WinFuture-Forum.de: Acer Aspire F15 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Acer Aspire F15

#16 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.559
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 387

geschrieben 21. März 2017 - 06:31

Linux und Notebooks:
ggf. kann es bei neuen Geräten Probleme mit dem Touchpad geben sodass dieses nicht mehr funktioniert. Liegt daran, dass das Touchpad bei vielen Geräten mittlerweile nicht mehr über einen PS/2 Anschluss läuft sondern direkt über den Chipsatz.

Wenn du sowas im Livemodus siehst/merkst prüfe bevor du alles aufgibst im UEFI dann mal ob bzgl. des Touchpads Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 574
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 21. März 2017 - 13:45

Welcher ernsthafte Computer-User gibt sich denn dauerhaft mit dem Touchpad ab? Aber dennoch, bei meinem Dell funktioniert es unter windows 7, windows 10 und auch LinuxMINT, für mich das beste Linux. Da muss man windows nicht raus werfen, aber ich gehe hauptsächlich mit LinuxMINT ins Internet. Was für eine Wohltat, da die Updates zu erleben ohne Belästigung und Fehlfunktionen!!!
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#18 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 16. April 2017 - 17:55

Beitrag anzeigenZitat (expat: 21. März 2017 - 13:45)

Welcher ernsthafte Computer-User gibt sich denn dauerhaft mit dem Touchpad ab? Aber dennoch, bei meinem Dell funktioniert es unter windows 7, windows 10 und auch LinuxMINT, für mich das beste Linux. Da muss man windows nicht raus werfen, aber ich gehe hauptsächlich mit LinuxMINT ins Internet. Was für eine Wohltat, da die Updates zu erleben ohne Belästigung und Fehlfunktionen!!!


Äääh ich gebe mich zufrieden mit nem Touchpad.
Brauche aber die Funktionsränder und einige Funktionen dazu, sonst werd ich verrückt.
Ich kann damit genau so schnell und gewohnt wie mit ner Maus umgehen.
Hätte auch ne Minimaus in der Notebook Tasche, benutze sie aber nie.
Das Touchpad des Acers hat sehr sehr gute und durchdachte Funktionen, mit denen man es perfekt an seine Anforderungen anpassen kann. Das hat weit mehr Funktionen wie ne Maus.
Es ist fummliger, ja - aber daran gewöhnt man sich.
Die integrierten Taster sehe ich akuell nicht mehr als Nachteil.
Je länger ich mit dem Acer rummache, desto besser gefällt er mir.
800 Euro ist nicht wenig, aber für das, was er kann, war er günstig.

Linux Mint mag ich auch sehr gerne - es ist auch sehr viel komfortabler, was Netzwerkverbindungen betrifft. Die funktionieren einfach.


LG
Raffa
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0