WinFuture-Forum.de: Firefox zickt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Firefox zickt Gmail wg. Google-Forderungen blockiert

#1 Mitglied ist offline   hauswalter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2016 - 10:28

Laptop Akoya, W10. Nach dem letzten W-Update steigerte sich ein früherer Fehler im Firefox. Damals zeigte sich gmx als Spalte links, die nicht zum Vollbild wurde. Vorgestern nun wurde aus der GMX-Spalte ein ca. 4x4 cm-Viereck, das sich nicht mehr verändern ließ. Deinstallation GMX nicht möglich, ich konnte es nirgends finden, auch im Internet beklagten andere dasselbe.
Also Deinstallation Firefox, Neuinstallation: kleines Viereck. Keine Stimme im Internet zu diesem Problem. Recherche: Installation von Firefox-SR-Version, nie davon gehört. Viereck verschwunden, dafür neues ungelöstes Problem:
Gmail wird geblockt (siehe Anhang). Ich folge allen Forderungen: Cookies zugelassen, Cache geleert, in W10-Einstellungen alle Schieber auf ungesichert - alles mit Bedenken. Keine Reaktion. Ich soll die Sicherheitseinstellungen vermindern, aber Firefox hat ja keinen Schieber wie der IE.
Scheinlösung des Problems: IE zum Standardbrowser. Nur habe ich mich in den letzten Jahren an Fox gewöhnt.

Kennt jemand die Problemlösung? Ich danke im Voraus.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: gmailbug.jpg

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 688
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 61

geschrieben 16. Dezember 2016 - 10:54

Beitrag anzeigenZitat (hauswalter: 16. Dezember 2016 - 10:28)

Laptop Akoya, W10. Nach dem letzten W-Update steigerte sich ein früherer Fehler im Firefox.
Win10 Update und Firefox Fehler. Wie soll da ein Zusammenhang sein.

Beitrag anzeigenZitat (hauswalter: 16. Dezember 2016 - 10:28)

Damals zeigte sich gmx als Spalte links, die nicht zum Vollbild wurde. Vorgestern nun wurde aus der GMX-Spalte ein ca. 4x4 cm-Viereck, das sich nicht mehr verändern ließ.
Ich kenn GMX als Internetseite und da wird weder etwas zur einer Spalte noch zu einem Viereck. Also eventuell mal dazuschreiben was du mit GMX genau meinst.
0

#3 Mitglied ist offline   cien 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 01. Dezember 04
  • Reputation: 8

geschrieben 16. Dezember 2016 - 12:40

ähm, gebe auch bitte an, in welcher version du den firefox nutzt!

Zitat

Recherche: Installation von Firefox-SR-Version, nie davon gehört.

und du meinst wahrscheinlich den firefox esr und nicht den firefox sr! sr steht als abkürzung für serbien!

den aktuellen firefox esr gibt es bei Mozilla hier zum download!

mit gmx meinst du bestimmt das add-on für den firefox?

ansonsten wette ich, du benutzt noscript oder ein ähnliches add-on für den fuchs? wenn diese "sicherheits"-add-ons nicht richtig konfiguriert sind, können die auch oftmals das internet-erlebnis stören! deshalb: nicht nur installieren sondern auch richtig konfigurieren!

und noch ein persönlicher tipp: nicht jeder anleitung folgen die windows sicherer macht! meist führen diese einstellung zu fehlerhaftem verhalten von windows! lieber mit vorausschau das internet benutzen und wichtige, persönliche daten auf einem externen speichermedium ablegen und dieses, je nach geschmack, verschlüsseln! dann klappt es auch meist mit dem persönlichem empfinden von datenschutz!
Grüße
Cien


Ich bin notorischer Kleinschreiber! Also nicht wundern!
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 688
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 61

geschrieben 16. Dezember 2016 - 12:54

Ich hab bei auf Win10 mit den neuesten Updates im neuesten FF das Addon uBlock Origin laufen und zum Test mal den Mail Check von GMX installiert. Funktioniert absolut fehlerfrei. Das schaust sehr nach totkonfiguriert aus beim TE.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 16. Dezember 2016 - 12:54

