WinFuture-Forum.de: Archivierungssoftware oder Datenbank Katalogiser gesucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Archivierungssoftware oder Datenbank Katalogiser gesucht DataCrow kann zwar alles, aber nicht scannen, gibt es Alternative ?

#1 Mitglied ist offline   Florentine 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 389
  • Beigetreten: 17. Januar 09
  • Reputation: 7

  geschrieben 24. Februar 2017 - 21:41

Hi !

Ich bin auf der Suche nach einem Datenbankprogramm mit der Möglichkeit auch mit dem entsprechenden Scanner den EAN / ISBN zu scannen.
Ich möchte gerne die Datenbank archivieren um einen Überblick zu verschaffen, damit ich weiß was ich demnächst kaufen werde und was ich schon zu Hause habe...

Mich hat es sehr geärgert, daß ich manche CD´s und Filme sogar doppelt habe und da kann ich mir nicht alles auswendig merken, was ich schon besitze und was nicht... -.-
So einer davon habe ich schon gefunden, es ist aber leider nur für Mac und ich habe nur Windows und Linux... -.-

Es gibt schon sowas wie Data Crow, nur es wird umständlich die EAN Code manuell eingegeben und ich habe es lieber, wenn es auch Zackzack geht und zwar per Scanner oder den Webcam als Scanner mißbrauchen.
Außerdem hat DataCrow einen Haken, Deutsche Umlaute wie Ä,Ö,Ü kann es nicht darstellen und zeigt krillische Zeichen... :-/

Auswahl an Software :

Bücher zum Teil auch anderen Medien.
Ein User suchte auch nach einer Möglichkeit mit Scanner.

Für mich wäre das die beste Wahl, aber leider nur für Apple Mac, hier und hier.
Ich könnte diesen Scanner kaufen !

Data Crow kann alles bis auf einen Funktion und dieser wäre mit einem Scanner auszustatten...
Das kann leider nicht und für mich wäre das ganz Wichtig : Alle Medien zu archivieren !

Ich habe das hier bereits ausprobiert, ich vermute, das kann auch nicht einscannen und muß die EAN Codes manuell eingegeben werden... :-/
Dh. nicht nur mit dem Büchern, sondern auch mit dem Filmen (DVD und BluRays), Musik (CD´s und Maxi CD´s) und Spiele (Games für alle Konsolen wie PSone, PS2, PS3, Xbox, Xbox 360, NES, SNES, N64, Gamecube, Wii, NDS, Gameboy, usw...) archivieren.

Es gab damals noch den Libra 0.9.2 für Windows, wurde aber leider eingestellt... -_-
Wichtigste Eigenschaften : Alle Medien und mit dem Scaneingabegerät sollen zur Verfügen stehen !

Wer es kennt, bitte her damit !
Besten Dank im voraus für die Mühe ! :thumbsup:

LG, Florentine. :wink:

Dieser Beitrag wurde von Florentine bearbeitet: 24. Februar 2017 - 21:51

Mein System :

Vista Home Premium SP2
Nvidia GeForce 7650 GS Grafikkarte 256 MB DDR2
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 SDRAM mit 533 MHz 64 Bit
Intel Core 2 Duo Prozessor E6300 1.86 GHz, 2MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 932
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 81

geschrieben 24. Februar 2017 - 23:38

Beitrag anzeigenZitat (Florentine: 24. Februar 2017 - 21:41)

Ich bin auf der Suche nach einem Datenbankprogramm mit der Möglichkeit auch mit dem entsprechenden Scanner den EAN / ISBN zu scannen.

So ein Scanner braucht kein spezielles Programm sondern schreibt die EAN/ISBN einfach dort hin wo grad der Cursor ist, nach dem man auf den Button am Scanner gedrückt hat.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.660
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 25. Februar 2017 - 00:18

Maybe it's just me.... wenn ich anfangen würde nach haus zu kommen nur um festzustellen, scheiße ich hab ja schon eine Waschmaschine...

Barcodes werden Dir beim Versuch, Gleiches zu erkennen, nur bedingt helfen. Denn die Dinger sind produktbezogen, nicht produktgruppenbezogen und wenn Du jetzt die Debut-CD hast von Abba aus DE, dann hat die nen Barcode, und die aus AT, die hat einen anderen, und die Remaster von Buxtehude hat noch einen anderen, und wenn Du Pech hast, dann hat aoch gleich noch die 2. Auflage einen anderen, obwohl der Inhalt bezogen auf die erste Auflage semantisch identisch war bzw ist.

