WinFuture-Forum.de: Systemplatte Partition verändern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Systemplatte Partition verändern


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Januar 2017 - 19:29

Hallo,
ich habe meine Rechner etwas umstrukturiert. Früher hatte ich die 1. Festplatte in Partition c: und D: aufgeteilt. Jetzt habe ich die D: Partition auf eine eigene Festplatte verlegt und die alte Partition D: auf der ersten Festplatte gelöscht. Auf der 1. Festplatte ist nun die C: Partition, die Wiederherstellungspartition und der nicht zugeteilte Platz der ehemaligen Partiton D: .
Nun wollte ich mit Geparted die Wiederherstellungpartition ans Ende der Festplatte verschieben um dann den nicht zugeteilten Platz der C: Partition zuzuordnen. Geparted warnt davor, weil in der Wiederherstellungspartition der Bootsektor liegen würde. Bootet Windows nicht von der C: Partition ?
Kann ich mein Vorhaben durchführen oder sollte ich es lassen?

Gruß
landbastler
Angehängtes Bild: Festplatte_C.jpg
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 900
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 96

geschrieben 06. Januar 2017 - 19:48

In der Wiederherstellungspartition liegt allenfalls der Bootsektor der Reparaturumgebung. :)
0x00000WTF
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.404
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 06. Januar 2017 - 19:55

Ist die Frage, ob man die Wiederherstellungspartition in dem Falle noch benötigt, wenn System- und Startpartition zusammengelegt wurden und ob die jetzt überhaupt noch funktioniert.

Und nein, die Partition ist i.d.R. nicht bootfähig. Das wird alles über die Systempartition geregelt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Januar 2017 - 20:57

Hallo,

danke für die Antworten. Ich habe es jetzt so gemacht wie ich es anfangs vorhatte. Es hat alles funktioniert. Der Rechner läuft. Was hat der Eintrag "Absturzabbild" jetzt auf C: zu bedeuten ?

Gruß
landbastler

Angehängtes Bild: Festplatte_C_neu.jpg
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#5 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 900
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 96

geschrieben 06. Januar 2017 - 21:35

Den gab es schon vorher. "Auslagerungsdatei, Aktiv, A". :)
0x00000WTF
0

#6 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Januar 2017 - 21:52

Hallo Q1,
ist das etwas Negatives ? Muss ich da was machen ?

Gruß
landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#7 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 900
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 96

geschrieben 06. Januar 2017 - 21:59

Total normal. :)
0x00000WTF
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0