozilla den XP/Vista-Support aus dem Feuerhaken gestrichen hätte. Entsprechend müßtest Du also auf Vista mit der letzten Version zufrieden geben welche das noch mitmacht... und hättest obendrein (mit Pech) das Problem, daß der Upgrade Service Dir ne neuere, bloß blöderweise nicht mehr lauffähige Version drüberbügelt.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
1

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.614
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 389

geschrieben 13. März 2017 - 20:33

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 13. März 2017 - 19:39)

Meine mich zu erinnern, daß zuletzt Mozilla den XP/Vista-Support aus dem Feuerhaken gestrichen hätte. Entsprechend müßtest Du also auf Vista mit der letzten Version zufrieden geben welche das noch mitmacht... und hättest obendrein (mit Pech) das Problem, daß der Upgrade Service Dir ne neuere, bloß blöderweise nicht mehr lauffähige Version drüberbügelt.


G Data:
Du kannst nur den Clienten nehmen der 12/2015 released wurde. Virusdefinitionen sind aktualisierbar, nur nicht das Hauptprogramm.... nur mal als Beispiel.

Anderes Extrem sind wiederum Tools und Programme die am XP-Support festhalten.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 13. März 2017 - 22:04

Beitrag anzeigenZitat (Grenor: 13. März 2017 - 19:07)

Kann man es weiter benutzen? Ja. Sollte man das noch lange tun nein. Wie immer wenn der Support ausläuft, ist es keine gute Idee noch lange an einem ensprechenden System festzuhalten. Vorausgesetzt man ist im Internet unterwegs.

Der Fehler mit E sagt doch wo das Problem ist. Wahrscheinlich reicht der Platz auf E: nicht mehr für weitere Sicherungen. Einmal alte Sicherungen aussortieren.


Vielen Dank, allerdings ich habe keine Ahnung, wie man alte Sicherungen saussortiert und was E überhaupt ist.
Kann ich denn auf den Laptop ein neues BS laden und dabei meine jetzigen Dateien mitnehmen (bzw. machen lassen)?
0

#6 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 408
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 49

geschrieben 13. März 2017 - 22:52

Wenn du uns mitteilst, um welches Notebook es sich genau handelt, können wir dir besser helfen.

Es gibt viele auf denen z.B. Windows 7 sogar besser läuft.

Am Besten du sicherst deine Daten erstmal auf eine externe Festplatte, bevor du am Betriebssystem irgendetwas machst.
0

#7 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 590
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 56

geschrieben 13. März 2017 - 23:02

Aus den spärlichen Informationen ist es schwer alles rauszulesen, aber ich würde mal tippen das irgend nen netter Mensch euch mal den Laptop eingerichtet hat und dabei eine Sicherung auf das Laufwerk(Partition) E: namens Data eingerichtet hat. Unter Systemsteuerung --> System und Wartung ---> Sichern und Wiederherstellen. Findet sich die Konfiguration.
Upgraden von Vista auf Windows 7 sollte sofern das mit dem Speicherplatz auskommt kein größeres Problem sein. Ein Backup vorher sollte aber auf jeden Fall gemacht werden. Daten sollten alle erhalten bleiben. Allerdings vertragen nicht unbedingt alle Programme das Upgrade auf 7 (und ohne das entsprechende Programm sind manchmal bestimmte Daten auch nicht im Zugriff). Ein weiteres Upgrade auf 10 wäre auch denkbar, allerdings muß da die CPU kompatibel sein. Und man hat halt nochmal das Problem das nicht alle Programme unbedingt das Upgrade überstehen.

Es wäre eine gute Idee sich nen Kumpel zu holen der sich mit PCs nen bisschen auskennt und den mal drauf kucken zu lassen. Sollte niemand mit guten Kenntnissen verfügbar sein, sollte man in den sauren Apfel beissen und das im Computerladen machen lassen. Dabei unbedingt wert drauf legen das man durchspricht welche Applikationen/Daten sehr wichtig sind und was notfalls verzichtbar ist. Das erspart jede Menge nachfragen.
1

#8 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 14. März 2017 - 11:46

Hallo, vielen Dank für die wertvollen Hinweise. In der Tat wurde mir das Laptop TOSHIBA Satellite L350 von einem Freund vor 8 Jahren eingerichtet und irgendwie wurde die automatische Sicherung laufend gemacht, ohne diese Ausschrift. Nein, den Freund gibt es nicht mehr, ich müsste zu einer Firma gehen. da habe ich die Befürchtung, dass man mir zu viel überflüssiges drauflegt.
0

#9 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 590
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 56

geschrieben 14. März 2017 - 12:26

Das mit dem Speicherplatzproblem mag ohne Hilfe noch irgendwie machbar sein. Aber das Upgrade würd ich ohne jemand der sich da etwas auskennt nicht machen. Und dann muß man sich halt einen PC-Laden aussuchen und dann möglichst klare Ansagen machen, was man will.
Sicherlich ist das alles auch von nem Laien mit einem gewissen Aufwand machbar, aber wehe es treten Probleme auf. Ob das in gewisserweise dann nicht teurer wird(Zeit und Nerven) als in den PC-Laden zu gehen, weiß ich nicht.
1

#10 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 25. März 2017 - 19:19

Hallo, leider habe ich das Speicherplatz-Problem nicht gelöst. Es nervt mich aber, ständig kommt diese Ausschrift. DATA (E) ist mit 147 GB belegt, welche Dateien kann ich denn löschen?
0

#11 Mitglied ist online   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 452

geschrieben 25. März 2017 - 20:09

Temporäre Dateien in Windows löschen
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#12 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 590
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 56

geschrieben 25. März 2017 - 21:17

@Wiesel Mit Temp Dateien dürfte sich in der Regel auf nem Backup Laufwerk wenig holn lassen.

Wie du oben erwähnt hast, läuft die Sicherung auf E: auf. Geh in Systemsteuerung --> System und Wartung ---> Sichern und Wiederherstellen. Dort Speicherplatz verwalten aufrufen. Sicherungen anzeigen. Dort dann auswählen was überflüssig ist und auf Löschen klicken.
0

#13 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 576
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 26. März 2017 - 01:01

Backups werden sinnvoller Weise auf ein Medium kopiert, das man vom Computer trennt nach getaner Arbeit.
Hier würde ich raten, eine externe Festplatte zu kaufen und die Backups dahin zu schreiben. E: steht dann für anderes zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 26. März 2017 - 01:02

Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#14 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.338
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 881

geschrieben 26. März 2017 - 08:48

Wie viel Platz ist denn noch wirklich frei auf E:?

Diese Warnung kann man auch deaktivieren:

https://support.micr...k-space-warning

Aber das wäre nur eine vorübergehende Lösung, da das Laufwerk irgendwann ja wirklich voll ist.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#15 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 26. März 2017 - 08:52

hallo grenor, leider, ich komme nicht weiter,denn
Dort Speicherplatz verwalten aufrufen. Sicherungen anzeigen. Dort dann auswählen was überflüssig ist und
auf Löschen klicken.
finde ich nicht.
es gibt nur Daten sichern und Daten wiederherstellen
Sorry, muss schlimm sein, so mit alten Laien.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0