Dann doch lieber die händische Option. Ja, ist aufwendiger, aber auch sehr viel zuverlässiger. Und das Problem ist ja am Ende auch nicht der Barcode oder sonstwas. Das Problem ist die Ordnung. Wenn da eine Liste von 25'000 ISBN ist, dann sieht man Duplikate auch nicht auf den ersten Blick, sondern man muß die Liste erstmal irgendwie sortieren und dann nach doppelten Einträgen suchen.

... Ich hab das schon viel zu lange nicht mehr erwähnt, deswegen tu ich das jetzt: für sowas braucht man eine ordentlich eingerichtete Datenbank und Excel ist keine Datenbank. :ph34r:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Florentine 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 389
  • Beigetreten: 17. Januar 09
  • Reputation: 7

  geschrieben 26. Februar 2017 - 05:41

Hi !

@Gispelmob

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 24. Februar 2017 - 23:38)

So ein Scanner braucht kein spezielles Programm sondern schreibt die EAN/ISBN einfach dort hin wo grad der Cursor ist, nach dem man auf den Button am Scanner gedrückt hat.


Sorry, aber wer schafft es dann bei den Tausenden CD´s, DVD´s, BluRay´s und Büchern ? :lol:
Ich würde damit Monate, wenn nicht sogar Jahre brauchen, bis ich sie alle per Hand eingetippt habe... -.-

Natürlich brauche ich aus Verwaltungsgründen ein Programm um eine Übersicht zu verschaffen, ohne gibt es nicht...
Bringt der Scanner ein eigenes Programm mit, wenn ja dann bin ich sehr gespannt darauf, was die für Inhalt liefern... :-/

@RalphS

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 25. Februar 2017 - 00:18)

Maybe it's just me.... wenn ich anfangen würde nach haus zu kommen nur um festzustellen, scheiße ich hab ja schon eine Waschmaschine...


Waschmaschine ! :lol: :rofl:
Wenn es bei den Rezenten vom Amazon geholfen hat, warum dann nicht ?

Ich denke mal, ich würde es eines bestellen wollen... ^^
Den Excel will ich gar nicht und hoffe, es geht mit dem DataCrow, wenn der mit dem Scanner "verheiraten" will...

Wenn nicht, versuche ich halt mit dem anderen Programm aller Programme... ^^
RalphS, wenn Du noch nie beim MusicBrainz warst, dann wüßtest Du nicht, wie unterschiedlich die CD´s mit dem EAN / ISBN Ziffern aufgeteilt wurden und sogar mit dem verschiedenen Nummern an Limited Edition, Deluxe Edition und Standard Edition verteilt wurden... ;-)

Warst Du schon mal beim MusicBrainz ?
Wenn ja, dann wüßtest Du, daß es bestimmt sehr viele Ziffern an verschiedenen Editionen bereits verteilt sind... ^^

Da ich extrem neugierig bin, würde ich auch gerne nutzen wollen.
Doch Händisch ist schon eine Heidenarbeit, deswegen würde ich sehr gerne einen Scanner kaufen wollen... ^^

Wenn Du meinst Händisch ist da besser und exakter, dann frage ich mich warum der Scanner keine alternativen Vorschläge mitbringen kann, wo ich dann aussuchen kann, welches ich als LE Version oder Deluxe Version habe... ? :huh:
Natürlich sollte es dann ins PDF oder andere Formate konvertieren um sie später auf Smartphone anzeigen zu lassen, wenn ich unterwegs einkaufe... ^^

@All

Wer es eines kennt, kann mir einige Programmvorschläge zuvorkommen laßen.
Ich bedanke mich im voraus für die Mühe ! :thumbsup:

LG, Florentine. :wink:

Mein System :

Vista Home Premium SP2
Nvidia GeForce 7650 GS Grafikkarte 256 MB DDR2
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 SDRAM mit 533 MHz 64 Bit
Intel Core 2 Duo Prozessor E6300 1.86 GHz, 2MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 932
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 81

geschrieben 26. Februar 2017 - 07:30

Beitrag anzeigenZitat (Florentine: 26. Februar 2017 - 05:41)

Sorry, aber wer schafft es dann bei den Tausenden CD´s, DVD´s, BluRay´s und Büchern ? :lol: Ich würde damit Monate, wenn nicht sogar Jahre brauchen, bis ich sie alle per Hand eingetippt habe... -.-

Du hast mich falsch verstanden.

Ich habe so einen Barcode Handscanner. Den schließt man per USB an und er braucht keine Software oder Treiber da er mit jedem Programm funktioniert welches Tastatureingaben zulässt. Du kannst also das Programm nutzen was du willst und musst nicht nach einem speziellen Programm suchen welches Scanner unterstützt.

