WinFuture-Forum.de: Outlook 2016/365: Globaler Posteingang - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Outlook 2016/365: Globaler Posteingang


#1 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 802
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 20. November 2016 - 12:18

Hallo zusammen,

kann ich in Outlook eine Ansicht einstellen, damit ein "globaler" Posteingang angezeigt wird?
So wie das bei Thunderbird mit dem Gruppieren der Standardordner (Postfach, Entwürfe, Papierkorb etc.) möglich ist.
Geht nur darum, dass alle Nachrichten aus den Posteingängen von 6 Konten in einem angezeigt werden sollen. Sie müssen sich nicht real in der PST Datei oder im IMAP-Ordner befinden. Alle provisorischen Lösungen die ich bisher gefunden haben, zielten darauf ab eine PST Datei anzulegen bzw. arbeiten mit Weiterleitungen an ein E-Mail Postfach.amitdamit

Danke sehr!
Andrew
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 20. November 2016 - 13:09

Ging das nicht mit einem Filter pro abgerufenem Mail-Server der die Mails in ein bestimmtes Postfach einsortiert?
0

#3 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 21. November 2016 - 17:30

Hallo,
nein, ein IMAP oder Exchange Konto = Ein "Haupteintrag" in der Ordnerstruktur und eine separate OST Datei.

Pop 3= Standardmäßig eigentlich auch ein jeweils eigener "Haupteintrag" und eine separate PST Datei. Wenn man aber ein POP3 Konto hat, kann man beim Anlegen des zweiten, oder weiteren, Pop3 Kontos die PST Datei des ersten POP3 Kontos auswählen. Die Mails der so erstellten Pop3 Konten landen dann alle im selben Postfach und es gibt auch nur einen Haupteintrag.

Ein "Zusammenführen" ist nicht möglich, außer:
- Kalender mehrerer Konten, die lassen sich überlappend anzeigen.
- Ich meine "Outlook Heute", dass ist die Seite die sich öffnet wenn man auf den Hauptordner des standardkontos klickt, zeigt ALLE neuen Mails an.

- Es könnte irgendwelche Addons geben, die eine entsprechende Anzeige erstellen, schau z.B. mal auf slipstick.com nach (auf der Seite bis unten scrollen)
- Es könnte möglich sein, dass auf einem Exchange oder SharePoint Server sowas wie ein Gruppenpostfach eingerichtet werden kann, aber davon habe ich keine Ahnung.

Peter

Dieser Beitrag wurde von Lastwebpage bearbeitet: 22. November 2016 - 18:50

0

#4 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 802
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. November 2016 - 21:31

OK, danke vielmals für die ausführliche Info :)
0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 23. November 2016 - 22:22

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 21. November 2016 - 17:30)

Ein "Zusammenführen" ist nicht möglich
Ein Zusammenführen der Dateien in denen die Mails gespeichert werden war auch gar nicht gewünscht sondern ein "globaler Posteingang". Man kann Filterregeln definieren die bei jedem Sync ausführt werden und alle Mails die über ein bestimmtes Konto empfangen werden in einen bestimmtes Postfach verschiebt. Auf die gleiche Weise arbeiten Spamfilter. Erstellt man also so eine Filterregel für jedes Konto, kann man auf diese Weise alle Mails in einem Postfach sammeln.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 23. November 2016 - 22:24

0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.453
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 301

geschrieben 24. November 2016 - 13:07

Wurde denn das geändert? Also ich habe zwar noch Office 2007, aber da ist das genau so wie der TE es will. (Und ich wollte immer eigene Eingänge pro Account, so wie das widerum bei meinem Thunderbird zu Hause ist) Von daher hätte ich gedacht, dass es alles nur eine Einstellungsfrage ist.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#7 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 24. November 2016 - 18:06

@Holger_N, nein, ist keine Einstellungsfrage, dass mit ein Konto=eine Datendatei, außer bei Pop3, müsste schon seit Outlook 2010 so sein.

@Gispelmob, er schrieb doch bereits, dass er das mit Regeln kennt, deshalb habe ich das nicht mehr aufgeführt. :wink: Das mit Regeln ist auch nicht wirklich eine gute Lösung, wie ich finde.