0

#5 Mitglied ist offline   Deep Sky 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 08. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2016 - 13:05

Also das Firefox speziell bei neueren Updates manchmal mächtig spinnt, kann ich bestätigen! Zuletzt bei einem Freund konnte z. B. die Google Seite nicht aufgerufen werden. Bei mir können auch diverse Seiten nicht mehr geöffnet werden, die früher ohne Probleme klappten. Auch einige Downloads sind nicht möglich, oder brechen ab.

Seit den neueren Versionen ist dieser Browser ein echter Problembär geworden. Nutze besser Opera oder Chrome (nach Deaktivierung dessen Schnüffelfunktionen). Vielleicht kriegen die Firefox ja bald wieder vernünftig ans laufen, wird mal Zeit.
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 688
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 61

geschrieben 16. Dezember 2016 - 14:05

Firefox läuft problemlos. Probleme machen nur unsauber programmierte oder veraltete Addons. Deswegen brauch da auch nichts "hingekriegt" zu werden.
0

#7 Mitglied ist offline   cien 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 01. Dezember 04
  • Reputation: 8

geschrieben 16. Dezember 2016 - 17:12

@deep sky welchen vierenscanner benutzt du und dein freund? ich habe z. b. bitdefender antivirus, wenn dort der schalter ssl scannen unter module/internet-schutz aktiviert ist, rieft firefox z. b. google usw. nicht mehr auf. dieses verhalten wurde von bitdefender korrigiert!

@gispelmob da stimme ich dir 100%ig zu! meistens sind es die leute die meckern, die ihr system von anfang an total absichern möchten! ich habe dafür auch volles verständnis - in der heutigen zeit fängt datenschutz vor der eigenen zimmertür an!

aber anstatt sich in die matherie einzulesen und sich auch weiter zu informieren, werden halbgarre anleitungen befolgt die angeblich von profis erstellt wurden (konnte bis heute einer dieser leute sein profiwissen auch durch irgendwelche nachweise verifizieren? ich gehe ja auch nicht zum nächst besten schönheitschirurgen und lasse mir meine nase verschöner, nur weil der eine tolle anleitung hat! leider kann sich jeder fachidi.. äh facharzt (ausser reine Zahnärzte, in diesem fall quelle wikipedia) schönheitschirurg nennen, auch wenn er selbst noch nie plastische und ästhetische chirurgie angewandt hat.

oder noch schöner sind die tollen, 100%ig sicheren sicherheit-tools! sie beschreiben vorbildlich in kleinen infoblasen, was welcher schalter auslöst wenn man ihn de- oder aktiviert! was für probleme auftreten können wenn diese veränderungen im zusammenspiel wirken, wird nicht beschrieben oder nur beiläufig erwähnt!
gerade für diese tools wünsche ich mir eine gewährleistungspflicht des herstellers. egal wie zerschossen mein system nach den sicherheitseinstellungen auch ist, wenn ich 100%ig nachweisen kann, dass das tool das fehlerhafte verhalten meines system verursacht hat - muss er (hersteller) entweder persönich mein system in den altzustand versetzen oder die kosten für einen entsprechenden fachmann übernehmen. nicht immer versetzen solche tools die systeme vollständig in den altzustand zurück (die gewährleistungsplicht erlischt natürlich, sobald der nutzer vorsätzlich die backup-funktion deaktiviert hat! bietet das tool selbst keine backup-funktion an, ist die gewährleistungspflicht für den hersteller bindend!)

aber das sind nur meine gedanken zu diesem thema.

Dieser Beitrag wurde von cien bearbeitet: 17. Dezember 2016 - 11:20

Grüße
Cien


Ich bin notorischer Kleinschreiber! Also nicht wundern!
0

#8 Mitglied ist offline   Deep Sky 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 08. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Dezember 2016 - 08:09

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 16. Dezember 2016 - 14:05)

Firefox läuft problemlos. Deswegen brauch da auch nichts "hingekriegt" zu werden.