Man drückt die Taste am Scanner, dann wird eine rote Linie aus Licht erzeugt, diese hält man über den EAN-Code oder sonstiges. Erkennt der Scanner den Code dann piept es kurz und der EAN-Code erscheint da wo der Cursor auf dem Bildschirm ist.

Das einzige was du machen musst, ist zu schauen ob ein potentieller Scanner die Codes einlesen kann die du eintragen willst.

Bedenke aber, die Titel der einzelnen Bücher, CDs oder sonstwas musst du trotzdem per Hand eintragen. Das schafft kein Scanner.

@Ralph

Die EAN und die ISBN sollten weltweit einmalig sein. Und ja, auch die 2. Auflage von irgendwas hat eine neue Nummer. Deswegen ist das automatische Scannen der Codes schon eine Zeitersparnis.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 26. Februar 2017 - 07:38

1

#6 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.129
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 59

geschrieben 26. Februar 2017 - 08:46

Zitat

Maybe it's just me.... wenn ich anfangen würde nach haus zu kommen nur um festzustellen, scheiße ich hab ja schon eine Waschmaschine...


Geht mir genauso entweder ich weiß was ich mir schon mal gekauft hab und angeschaut/gehört/gelesen hab, oder ich gebe mir gleich einen Kopfschuss weil Alzheimer einsetzt.
Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 925
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 24

geschrieben 26. Februar 2017 - 08:47

Zitat

Mich hat es sehr geärgert, daß ich manche CD´s und Filme sogar doppelt habe und da kann ich mir nicht alles auswendig merken, was ich schon besitze und was nicht


Zitat

Sorry, aber wer schafft es dann bei den Tausenden CD´s, DVD´s, BluRay´s und Büchern ?


Programm :blush:

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 26. Februar 2017 - 08:49

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 192

geschrieben 01. März 2017 - 12:32

Hier im Forum kriegt man immer so schöne Steilvorlagen für geile Sprüche:




Das Buch »Was tun bei Alzheimer?« hab ich doppelt.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#9 Mitglied ist offline   Florentine 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 389
  • Beigetreten: 17. Januar 09
  • Reputation: 7

  geschrieben 08. März 2017 - 00:08

Hi !

@Dale

Das hat nichts mit dem Alzheimer zu tun, das hat mit der Menge an Büchern, CD´s und Filmen zu tun.
Man verliert den Überblick und denkt, ah ich habe das noch nicht und kauft halt einfach Doppelt ! -_-

@Airboss

Bei der aktuellen finanziellen Lage kann ich mir nichts mehr so oft leisten wie damals und außerdem bin ich nicht kaufsüchtig wie jeder gerne mir unter die Schublade schieben will...
Außerdem kaufe ich so ein paar Mal im Jahr und das soll kaufsüchtig sein ? :lol:

Es sammelt sich über die Jahre, ich sammle gerne, auch das ist nicht verboten oder süchtig.
Seit den 90er Jahren sammle ich die Bücher, CD´s und Filmen, das ist knappe 30 Jahre und irgendwann mal verliert man halt den Überblick.

@Holger_N

Sorry, bei den Alzheimer finde ich das nicht lustig, es kann jeden treffen, AUCH DICH !
Siehe der Sean Connery, er hat auch Alzheimer trotz Schauspielerei und "Gehirntraining" der Drehbücher seiner Rollen !

@RalphS

Wahrscheinlich wirst Du es eh nie verstehen ! -_- ^_^

@Gispelmob

Ah, jetzt kapiere ich, der Scanner kann mit jedem X-Beliebigen Programmen anfangen, vorausgesetzt man setzt den Cursor nur mehr rein... !
Okay, dh. es ist auch egal welche Scanner oder ? ^_^

Vielen lieben Dank ! :thumbsup:

@All

Also ich leide weder an Alzheimer sonst noch irgendwelche Kaufsucht.
Ich bin gern Sammlerin und sammle alles was mir gefällt, aber ich kaufe nicht alles ein !