Dieser Beitrag wurde von Lastwebpage bearbeitet: 24. November 2016 - 18:06

0

#8 Mitglied ist offline   cengel 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 06. Januar 07
  • Reputation: 1

geschrieben 11. September 2018 - 10:34

Der Threadowner hat nach meinem Verständnis nach einer Ansicht gefragt. Es geht nicht um Filter, Zusammenführung oder Regeln.

Ich komme von Thunderbird und Android zu Outlook, und habe daher genau dieselbe Erwartung, dass man nämlich eine gesammelte Ansicht auf alle in den verschiedenen Konten eingegangenen Mails haben kann.

Habe bisher nichts derartiges in Outlook 2016 gefunden. Finde ich einfach gruselig, dass es das scheinbar nicht gibt und ich daher alle Konten durchklicken muss. :(

Oder habe ich da was übersehen?!?!?! :unsure:

Gruß
1

#9 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 802
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. September 2018 - 11:07

Threadowner hier :-)

Ich habe nach wie vor keine Lösung gefunden und arbeite daher fast nur noch mit Thunderbird.

Es gibt aber mehr oder weniger akzeptable Lösungen drum herum.
siehe z.B. hier




Damit ändert man den Empfangsort auf einen zentralen Posteingang. Das ist in meinen Augen also keine Darstellungssache mehr, sondern eine Einstellungsänderung.
Desweiteren waren die Einstellungen bei mir in Outlook alle irgendwann wieder zurückgesetzt und ich hatte keinen Bock mehr auf den Mist :cool: :D
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.110
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 492

geschrieben 11. September 2018 - 12:15

Wieso setzt du dir für die Posteingänge nicht einfach Favoriten-Einträge ;)

Was anderes ist (im Grunde) die Lösung von Thunderbird auch nicht.

Noch eine Spur eleganter wäre "Outlook heute" anzupassen.

Dazu klickst du einfach auf dein "Hauptpostfach" sodass dort die oberste Ebene gewählt ist (im Regelfall eine Kurzbeschreibung des Postfachs oder die Mail-Adresse selbst) und dort dann oben rechts auf "Outlook heute anpassen". Dort kannst du im "Nachrichten" Bereich einstellen welche Mailkonten (oder ehr Ordner) und Informationen du dort angezeigt bekommen möchtest. Ebenso kannst du dort festlegen, dass "Outlook heute" beim Start automatisch angezeigt wird.
0

#11 Mitglied ist offline   TMorus 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 30. November 18
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2018 - 15:46

Was ist am Heute Ordner elegant? Damit werden lediglich die evtl. zahlreichen Ordner in einer kompakten Liste angezeigt, die man dann wieder einzeln durchforsten muß. Die Liste ist allerdings etwas zu kompakt, denn es wird der Name des Postfachtyps OHNE den Account angezeigt, also so:

Posteingang ...... 8
Posteingang ...... 3
Posteingang ...... 5
Posteingang ...... 200

Wirklich wahnsinnig übersichtlich, der Productowner hat wieder mal geschlafen und die QA sowieso!-)
Viele Hinweise schlagen die Anwendung einer Regel vor, die dann alle Eingangsmails in ein gemeinsames Postfach verschiebt! Das ist aber absolut nicht zielführend, denn trotz der Wichtigkeit einer zentralen Ansicht muß die eigentliche Accountzugehörigkeit für eine effiziente Bearbeitung der Mails natürlich erhalten bleiben!

Was MS eben seit Jahren programmiertechnisch nicht hinbekommt, ist eine "virtuelle" Ordneransicht mit den Eingangsmails ALLER Accounts. Wie das aussieht, könnten sich die Softwareingenieure in Thunderbird oder auf ihren eigenen iPhones anschauen. Dort hat man alle Eingänge im Auge. Macht man ein Reply wird korrekt der eigentlich adressierte Account als Absender verwendet (da sollte man dann auch schon mal hinschauen). Will man sauber getrennte Bereiche geht man zum jeweiligen Postfach - brauche ich selten, trotz > 10 beruflichen (Rollen) und privaten Accounts.
Wäre schön wenn das mal WinFuture werden könnte!-) Ich glaub nicht dran.
Tom

Dieser Beitrag wurde von TMorus bearbeitet: 30. November 2018 - 16:04

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0