Ja, bist du dir da so sicher? Ich hatte Firefox bereits zweimal zurück gesetzt bzw. restauriert. Danach ist er dann wieder jungfräulich. Und auch schon alles mit Tools wie z. B. CCleaner und einigen anderen komplett bereinigt. Auch eine Neuinstallation brachte nichts. Gewisse normale Seiten zeigt er in den jüngeren Versionen einfach nicht mehr an. In älteren Versionen klappte dies aber ohne Probleme. Warum gibt es denn wohl Absturzberichte (?), weil die meistens selber nicht wissen woran es liegt. Andere Browser wie Opera und Chrome haben auch null Probleme damit, schon merkwürdig meinst du nicht auch. Und den ganzen Addon-Krempel nutze ich ohnehin nicht, sofern sie nicht zwingend erforderlich sind. Für solche Spielereien habe ich keine Zeit.

@cien
Wir nutzen beide seit langem Kaspersky Internet Security, aktuell die 2016er. Daran wird es aber wohl kaum liegen, weil wir solche Probleme früher wie gesagt nie hatten. Beim neuen PC meines Freundes, hatte ich das BS (Win 7 SP1 Home Premium 64 Bit) auch komplett neu installiert. Das einzige was da nicht richtig funktioniert, ist halt Firefox. Und der ist dort ja auch taufrisch installiert worden! In Opera und Chrome kann man natürlich auch mühelos googlen bei ihm, nur in Firefox eben nicht. So was hatte ich bei Firefox in älteren Versionen noch nie gehabt. Also verfängt auch deine Theorie hier nicht! Firefox spinnt halt in den neueren Versionen mächtig rum, aber es gibt ja bessere Alternativen. Von daher halb so wuchtig. Vielleicht kriegen die das bei Firefox ja mittelfristig wieder in den Griff, sicher bin ich mir da aber nicht nach den letzten negativen Erfahrungen.
0

#9 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.826
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 492

geschrieben 17. Dezember 2016 - 10:29

Deep Sky, du hast die Frage von cien nicht beantwortet. Hat dein tolles AV nun einen SSL/ TLS Filter oder nicht?
Wenn ja, dann ausschalten und vermutlich ist dann das Problem schon behoben.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#10 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 688
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 61

geschrieben 17. Dezember 2016 - 11:04

Beitrag anzeigenZitat (Deep Sky: 17. Dezember 2016 - 08:09)

Gewisse normale Seiten zeigt er in den jüngeren Versionen einfach nicht mehr an.
FF zeigt normale Seiten auch ganz normal an. Du hast irgendetwas installiert was das verhindert. Ein Addon eines Sicherheitstools oder was auch immer.

Beitrag anzeigenZitat (Deep Sky: 17. Dezember 2016 - 08:09)

Und den ganzen Addon-Krempel nutze ich ohnehin nicht, sofern sie nicht zwingend erforderlich sind.
Seiten bei denen Addons nötig sind um diese anzuzeigen sollten mit 1% in der Minderheit sein. Ich mach mir grade Sorgen wo du dich rumtreibst. ;)

FF läuft genauso stabil wie Chrome und Edge. Seiten werden korrekt angezeigt. Irgendetwas verhindert bei dir die richtige Funktion. Wenn dein Fall Normalität wäre. würden die Foren weltweit damit voll sein. Die Fehlermeldungen halten sich aber im Rahmen des üblichen.
0

