WinFuture-Forum.de: Win7Pro | UpdateVollv2.72 | nur 178 von 280 Updates - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Win7Pro | UpdateVollv2.72 | nur 178 von 280 Updates Updateliste unvollständig


#1 Mitglied ist offline   chriswin7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 22. Januar 17
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Januar 2017 - 00:58

Liebes Forum,
Anbei noch eine weitere Frage zum WinFuture UpdatePack (2.72 Vollversion): Habe nach Win7ProSP1-Neuinstallation erst das UpdateFix (zur Sicherheit) und dann das UpdatePack 2.72 (Vollversion) laufen lassen. Nach Abschluss sind aber nur 185 Windows-Updates gelistet, sowie das KB2565063 (Microsoft Visual C++2010) und zwar als x86- (?) und als x64-Version.

Mein konkreter Fall (Update-Liste):
1) Windows7 Professional SP1 Neuinstallation, danach (Offline) Installation sämtlicher Treiber
2) Mit Installation waren bereits zwei KBs enthalten: KB976902 und Hotfix KB2534111
3) Fünf weitere durch WinFuture UpdateFix für Windows 7 (installiert wurde die Reihenfolge: KB3020369, KB3078601, KB3109094, KB3185911, KB3172605)
4) Dann geht die 2.72 Vollversion mit KB3138612 weiter, danach entspricht die Updateliste zumindest nicht der Reihenfolge der UpdatePacks gemäß benutzerdefinierter Auswahl)
5) Am Ende fehlen ca. 101 Updates/Hotfixes

Habe die Tage zuvor die Chose schon einmal probiert, und zwar ab Schritt 3) manuell mit KB3138612 (Empfehlung vom PC-Geschäft) und dann im Schritt 4) mit dem UpdatePack 2.71 Vollversion sowie dem Januar-Upgrade. Am Ende fehlten ca. 80 Updates. Nach Internetverbindung und Windows-Update kamen aber weitere ~83 Updates hinzu (Insgesamt ca. 282). Grünes Häkchen: „Es sind keine wichtigen Updates verfügbar“.

Meine Frage:
A) Ist das schon ein guter Fall? Einfach wie zuvor online gehen und auf Vervollständigung warten?
B) Oder sollten die Updates eigtl. vollständig sein? (Fyi: Das UpdatePack bricht nicht ab bzw. „beschwert“ sich nicht – läuft alles ohne erkennbare Probleme) D.h. hätte ich bspw. das UpdateFix nicht laufen lassen sollen?
C) Ist es sinnvoll, die Updateliste am Ende auf Vollständigkeit zu kontrollieren? Kann man den Windows Updateverlauf eigtl. exportieren, um ihn z.B. mit dem WinFuturePack zu vergleichen (gibt es für letzteres eine exportierte Liste)?
D) Gehört das KB2565063 (Microsoft Visual C++2010) in die Updates, auch als x86-Version?

Herzlichen Dank im Voraus!
Schönen Gruß,
Christian
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Dirk900 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 185
  • Beigetreten: 30. November 15
  • Reputation: 9

geschrieben 23. Januar 2017 - 11:23

Wenn man Updates Sucht und es werden z.b. 200 wichtige Updates Angezeigt,dann werden
alle 200 Runter geladen,diese werden dann auch beim Installieren angezeigt aber zum
Schluß kann es sein das dort steht das z.b. 50 Updates nicht gebraucht werden also
diese wurden deswegen auch nicht Installiert weil dein PC kein Verwendung für diese
Updates hat, oder vielleicht durch eine andere Version ersetzt wurde.

Microsoft Visual C++2010 werden meist für Spiele gebraucht und die kann man auch
Manuell von der Microsoft Seite Runter laden, meistens werden diese aber mit der
Spiel Installation mit Installiert.

Wenn es bei dir Grün angezeigt wird dann ist doch alles in Ordnung :)

Wichtig: Die Installierten Microsoft Visual C++2010 Sachen werden
nicht bei den Updates angezeigt sondern im Explorer unter Programme
Deinstallieren oder ändern.

0

#3 Mitglied ist offline   chriswin7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 22. Januar 17
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2017 - 20:02

Danke für die Rückmeldung.

Nach Verbindung mit dem Internet und Windows-eigenem Update wurden weitere Updates gefunden und installiert. Zum Schluß stand das grüne Häkchen: "Keine weiteren Updates verfügbar".

Nur: Dieses Mal stehen am Ende nach Neuinstallation, WinFuture UpdateFix und Winfure UpdatePack 2.72 Vollversion sowie dem Windows-Update über Internet nur 255 Updates im Windows-Updateverlauf:
- Microsoft Net Framework 4.6.1 (1)
- Microsoft Visual C++2010 x64 Redistributable (1) (steht auch im Updateverlauf)
- Microsoft Visual C++2010 x86 Redistributable (1) (steht auch im Updateverlauf)
- Microsoft Windows (252)

Ein paar Tage zuvor mit Update KB3138612, dem UpdatePack 2.71 Vollversion, dem Januar-Upgrade 2,71 sowie dem Windows-Update über Internet waren es noch 282 Updates (Windows: 281 / Net Framework: 1). Wegen Treiberproblemen (ws durch DriverPackSolution) hatte ich das OS neu installiert.


Daher nochmal zurück zu meinen Fragen:
- Ist das normal, d.h. machen andere auch die Erfahrung, dass die Anzahl der durch WinFuturePacks und Windows installierten Updates derart variiert (30 wichtige Updates)?
- Oder verweist das auf ein Problem, d.h. man sollte das OS ggf. neuinstallieren?

Vielleicht ist die Anzahl installierter Updates von der Hardware oder dem Built der Windows7-CD abhängig (in meinem Fall keine Unterschiede bei den beiden Installationen)? Bei beiden Versuchen war keine andere Software auf dem System installiert (also auch kein Office, o.ä.).

Würde mich freuen, auch über Einzeiler, wie Ihr das seht bzw. wie das bei Euch verlaufen ist.
Danke im Voraus!
Christian
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.224
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 941

geschrieben 28. Januar 2017 - 20:18

Ja. Und nein.

Updates, die gebraucht werden, werden installiert und landen im Updateverlauf.

Updates die NICHT gebraucht werden, werden nicht installiert und landen entsprechend NICHT im Updateverlauf.

Und Updates, die irgendwann mal überflüssig werden, weil sie durch andere Updates ersetzt werden (zB in Form eines Rollups oder in Form eines Servicepacks) fliegen spätestens per Datenträgerbereinigung aus dem System. Die tauchen dann *nicht mehr* in der Liste auf.

Also ja, es ist völlig normal, daß die Anzahl installierter Updates auch mal runtergeht und insbesondere, daß diese über verschiedene PCs variiert; das passiert nämlich immer dann, wenn man ein Windows schon länger betreibt und dieses über die Zeit verschiedene Updates installiert und nun kommt aber irgendwann ein Rollup dazu --- und dieses Rollup wird nicht mehr installiert, weil alle dazugehörenden Updates bereits da sind. (Entsprechend sieht man im WU-Dialog auch immer mal eine variable Updategröße von X bis Y Megabytes und/oder sogar variable Updategrößen für ein- und dasselbe Update, je nachdem wo man schaut (PC1 oder PC2).

Stichwort Express-Updates und Deltakompression.

Solange wie hinterher der grüne Haken da ist, ist alles das, was auf das System paßt, auch auf dem System vorhanden.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0