WinFuture-Forum.de: Win 10: 2 Admin Konten? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Win 10: 2 Admin Konten?


#1 Mitglied ist offline   ninjaattack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 13. April 12
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2016 - 09:46

Hallo,
ich bin der einzige der an meinem PC geht.
Aber warum habe ich zwei Admin Konten?

Kann ich den 2. löschen ohne das Bild löschen?

Danke

Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

Dieser Beitrag wurde von ninjaattack bearbeitet: 05. November 2016 - 09:46

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.103
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 234

geschrieben 05. November 2016 - 10:04

Erstens seh ich da unter deinem Lokalem Benutzerkonto kein "Kennwortgeschützt" und zweitens kann aus genau dem Grund dann jede Software ganz einfach ohne Passwortabfrage ein neues Konto anlegen. Auch wenn man allein am Rechner arbeitet, sollte man immer ein Passwort vergeben denn unter anderem die UAC arbeitet damit. Ist kein Passwort vergeben, dann werden sämtliche systemkritischen Einstellungen einfach durchgewinkt. Viel Spaß beim Neuinstallieren.

Wenn du dir sicher bist, dass das andere Konto nicht von irgendeiner Software gebraucht wird, dann kannst du es löschen. Du kannst aber auch zum testen diesem Konto ein Passwort verpassen (und deinem natürlich auch) und dann schauen welche Software oder was auch immer dann rummeckert.

Ich habe dieses zweite Konto nicht und es wird eigentlich auch nicht benötigt. Jedenfalls nicht von der Win 10 Home Version.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 05. November 2016 - 10:06

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.737
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.091

geschrieben 05. November 2016 - 10:19

Nein und nein und nein. :huh:

Zur Sicherheit: Blick werfen in die lokalen Benutzer und Gruppen (lusrmgr.msc). Da schauen unter "Benutzer", was da steht.

Zu löschen ist NICHTS.

Aber Du kannst, bzw *solltest* schauen, was mit dem Benutzerkonto namens "Administrator" los ist. Notfalls in die Eigenschaften schauen: nicht daß da doch jemand ein Konto angelegt hat zum Mistbauen und dieses "Administrator" als Anzeigename hat (gut, nicht sehr wahrscheinlich, aber möglich).

Wenn Du das hast: Rechtsklick und "Konto deaktivieren". Das Adminkonto hat nicht aktiviert zu sein. Punkt. Wenn es dann deaktiviert ist, ist auch der Eintrag aus der Liste weg (nicht daß er dort stört).

- Irgendeine Form von Anmeldung ist übrigens immer eine gute Idee und sei es nur mit einer PIN.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   ninjaattack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 13. April 12
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2016 - 10:29

Habe eben erstmal das Kennwort eingerichtet :-)

Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

So sieht es aus:

Angehängtes Bild: Benutzer.PNG
0

#5 Mitglied ist offline   ninjaattack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 13. April 12
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2016 - 10:39

Danke euch beiden, insbesondere RalphS.
Habe jetzt alles so wie es sein sollte :-)
0

#6 Mitglied ist offline   Whizzer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 01. Mai 16
  • Reputation: 6

geschrieben 05. November 2016 - 12:54

Du hast zwar deinem konto ein passwort verpasst, aber dem Root Admin nicht?? Du magst es, gefaehrlich zu leben,huh??

Du solltest wirklich den Administrator deaktivieren,da dieser hoehere Rechte hat als dein admin account (System bedingt).
0

#7 Mitglied ist offline   ninjaattack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 13. April 12
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2016 - 13:01

Habe ich doch jetzt gemacht?
0

#8 Mitglied ist offline   Whizzer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 01. Mai 16
  • Reputation: 6

geschrieben 05. November 2016 - 15:34

in dem zweiten bild oben ist der Administrator immer noch aktiv. das Icon sollte so aussehen wie dein "Gast"konto und das "Default"konto wenn der Administrator deaktiviert ist.Pruefe die Eigenschaften und versichere dich, dass die Markierung bei [Konto ist deaktiviert] gesetzt ist.

Angehängtes Bild: 2016-11-05_093142.jpg

Angehängtes Bild: 2016-11-05_093106.jpg
0

#9 Mitglied ist offline   ninjaattack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 13. April 12
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2016 - 16:32

Das war noch bevor ich RalphS Anleitung gefolgt habe.
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.925
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.175

geschrieben 06. November 2016 - 11:16

Beitrag anzeigenZitat (Whizzer: 05. November 2016 - 12:54)

Du solltest wirklich den Administrator deaktivieren,da dieser hoehere Rechte hat als dein admin account (System bedingt).

Eigentlich nicht. Bei dem Account ist nur die UAC deaktiviert. Wenn man bei seinem selbst eingerichteten Adminaccount die UAC deaktiviert, hat man das Selbe wie der Buildin Admin. Die nehmen sich da nichts. Jedenfalls konnte ich da bis jetzt noch nie feststellen, dass der Buildin Admin irgendwo mehr Rechte hat, so dass ich ihn zwingend verwenden musste. mein selbst angelegter Admin reicht da immer aus. Und wenn das dann doch mal nicht ausreicht, bekommt er temporär Systemrechte.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.737
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.091

geschrieben 06. November 2016 - 13:38

Gibt nur paar ganz wenig Dinge, wo da auf die SID vom Administrator selber geprüft wird. Müßt ich nachschauen, aber ich bild mir ein, das geht dann in Richtung "aber die Admingruppe hat hier oder da keine Rechte gekriegt".

- Aber, darum geht es auch gar nicht. Es geht darum, daß das "Administrator"-Konto dafür da ist, ein genixtes System wieder auf Trab zu bringen, wenn man sich mit anderen Konten nicht mehr erfolgreich anmelden kann.

Und nur dann.

In allen anderen Fallen bleibt er deaktiviert, damit er nämlich für den eben erwähnten Fall auch garantiert zur Verfügung steht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0