WinFuture-Forum.de: Religion erste Klasse - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Religion erste Klasse

#1 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 589
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 32

geschrieben 24. Februar 2017 - 08:55

wieso eigentlich Gott (God) und nicht Allah oder Buddha Modus? Ist diese Bezeichnung nicht diskriminierend andersgläubigen Gegenüber?
Na, wenn da gewisse Extremisten oder gar Erdogan drauf kommen gibts wieder Probleme.
Viele Grüße js1

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   My1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 23. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 24. Februar 2017 - 10:18

er heißt ja nicht Jesus Modus und Allah ist ja iirc der Gott der Muslime und auch wenn Buddha iirc Eher der Prophet anstelle von Gott ist denke ich dass die Genug götter haben.

nur weil der christliche Gott Gott genannt wird weil er vlt keinen namen hat oder was weiß ich denn heißt das nicht Gott= "der Christliche Gott" sondern Gott = "irgendeine Gottheit", egal ob das jz der der christen, oder allah oder das Fliegende Spaghettimonster ist.

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 24. Februar 2017 - 12:20

Ist halt bloß dieser dämliche Name 'GodMode' ('Gott Modus'), den sich irgendwer dafür ausgedacht hat, weil die offizielle Benennung 'All Tasks' ('Alle Aufgaben') sich wohl nicht reißerisch genug anhörte. Aber ansonsten ist der Ordner durchaus nützlich.

Und nur so nebenbei: Allah ist nicht der islamische Gott, sondern nur die arabische Bezeichnung für Gott. Technisch gesehen, ist es der selbe Gott wie bei den Christen und bei den Juden, der Namenlose halt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.

#4 Mitglied ist offline   My1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 23. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 24. Februar 2017 - 12:30

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 24. Februar 2017 - 12:20)

Ist halt bloß dieser dämliche Name 'GodMode' ('Gott Modus'), den sich irgendwer dafür ausgedacht hat, weil die offizielle Benennung 'All Tasks' ('Alle Aufgaben') sich wohl nicht reißerisch genug anhörte. Aber ansonsten ist der Ordner durchaus nützlich.

Und nur so nebenbei: Allah ist nicht der islamische Gott, sondern nur die arabische Bezeichnung für Gott. Technisch gesehen, ist es der selbe Gott wie bei den Christen und bei den Juden, der Namenlose halt.

danke ethik war ewig her und ich bin Atheist also ich halte von religion nix.

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.121
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 93

geschrieben 24. Februar 2017 - 14:29

Beitrag anzeigenZitat (My1: 24. Februar 2017 - 10:18)

nur weil der christliche Gott Gott genannt wird weil er vlt keinen namen hat

Einen Namen hat er schon und der Name Gottes stand sogar mal in der Bibel. Aber das Wort "Jehova/Jahwe" wurde mit der Zeit komplett ersetzt denn laut Bibel steckt Gott in allem und das hat sich in der Sichtweise der Kirche mit einem Eigennamen geschnitten. Die Jünger Jehovas sehen das zwar anders aber deswegen vertragen sie sich auch so gut mit der Kirche.^^

#6 Mitglied ist offline   My1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 23. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 24. Februar 2017 - 14:31

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 24. Februar 2017 - 14:29)

Einen Namen hat er schon und der Name Gottes stand sogar mal in der Bibel. Aber das Wort "Jehova/Jahwe" wurde mit der Zeit komplett ersetzt denn laut Bibel steckt Gott in allem und das hat sich in der Sichtweise der Kirche mit einem Eigennamen geschnitten. Die Jünger Jehovas sehen das zwar anders aber deswegen vertragen sie sich auch so gut mit der Kirche.^^

ein grund warum ich "vlt" schrieb. Ich wusste es nicht. aber thx4info.

#7 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.213
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 199

geschrieben 24. Februar 2017 - 15:29

Gott sei Dank bin ich Atheist.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#8 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 619
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 34

geschrieben 24. Februar 2017 - 16:35

@ DK2000 Wenn ich mich recht entsinne, war es Caschy damals ;)

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.715
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 24. Februar 2017 - 16:42

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 24. Februar 2017 - 15:29)

Gott sei Dank bin ich Atheist.


