WinFuture-Forum.de: Acer Aspire F15 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Acer Aspire F15

#1 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 01. März 2017 - 20:30

Moin!


Ist gegen die Gerätschaft was einzuwenden?
4GB Intel Core i3 2.40 GHz.
Dann steht dabei HDD 1TB und SSD 128GB.
Vermutlich sind beide eingebaut und man kann von beiden booten?

Jetzt ist da Win 10 mit dabei, ich hätte aber gerne Linux Mint "Serena" xfce drauf - geht klar, oder hab ich was übersehen?

Oder Win 10 auf der HDD lassen und Linux entweder auch auf die HDD oder SSD, das wäre mir fast am liebsten.


Achso, Einsatzzweck...
Hmmm Youtube ruckelfrei gucken und schreiben, evtl mal ne Präsentation mit Beamer.




Danke,
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 01. März 2017 - 20:32

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.737
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 457

geschrieben 01. März 2017 - 20:36

Kommt auf den Preis drauf an.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#3 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 408
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 49

geschrieben 01. März 2017 - 20:56

Hast du einen Link zu dem Notebook oder eine genauere Bezeichnung?

Für die Zwecke reicht das auf jeden Fall.

Linux und Windows würde ich im DualBoot auf die SSD installieren und die Festplatte dann für die Daten nutzen.



MfG
0

#4 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 01. März 2017 - 22:43

http://www.ebay.de/i...FIoAPqY8nMB5qpw

Mein jetziger ist ein Acer Extensa 5220 mit 2,2 GHZ und 1GB.
Der ist schlag mich tod 10 oder 12 jahre alt.

Seit ich Firefox upgedatet hab, ruckeln Videos.
Mit dem alten lief der Flashplayer nicht mehr.



Einzig Kopfzerbrechen machen mir die fest verbauten Accus :huh:

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 02. März 2017 - 01:40

0

#5 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 577
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 03. März 2017 - 04:13

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 01. März 2017 - 22:43)

Einzig Kopfzerbrechen machen mir die fest verbauten Accus :huh:

Ein absolutes "NoGo". So was kauft man nicht.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#6 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 03. März 2017 - 19:58

Das hab ich mir auch gedacht, als ich das bemerkt hab.
Ansonsten werden Exemplare mit von aussen tauschbaren Accus sehr sehr rar in der Preisklasse.

Der Accu ist halt innen an die Platine gesteckt, man kann den schon tauschen.
Man muss halt das Unterteil demoniteren "Serviceklappe" - also laut nem Youtube Video.
Um die Serviceklappe zu entfernen, muss man das Garantiesiegel natürlich zerstören.
Nur halt ein Ersatzaccu schnell unterwegs wechseln ist nicht.
Wobei man aber auch sagen muss, dass die Acculaufzeit mit max 12 Stunden sehr lange ist.
Effektiv mit etwas Leistung, wenn der 3 - 6 Stunden real hält, brauche ich keinen Ersatzaccu.
Aber die 3 Stunden muss er bringen.

Wenn in ner Beschreibung 5 - 6 Stunden drin steht, würde ich nicht davon ausgehen.

Es gibt den F15 auch mit dem i5 und 8GB DDR4.
Ist dann eigentlich mehr, als ich ausgeben wollte... mmmh. Wobei ich den schon wieder 5 Jahre nutzen wollte und 4GB Speicher ist bei nem 64bit Betriebssystem nicht viel.
Das Win10 fliegt sowieso raus, stattdessen mach ich Linux Mint drauf.

Bin noch am Überlegen... wobei mir der schnellere eigentlich schon lieber wäre.
(Der mit dem i7 ist mir entschieden zu teuer)





LG
Raffa
0

#7 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 607
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 03. März 2017 - 20:42

Zu denken geben würd mir auch, das im Preisvergleich selbst schlechter ausgestattete Modelle des Acer Aspire F15 deutlich teuer sind.
0

#8 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 577
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 04. März 2017 - 04:33

Ich hatte mal einen Acer Aspire. Der war dauernd zu heiß. Wenn ich das mit einem günstigeren von Dell vergleiche, dann scheint mir da die Kühlung mangelhaft gewesen zu sein. Ständig verdreckt. Irgendwann ist er dann abgenippelt, und der Service war hilflos.
Was die Laufzeit der Akkus angeht, so kann man das mit den Angaben über den Benzinverbrauch bei Neuwagen vergleichen: Da wird man belogen und betrogen.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#9 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 04. März 2017 - 07:48

Danke für Deinen Einwand!

Du hast recht, ein günstiges läuft wahrscheinlich genauso gut, wenn die Innereien stimmen.
Mir gefällt halt das - ich nenns mal "Semi Alu Chassis" ;D
Mit den Laufzeiten hast du auch vollkommend recht. Es ist ja immer die Frage, was man macht - wenn ichs nur einschalte und leer laufen lasse, schaffts wahrscheinlich die 12 Stunden.

