WinFuture-Forum.de: PC aufrüsten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 5 Seiten +
  • « Erste
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

PC aufrüsten

#61 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.433
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 820

geschrieben 04. Juni 2017 - 09:18

Das Ding ist einfach zu neu. Klar ist es interessant und zukunftsweisend, aber eben auch noch zu neu und unerprobt und stattdessen gibt es die heutzutage zu jedem Releasetermin üblichen Macken.

Halbes Jahr. Vielleicht auch ein ganzes. Dann denk ich mal paßt das. Aber bis dahin halt noch nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#62 Mitglied ist offline   Foxi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 08. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2017 - 16:15

ich bin nach wie vor am Umüberlegen
satt den i7 7700k

den Ryzen 1700x 8x3400

blos ist es nicht so, man hat zwar 8 Zylinder aber er läuft nur
auf 4 weil mehr nicht gebraucht werden.

von daher wäre eher der 1600x mit 6Kernen besser,und vor allem günstig
0

#63 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 765
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 65

geschrieben 05. Juni 2017 - 06:44

Beitrag anzeigenZitat (Foxi: 04. Juni 2017 - 16:15)

blos ist es nicht so, man hat zwar 8 Zylinder aber er läuft nur auf 4 weil mehr nicht gebraucht werden.

Interessanter Weise werden bei mir von den 8 Kernen meistens auch 8 Kerne genutzt. Ich hab permanent CoreTemp mitlaufen und das zeigt ständig eine gewisse Last auf allen 8 Kernen. Vorallem in Spielen werden alle 8 Kerne belastet und da ist es egal ob ich WoW, SWtOR, TERA, RIFT, RoM, ESO, EvE, AO, GW2, DDO, Wildstar oder Battlfield spiele. Die Belastung ist jedesmal sichtbar. Ich würde also nie auf die Idee kommen dass nur 4 Kerne gebraucht werden, sondern lieber (vorallem wenn der Rechner ein paar Jahre genutzt werden soll) zu einem Modell mit mehr Kernen greifen.
0

#64 Mitglied ist offline   Foxi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 08. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Juni 2017 - 09:20

der i7 7700k hat ja vier Kerne aber simuliert bis zu 8 Kernen, virtuelle Kerne .

welchen Prozessor hast du? und wie läuft er?
0

#65 Mitglied ist offline   Foxi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 08. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juni 2017 - 16:27

bringt eigentlich mehr RAM was
hab 8 Gb installiert und die Auslastung höchstens 40%
egal was ich mache.
dann werden 16Gb nichts bringen oder?
0

#66 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.433
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 820

geschrieben 15. Juni 2017 - 16:51

Wenn das bei dem "egal was Du machst" bleibt und RAM teuer ist, kannst Du genausogut bei 8 bleiben. Falls nicht schon beschafft, der Erweiterbarkeit wegen als 1x8GB-Modul (statt 2x4GB).

Allerdings bitte nicht nur auf die reine RAM-Auslastung schauen. Bei Windows gibt es einen Wert 'Commit Charge'; das ist sozusagen "alles zusammen", einschließlich RAM und ausgelagertem Speicher.

Wenn der auch unter, oder nahe bei, der 8GB-Grenze bleibt (geringfügig drüber ist auch okay) dann ist RAM-Zukauf nicht erforderlich (wie gesagt: falls die Last so bleibt, also auch unter Last anschauen, im Leerlauf sagen die Werte nicht viel aus).

Je weiter die Gesamtlast aber über 8GB hinausgeht, desto mehr lohnt sich RAM im Hinblick auf die Performance. Und wenn dieser Wert 16GB auch noch übersteigt, braucht man fast schon nicht mehr nachzudenken.


Wie immer gilt, RAM kann man nicht zuviel haben, nur zuwenig. Daher die Option offenhalten und wenn der RAM mal wieder nachgeworfen wird, zuschlagen.

Ansonsten "scheint" zumindest nach Angabe Deiner Daten mehr RAM nicht zwingend erforderlich. Wenn es bremst wegen zu dünnem RAM, dann merkst Du das vermutlich akut, weil die Fenster nur noch sehr träge reagieren; und wenn Deine Anwendung(en) die Kiste in die Knie zwingen, ist mehr RAM auch immer ein guter Weg.