Ich dachte zuweilen, dass man dann Donner und Blitze beschwören und dem Rechner einen Salzseureregen verpassen kann wenn er nicht spurrt... aber ist wohl nicht der Fall.
Eingefügtes Bild

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 24. Februar 2017 - 18:17

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 24. Februar 2017 - 14:29)

Einen Namen hat er schon und der Name Gottes stand sogar mal in der Bibel. Aber das Wort "Jehova/Jahwe" wurde mit der Zeit komplett ersetzt denn laut Bibel steckt Gott in allem und das hat sich in der Sichtweise der Kirche mit einem Eigennamen geschnitten.

Wobei das dann aber auch nur die beiden geläufigsten Aussprachen der Zeichenfolge JHWH sind, welcher der Eigennamen des Gottes der 12 Stämme des Volkes Israels ist. In der Bibel ist er nur dadurch gekommen, dass die Christen faul waren und seinerzeit den Tanach der Juden als altes Testament übernommen haben und lediglich die Abenteuer von und mit Jesus als neues Testament angefügt haben. Erst später wurde das alte Testament auch etwas bereinigt und an das christliche Weltbild angepasst, um sich deutlich vom Judentum abzuheben. Zu der Zeit verschwand dann auch JHWH aus der Bibel in seinen verschiedenen aussprachen.

JHWH soll halt der Eigenname Gottes sein, mit dem er sich selbst vorgestellt hat und den Vertrag mit den israelischen Volk geschlossen hat, aber ausgesprochen wird er nicht, sondern meist durch andere Worte ersetz. Und selbst der Ursprung liegt da im Dunklen. Gibt zwar dazu diverse Theorien, aber keine davon ist wirklich schlüssig. Aber gut, was ist im Glauben schon wirklich schlüssig.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.

#11 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.213
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 199

geschrieben 24. Februar 2017 - 21:54

Wenn man aber bedenkt, dass auch »Roboter« ursprünglich aus dem tschechischen komm, dann ist mit »Gott« in Bezug auf Computer ja vielleicht auch Karel gemeint.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#12 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.762
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 858

geschrieben 25. Februar 2017 - 00:00

Ich fand das mit dem Tetragrammatron ja schon immer wahnsinnig faszinierend.

Erst hieß es ja immer das wäre der Name Gottes. Aber wir hatten ja beigebracht gekriegt, seinerzeit noch ordentlich ohne irgendwelche Theater, daß Gott gar keinen Namen hätte und daß das Blasphemie wäre wenn man ihm einen gäbe (übrigens, Abbildungen sind nicht minder blasphem, aber das nur nebenher.... schon mal in einer Kirche sowas gesehen? :ph34r: )

Was soll also Jehova sein? Der Name Gottes ist es jedenfalls nicht, ebenso wie Jesus weder Christus noch Messias noch Heiland hieß und August nicht Starke hieß und Karl nicht Große und Iwan nicht Schreckliche und Vlad nicht Impaler.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.213
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 199

geschrieben 25. Februar 2017 - 01:07

Man darf auch nicht die künstlerische Freiheit vergessen, die sich Luther rausgenommen hat, wenn er während des Übersetzens mal ein Wort nicht richtig lesen konnte. Da hat er sicherlich auch denen einen oder anderen Namen aus der eigenen Familie untergebracht.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#14 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.762
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 858

geschrieben 25. Februar 2017 - 06:55

Ich glaub sowas fällt heutzutage schwer, das nachzuvollziehen. Wer setzt sich hin, buchstäblich aus Langeweile, und übersetzt ein Buch?

Aber ich denke auch, daß das ein ziemliches Problem ist. Ich mein das Ding wurde schon so X mal übersetzt und jeder hat da natürlich seine Lost-In-Translations reingebaut und ich bin mir fast sicher, daß man bei soviel Text irgendwann auch automatisch mal Fehler macht ---- ganz abgesehen davon, daß man das von zB Hebräisch nach Deutsch schlicht nicht übersetzen KANN, *ohne* da jede Menge zu verfälschen. Das hat man ja schon bei EN>DE Übersetzungen und Hebräisch ist da doch noch ein bissel.... anders.

Aber gute Frage. Gab es da irgendeinen Bartträger im NT, der sich mit "ich bin der Martin, ne?" vorstellte? :unsure:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#15 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.715
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 25. Februar 2017 - 09:45

göttlich diese Posts :D
Eingefügtes Bild

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0