Ich gehe ja an solche Angaben immer pessimistisch dran:
Ich rechne von den angegebenen 12 Stunden mal 3 - 5 Stunden, wie man halt normal damit rumwurschtelt, keine Filme oder so. Wenns das schafft, ists ok. Ich denk mal das kanns.
Wenn ich jetzt bei anderen max 5 Stunden lese, bin ich mir nicht so sicher.
Das mit dem Accu... ich denk mir mitlerweilen, solange man den tauschen kann, ists ok.

LG
Raffa
0

#10 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 408
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 49

geschrieben 04. März 2017 - 11:48

Würde an deiner Stelle auch mal nach Notebooks ohne Betriebssystem schauen. Die sind meist deutlich günstiger, wenn auch die Auswahl nicht ganz so gross ist.

Ich persönlich würde dir ein HP Pavillion empfehlen. Die sind für Customer Modelle gut verarbeitet und auch wartungsfreundlich.


MfG
0

#11 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 07. März 2017 - 20:25

Ist ein Aspire geworden, vielen Dank für die Antworten

Es kann:
i5 7200U
8GB DDR4
4GB Grafik
512 SSD

Das Win10 nervt mich aber jetzt schon - der ist noch nichtmal hochgefahren, krass...
Das fliegt genau jetzt raus.


Was soll ich drauf machen?
Mit dem Linux Mint Mate war ich bisher recht zufrieden - allerdings auf dem Tower.

LG
Raffa
0

#12 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 408
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 49

geschrieben 07. März 2017 - 21:03

Ich würde ein DualBoot von Windows 10 und Linux machen.

Dein Prozessor und eventuell noch andere Komponenten werden nur von Windows 10 unterstützt.
Ob Linux alle unterstützt, kann ich dir leider nicht sagen.


MfG
0

#13 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 19. März 2017 - 19:16

Also bisher bin ich sehr zufrieden damit :rolleyes:
Es ist ein Aspire "F15 F5 573g 55ZD" geworden.
- Nur SSD 512GB.
- 8GB DDR4
- 4GB Grafik
- Intel i5 7200

Der Accu ist besser als gedacht. Die 12 Stunden sind freilich optimistisch angegeben.
Also 6-8 Stunden Youtube Filme gucken und in nem zweiten Fenster gelegentlich was anderes machen, ist drin. Hätte ich nicht gedacht.
Das ist eher so, dass der Accu nach der dritten Ladung sogar noch besser wurde.
Was mich auch positiv überrascht, das Ding wird überhaupt nicht warm, auch nach 3 Stunden Betrieb nicht.

Die Verarbeitung... hmmm die Aluschalen sind natürlich nur Optik. Der Rest besteht natürlich aus Kunststoff.
Das DVD Laufwerk will vorsichtig angefasst werden, die Arretierung ist relativ kräftig - man hält freiwillig von der anderen Seite her gegen, weil die konstruktion keinen all zu soliden Eindruck macht.
Das aus- und einschieben macht aber von der Fertigung her einen genauen Eindruck. Fühlt sich nicht "billig" an. Das Laufwerk von meinem alten war jedenfalls solider gebaut. Egal.
Aber man kann heute schon fast froh sein, ein DVD Laufwerk intern zu haben.
Hab mal mit anderen Notebooks verglichen - die meisten sind noch unstabiler.

Gewöhnungsbedürftig sind die Pfeiltasten und die ins Touchpad integrierten Tasten.
Wobei man die Tasten selten braucht - dafür ist die Fläche größer.
Das Touchpad lässt sich perfekt auf die Vorlieben abstimmen.


Accu ++
Touchpad +
Funktion +
Bild +
Geschwindigkeit/Leistung ++

Für den Preis ist es wirklich top.

Was mich ein wenig genervt hat, dass es diese Aspires mit 1000 anderen Modellnummern und Ausstattungen gibt => Man muss sehr genau hinsehen, was tatsächlich eingebaut ist.
Einer hat nur ne SSD, der andere ne HDD, ein anderer beides.
Einer hat 4GB Grafik, der andere nur 2. Dann gibts viele verschiedenen Prozessoren von jedem Typ i3, i5 und i7. Dann gibts welche mit nur 4GB Arbeitsspeicher...
Dann haste endlich einen gefunden, der so ist, wie du ihn haben willst und der ist natürlich ausverkauft eieieieieiei :o

Das mitgelieferte WIN10 nervt mich und zwar gewaltig.
Hab schon sehr viel Scheiß über Bord geworfen, nervt immer noch. Mit Linux hab ich bisher das Wlan leider noch nicht hinbekommen. (Habs bisher nur von CD gestartet)




LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 19. März 2017 - 19:25

0

#14 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 408
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 49

geschrieben 19. März 2017 - 19:49

Bei dem vorinstallierten Windows ist leider immer sehr viel unnütze Software dabei.

Die sinnvollste Lösung ist deshalb immer eine Neuinstallation mit einem aktuellen Image.
Falls du dich für ein DualBoot-System entscheidest, wäre das auch eine gute Möglichkeit gleich die Festplatte dementsprechend neu zu partitionieren.
0

#15 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 20. März 2017 - 22:35

Wenn Linux funktioniert, fliegt Windows raus, das ist mir ne Nummer zu krass...
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0