Sonst aber eher weniger.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#67 Mitglied ist offline   Foxi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 08. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juni 2017 - 18:35

ich hab seit gestern einen neuen PC mit dem i7 7700k 4x4,2
laüft absolut Super, aber ich hab ihn mit nur 8GB Ram bestellt
weil RAM zur Zeit wieder sehr teuer ist, und ich als Rentner
auch sparen muß.

ich arbeite viel mit Photoshop und Lightroom und Powerdirektor 15
als Videoprogramm, Viderendern usw... und nur 35-45% Auslastung
des RAM Speichers.

werd irgendwann mal einen RAM Riegel dazu kaufen.

und P.s
der Neue PC hat jetzt USB 3.0 und 3.1 (hinten)
vorne einen blauen mit SS da paßt der alte USB Stecker schon
ist das Normal das die alten 2.0 Stecker nicht passen? (hinten)

und wenn ich einen Adapter nehme 2.0 auf 3.1 hab ich aber
wahrscheinlich kein 3.1 oder 3.0.

und meine Canon 60D profitiert nicht mit schneller Übertragung der Bilder oder?
außer auf dem blauen SS Anschluß auf der Vorderseite.
0

#68 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 765
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 65

geschrieben 15. Juni 2017 - 23:01

Zitat (Foxi: 15. Juni 2017 - 18:35)

ich arbeite viel mit Photoshop und Lightroom und Powerdirektor 15 als Videoprogramm, Viderendern

Wenn du viel mit Photo-und Videobearbeitung arbeitest, sind 8GB recht wenig Speicher. Es gibt hier bestimmt genug Experten die dir dazu noch was schreiben können.

Zitat (Foxi: 15. Juni 2017 - 18:35)

der Neue PC hat jetzt USB 3.0 und 3.1 (hinten)
vorne einen blauen mit SS da paßt der alte USB Stecker schon
ist das Normal das die alten 2.0 Stecker nicht passen? (hinten)

Ein USB2 Stecker passt auch in eine USB3 Buchse. Nur die 3.1 Buchse ist anders. Die blauen sind USB3 und das SS bedeutet SuperSpeed, also bis 300 MB/s.

Zitat (Foxi: 15. Juni 2017 - 18:35)

und wenn ich einen Adapter nehme 2.0 auf 3.1 hab ich aber wahrscheinlich kein 3.1 oder 3.0.

Um die größere Geschwindigkeit von USB3 oder 3.1 nutzen zu können, braucht man Geräte die auch so einen Anschluss haben. Ohne den bringt das nämlich überhaupt nichts.

Zitat (Foxi: 15. Juni 2017 - 18:35)

und meine Canon 60D profitiert nicht mit schneller Übertragung der Bilder oder?

Nein. Deine Canon hat einen USB Hi-Speed Anschluss, was USB2 ist und bis 40 MB/s ermöglicht. An einem USB3 oder 3.1 Anschluss wird sie dadurch nicht schneller übertragen.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 15. Juni 2017 - 23:15

0

#69 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.433
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 820

geschrieben 16. Juni 2017 - 03:07

Mh... die eingesetzte Software suggeriert schon den Speicherbedarf. Mit der angegebenen Auslastung würde ich aber auch zögern.

Ich bleib dabei: Auge drauf halten.
> Wenn es gar nicht geht (weil PC absolut unterperformant) RAM nachkaufen.
> Wenn RAM mal irgendwann wieder sinnvoll kostet: RAM nachkaufen.
> Ansonsten so lassen.

Und zumindest im Hinterstüberl behalten, insbesondere falls es "jetzt" nicht so ist, daß "irgendwann" mit den richtigen Eingabedaten das System in die Knie gehen *könnte* und daß das dann erwartungsgemäß am RAM-Ausbau liegen wird.

Wenn das Ding natürlich zur Zufriedenheit tut, dann besteht auch kein Grund, da jetzt Geld dagegenzuwerfen. Sonst ärgert man sich hinterher nur, weil es einerseits keinen spürbaren Unterschied gibt und -vielleicht schlimmer- am Ende statt 50% Auslastung eben 25% Auslastung kolportiert werden.

DANN hätte man sich das wirklich sparen können.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0