#11 Mitglied ist offline   cien 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 01. Dezember 04
  • Reputation: 8

geschrieben 17. Dezember 2016 - 11:56

@deep sky also auch wenn die frage nach dem ssl scanner noch nicht beantwortet ist (@d4rkn3ss4ev3r danke für die erneute aufforderung) glaube ich an eine falsch konfigurierte komponente entweder des kaspersky oder einer anderen sicherheitssoftware die ihr installiert habt!
gerade für die standard-browser (z. b. internet explorer und/oder eben edge) sind die meisten av-programme schon entsprechend vorkonfiguriert! deshalb, wie schon erwähnt, sollte man nicht nur einfach etwas installieren weil es so tolle empfehlungen hat, sondern muss sich dann auch mal hinsetzen und schauen ob weitere konfigurationen für einen problemlosen betrieb nötig sind!

leider sind viele leute in dieser hinsicht betriebsblind und beschweren sich lieber über fehlerhafte programme. wenn dann noch das fehlerhafte verhalten auch nach updates der betroffenen software weiterhin besteht, ist natürlich das programm total scheiße! oft liegt die lösung des übels dann aber einfach nur an einem kleinen schalter im verwendeten av-programm oder eines anderen sicherheits-tool!

@d4rkn3ss4ev3r könnte ein soches verhalten, eines einzelen browsers, auch von einem vpn-tool herbeigeführt werden? ich bin da nicht so informiert, das ich diese möglichkeit ausschließen würde.

alle probleme die ich persönlich seitens des firefox hatte, konnte ich immer auf add-ons oder halt externe tools zurück führen! daher bin ich mit @Gipselmob dacor, dass der fuchs genau so stabil läuft wie chrome oder edge oder ein beliebig anderer browser!

Dieser Beitrag wurde von cien bearbeitet: 17. Dezember 2016 - 12:08

Grüße
Cien


Ich bin notorischer Kleinschreiber! Also nicht wundern!
0

#12 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.826
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 492

geschrieben 17. Dezember 2016 - 14:01

Meistens sind VPN Programme so gestrickt das sie das gesamte System dorthin umleiten, aber ausschließen würde ich es auch nicht.
Oder einen manuell eingetragenen Proxy im Firefox.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#13 Mitglied ist offline   hauswalter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2016 - 11:20

Allen,die sachlich geantwortet haben, danke ich. Einen Ratsuchenden mit der Abkürzung für Serbien zu verar....., ist nicht zielführend.

Ich melde hier eine Nichtlösung/Lösung. Von Chip habe ich deren Firefox-Version geladen und installiert. Da kam zwar auch noch ein kleiner Bug, nämlich eine hartnäckige englische Version, aber zum Schluss lief alles, auch gmx und gmail. Wieso es jetzt auf einmal ging?

Schöne Feiertage!
0

#14 Mitglied ist offline   cien 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 01. Dezember 04
  • Reputation: 8

geschrieben 19. Dezember 2016 - 13:23

läuft bei deinem freund auch alles?

ansonsten gern geschehen! hoffe trotzdem, du wirst in zukunft etwas genauer hinschauen und nicht alles auf verderb befolgen, was in irgendwelchen anleitungen steht!

kleiner tipp von mir: anleitungen gegenchecken!

ist zwar etwas arbeit und leserei, aber wenn mehrere anleitungen aus verschiedenen quellen die selben schritte beschreiben, ist die anleitung relativ seriös und kann meist auch bei der anwendung zum ziel fühhren (diese aussage ist ohne gewähr)!

ach ja, bedenken solltest du und dein freund folgendes: wer ein sicheres system haben möchte, sollte gerade auf add-ons verzichten (hier z. b. das gmx-add-on für firefox) die nur einen minimalen mehrwert haben! negatives beispiel: mit wot ist sogar ein add-on aufgeflogen, was ja dafür sorgen wollte, das internet vertrauenswürdiger zu gestalten (hier der link zum winfuture-artikel).
je mehr drittanwendungen ich installiere, um so mehr offene türen können im system auftreten! manchmal bewahrheitet sich halt das sprichwort: weniger ist mehr!

ansonsten, dir auch ein frohes fest und schöne feiertage!

Dieser Beitrag wurde von cien bearbeitet: 19. Dezember 2016 - 13:27

Grüße
Cien


Ich bin notorischer Kleinschreiber! Also nicht wundern!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0