WinFuture-Forum.de: Acer Aspire E5-771G - komme nicht in das BIOS. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Acer Aspire E5-771G - komme nicht in das BIOS. Passwort nicht bekannt.

#1 Mitglied ist offline   Lord_Dee 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.285
  • Beigetreten: 13. Februar 08
  • Reputation: 9

geschrieben 19. November 2016 - 17:32

Hallo Leute,

meine Freundin hat seit ca. 1 Jahr diesen Laptop: http://www.acer.com/...pn=NX.MNVEG.025

Heute wollte ich ihren Rechner neu aufsetzen. Ich komme aber weder in das Bootmenü bzw. Bios da es mich nach einem Bios Passwort fragt das ich nicht besitze.
Ich hab dann einiges probiert und auch gegoogelt aber bin nicht schlau geworden.

Bei dem Notebook kann man den Akku nicht einfach raus rein geben. Allerdings ist auf der Rückseite ein kleines Loch mit einem Battery Symbol wo man eine Nadel rein stecken kann. Das hab ich auch gemacht und dann hört man auch einen leichten Klick. Also denke ich mal das man hier einen CMOS Reset machen kann? Jedoch habe ich das Ding einmal kurz geklickt. Dann mal 30 Sekunden gehalte dann noch 1 Minute aber er fragt nach wie vor nach einem Passwort.

Tool dafür im Windows hab ich auch keines gefunden. Ich hab dann mal das BIOS Update von der Acer Seite gemacht leider hat das aber auch nichts geholfen.

Bitte helft mir das kann es doch nicht sein das man diesen Acer Schrott nicht selbst aufsetzen "darf". Weil mit dem Win 10 Reset setzt er den zwar zurück aber mitsamt der ganzen Acer Schrott Software.

Bin für jeden Tipp dankbar :)
dieser Beitrag wurde zuletzt 92884 Mal bearbeitet
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 19. November 2016 - 20:07

Wenn du ein Win 10 Cleaninstall über einstellungen machst, sollte keine Acer software mit installiert werden
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.084
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 249

geschrieben 19. November 2016 - 22:10

Werksseitig sollte kein BIOS PW gesetzt sein. Hat deine Freundin das Notebook neu oder gebraucht gekauft? Wenn neu, würde ich mich an den Shop wenden, bzw. gleich an Acer, wenn gebraucht, weiß hoffentlich der Vorbesitzer noch das PW.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.716
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 27. Dezember 2016 - 16:36

Einfachste (nagut... bei der E1-Serie heißt es meist "zerlegen") Möglichkeit ist ihn zu zwingen von anderen Medien zu booten indem man die HDD abklemmt - bzw. die initialisierung dieser löscht.

Wichtig ist: Dann sind natürlich alle Daten erstmal weg bzw. dauerhaft weg

Das PW wirst du bei Notebooks oder allgemein mobilen Geräten nicht durch ein CMOS-Reset los werden. Es ist ein Teil des Diebstahlschutzes.

Dieses kleine Loch trennt nur die Stromzufuhr so als wenn du den Akku abziehen würdest. Dies ist dafür gedacht weil bei dem Gerät das du vor dir liegen hast vermutlich nicht der Akku einfach heraus genommen werden kann.

Zusammenfassend:
- entweder Gerät dazu "zwingen" von anderen Bootquellen zu starten
- oder das Mainboard wechseln
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 608
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 28. Dezember 2016 - 00:08

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 27. Dezember 2016 - 16:36)

Einfachste (nagut... bei der E1-Serie heißt es meist "zerlegen") Möglichkeit ist ihn zu zwingen von anderen Medien zu booten indem man die HDD abklemmt - bzw. die initialisierung dieser löscht.

Das Bios kommt doch vor dem Booten.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#6 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.901
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 266

geschrieben 28. Dezember 2016 - 08:18

BIOS und / oder Festplatten Passwort unbekannt? ==> Hilfe beim Erzeugen alternativer Passwörter

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 28. Dezember 2016 - 08:18

0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.716
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 28. Dezember 2016 - 12:12

Beitrag anzeigenZitat (expat: 28. Dezember 2016 - 00:08)

Das Bios kommt doch vor dem Booten.


Das System scheint ja ohne PW bootfähig zu sein. d.h. es wird sich um ein BIOS und nicht um ein Boot-Passwort/HDD Passwort handeln :) d.h. findet nach löschen der Initialisierung der HDD (Achtung: Datenverlust!!!!) das BIOS/UEFI keine bootfähige HDD werden automatisch nach der Reihe die verfügbaren und eingestellten Boot-Optionen durchgegangen bis was bootfähiges gefunden wird.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0