WinFuture-Forum.de: Neuer Desktop für Fotobearbeitung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Neuer Desktop für Fotobearbeitung


#1 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 147
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 1

geschrieben 14. September 2016 - 17:13

Hallo,
im Gewitter wurde kürzlich mein Netzteil und auch leider das Mainboard geröstet ...

Jetzt soll etwas Neues her, derzeit vorhanden ist ein neues ATX-Netzteil mit 550W, Gehäuse, SSD, 2*HDD, RAID-Adapter adaptec 6405E, Sapphire hd7750 pce3 ...

Bleibt also vorsichtig geschätzt, ein neues Mainboard, Prozessor und RAM. Der Prozessor sollte eher ein größerer i5 oder ein kleinerer i6 sein.

Was die Kosten angeht, da muss ich noch mal sehr in mich gehen, lasst aber mal eurer Fantasie (freien) Lauf, ich bin gespannt was da so an Vorschlägen kommt.

Vielen Dank!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.402
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 330

geschrieben 16. September 2016 - 17:27

Entweder eine i5, oder eine i7 CPU; i6 gibt es nicht.

Hier mal mit i5 (non OC):

1 Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, boxed (BX80662I56600)
1 Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 Gigabyte GA-B150-HD3P
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)

Hier mit i7 (non OC):

1 Intel Core i7-6700, 4x 3.40GHz, boxed (BX80662I76700)
1 Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 Gigabyte GA-B150-HD3P
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)

i5 (mit OC Option):

1 Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)
1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16)
1 ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ)
1 Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)

i7 (mit OC Option):

1 Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I76700K)
1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16)
1 ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ)
1 Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)

Bei den CPU Kühlern darauf achten, dass sie ins Gehäuse passen.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#3 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 147
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 1

geschrieben 17. September 2016 - 07:45

Ah, vielen Dank erstmal, das mit dem i6 war ein Tippfehler auf dem Laptop, da ist die Tastatur enger und nicht ergonomisch ausgerichtet wie am Desktop-Rechner. Wird also Zeit den wieder fit zu machen.

Ich werde mir das über das WE mal genauer anschauen. Bis dahin!

Edit 22.9.16:
Das gigabyte-Board (ohne overclocking) sieht soweit ganz gut aus, wie steht es mit dem Support bei gigabyte? Mit meinem letzten Intel und dem vorherigen Asus habe ich eher grausige Erfahrungen ...
Da der Sockel 1151 nicht mehr der neueste ist, käme evtl auch ein 2011 in Frage? Worauf wäre hier zu achten?

Dieser Beitrag wurde von callamon bearbeitet: 22. September 2016 - 13:16

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0