Außerdem bin ich bestimmt nicht die einzige, auch ihr habt bestimmt sehr viele Doppelten, prüft das alles in Euer Sammlung und findet heraus, ob ihr doppelten Waren habt oder nicht... :P

Gebt doch zu, ihr habt auch sehr viele doppelten Bücher, etc... :lol:
Außerdem muß ich mich nichts rechtfertigen lassen, von Euch Allen ! -_-

LG, Florentine. :wink:

Dieser Beitrag wurde von Florentine bearbeitet: 08. März 2017 - 00:09

Mein System :

Vista Home Premium SP2
Nvidia GeForce 7650 GS Grafikkarte 256 MB DDR2
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 SDRAM mit 533 MHz 64 Bit
Intel Core 2 Duo Prozessor E6300 1.86 GHz, 2MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
0

#10 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.660
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 08. März 2017 - 01:13

*Blink* *blink* *blinkblinkblink* :blink:

Ich hab doch gar nix weiter gesagt? :unsure:

Weiß jetzt nicht was genau ich nicht verstehen sollte, aber Daten indizieren und katalogisieren ist zumindest ansatzweise mein Metier, weil dafür sind Datenbanken da; ohne Daten würde das ja auch keinen Sinn machen.


Und nein. Ich bin begeisterter Leser und hab genügend Bücher hier, 'analoge' wie 'digitale', und mein CD-Schrank reicht schon lange nicht mehr für seinen bestimmten Inhalt. Aber doppelt gekauft wegen hups das hatte ich schon? ist mir noch nicht passiert. Aus diesem Grund hab ich auch trotz anfänglicher Bedenken nicht zu lange gezögert, als ebook-Reader rauskamen, und ich bin nach wie vor einer der ... Auserwählten klingt gut ^_^ ... die sich auch heute noch sowas kaufen, und mein Kindle nagt auch permanent an seinen Kapazitätsgrenzen.

Denn die Bücher die ich lese und die CDs die ich so höre schaff ich mir an weil sie mir gefallen, und dann les ich die auch bzw hör mir die an, und dann weiß ich daß ich die hab. Ausnahme: Früher™ als ich mir sowas noch aus finanziellen Gründen eher aus der Bibliothek besorgt hatte, da lief das tatsächlich mal quer. Aber das äußerte sich dann darin daß ich dachte 'ja schön daß das im Angebot ist aber hab ich ja schon' nur um hinterher festzustellen 'halt falsch HATTE ich mal für nen Monat oder so'.


Aber das ändert überhaupt nichts an der Tatsache, daß ich irgendwann festgestellt hab, ja gut ich weiß daß ich es hab aber WO VERDAMMICH NOCH MAL? und dann war einfach der Punkt da, wo das in irgendeiner Form mit möglichst vielen Informationen in einer Datenbank abzulegen war. Nicht weil ich nicht wußte was ich hab und was ich nicht hab, sondern weil ich wußte, da ist ein Buch wo diese oder jene Szene vorkommt und aber welches war es denn jetzt? Bei Tausenden Büchern findet man das nicht, indem man die alle durchliest.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 932
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 81

geschrieben 08. März 2017 - 08:44

Beitrag anzeigenZitat (Florentine: 08. März 2017 - 00:08)

@Gispelmob
Ah, jetzt kapiere ich, der Scanner kann mit jedem X-Beliebigen Programmen anfangen, vorausgesetzt man setzt den Cursor nur mehr rein... !
Okay, dh. es ist auch egal welche Scanner oder ? ^_^

Richtig. Der Handscanner hat einen eingebauten Tastaturtreiber und die gescannten Codes werden nach dem Piep automatisch dort eingefügt, in der Zeile/dem Feld in dem der Cursor gerade steht. Desswegen funktioniert das Teil quasi überall und es ist kein Treiber oder ähnliches nötig.
1

#12 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 925
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 24

geschrieben 08. März 2017 - 17:27

Zitat

Bei der aktuellen finanziellen Lage kann ich mir nichts mehr so oft leisten wie damals und außerdem bin ich nicht kaufsüchtig wie jeder gerne mir unter die Schublade schieben will...
Außerdem kaufe ich so ein paar Mal im Jahr und das soll kaufsüchtig sein ? :lol:

Es sammelt sich über die Jahre, ich sammle gerne, auch das ist nicht verboten oder süchtig.
Seit den 90er Jahren sammle ich die Bücher, CD´s und Filmen, das ist knappe 30 Jahre und irgendwann mal verliert man halt den Überblick.


...ware etwas sakastisch gemeint und "Ich bin nicht kaufsüchtig" - sagen die meisten Kaufsüchtigen - aber wenn ich gewußt hätte was ich da los trete :blush: sollte bloß ein Denkanstoss sein (Doppelkäufe) ob man (Frau) alles braucht - und wenn schon nur ein paar mal im Jahr - wie wäre es dann vorher mit einer "Inventur" und dann mit einem Einkaufszettel...
O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0