WinFuture-Forum.de: explorer.exe - Fehler in Anwendung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

explorer.exe - Fehler in Anwendung


#1 Mitglied ist offline   Towanda2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 18. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 27. August 2016 - 11:00

Habe in Win Redstone den Fehler beim Herunterfahren und beim Neustart mit dem Wortlaut:

explorer.exe - Fehler in Anwendung
Die Anweisung in 0x0007FF75F7190E2 verwies auf Arbeitsspeicher bei 0x0000000000000030. Der Vorgang written konnte im Arbeitsspeicher nicht durchgeführt werden.

Klicken sie auf OK und das Programm zu benden.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.041
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 204

geschrieben 27. August 2016 - 11:24

Hast Du das reproduzierbar immer an der gleichen Stelle?

Der Fehler existiert seit Windows XP und hat mit dem RAM zu tun. Gelöst worden ist das soweit ich weiß aber noch nie. Ich hatte den Fehler nur ein paar Mal nicht reproduzierbar. Daher hat mich das weniger gestört.
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.865
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.160

geschrieben 27. August 2016 - 13:41

Der kann auch sehr schwer gelöst werden, da dieser Fehler so gewollt ist und anwendungsabhängig ist.

Dazu müsste man erst einmal ermitteln, welche Anwendung hinter der Adresse 0x0007FF75F7190E2 liegt und dann herausfinden, warum der Verweis ins Leere geht. Ist aber vermutlich das übliche Problem. Eine DLL oder etwas, was die Anwendung benötigt, hat sich zu früh beendet oder startet verzögert. Dadurch ist der Verweis an der Adresse ungültig und es kommt zu besagtem Fehler.

Da der Datei-Explorer da im Spiel ist, gehe ich mal davon aus, dass da irgendeine Erweiterung installiert ist, welche mit Windows 10 nicht richtig zusammen arbeitet.

Ist aber schwer zu sagen, da die Stelle etwas ungünstig ist, an der der Fehler auftritt. Weiß jetzt nicht, ob man nach dieser Anleitung bei Windows 10 einen User-Mode Dump anlegen kann, welchen man im Debugger analysieren kann.

Ansonsten muss man so herausfinden, was man installiert hat und was sich da in den Explorer reingeklinkt hat.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   Towanda2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 18. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 28. August 2016 - 08:26

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
hab eich das richtig verstanden, dass der Fehler mit einer Anwendung zu tun hat?
Nun das dürfte schwer werden, die zu ermitteln.
Habe seit dem Up Date keine neue installiert.
Vorher auch nicht, denn ich bin sehr vorsichtig mit sowas.
Ausserdem bin ich mit meinen Programmen zufrieden.
Ob das an Classik Shell liegen kann ?
Aber das Programm wird doch auch laufend mit Up Dates versorgt...?

Zitat

Weiß jetzt nicht, ob man nach dieser Anleitung bei Windows 10 einen User-Mode Dump anlegen kann, welchen man im Debugger analysieren kann.


Hmmm...sorry , aber das versteh ich nicht.
Bin zwar firm am PC , aber das ist für mich Fachchinesisch ..... :blush:
0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.865
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.160

geschrieben 28. August 2016 - 09:09

Wann trat denn der Fehler das erste mal auf ? Gleich nach dem Upgrade auf die 1607 oder erst später?

Wenn es direkt nach dem Upgrade passiert ist, dann ist da entweder etwas inkompatibel mit der 1607 oder etwas hat den Migrations-Prozess nicht sauber überstanden. Hier kann u.U. eine Neuinstallation der betreffenden Anwendung helfen. Trat es erst nach dem Upgrade auf, kann es ein, dass es mit den kumulativen Updates zusammenhängt. Je nachdem was da geändert wurde, kann sich eine Inkompatibilität einstellen.

Und ob das Programm mit Updates versorgt wird, hängt von dem Programm selber ab. Gehört es zu Microsoft, sollten die Updates über das Windows Update kommen, ist es ein Drittanbieter, dann ist dieser für Updates zuständig. Wenn das Programm selber ein Autoupdater hat, sollte das automatisch geschehen, ansonsten muss man da manuell dafür sorgen.

Da die explorer.exe da beteiligt ist, muss es eine Anwendung oder Erweiterung sein, welche direkt mit der explorer.exe interagiert, z.B. im Kontextmenü oder Erweiterungen für Video Codecs etc. Eventuell ist es sogar wirklich Classic Shell. Eventuell hilft da auch eine Neuinstallation davon.

Axo, und ich hatte den Link ganz vergessen einzufügen:

https://msdn.microso...ror=-2147217396

Ich hoffe, dass das mit Windows 10 an der Stelle funktioniert und man eine Dump Datei für den Debugger erhält, die man sich mal anschauen kann.

Ansonsten wird es wirklich schwierig. Die Fehlermeldung ist leider so kryptisch, da sie Endanwender eigentlich nie zu sehen bekommen sollen. Ist mehr etwas für Entwickler. Daher gibt es da auch keine weiteren Behandlungsroutinen, um den Fehler abzufangen. Ist die Art von Fehler, die eigentlich nie auftreten sollte.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 691
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 44

geschrieben 28. August 2016 - 09:55

Entweder mal testen, ob ein Programm dazwischen funkt
http://www.deskmodde...oblem_zu_finden
Oder ein Schuss ins Blaue: Hast du die Taskleiste ausgeblendet?
0

#7 Mitglied ist offline   Towanda2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 18. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 28. August 2016 - 13:36

So...nun habe ich in der Microsoft Community die Lösung für meine Fehlermeldung gefunden.
Die Funktion Taskleiste automatisch ausblenden muss deaktiviert werden.
Dann ist die Meldung weg.
Da steckste nicht drin...
Hab ein Tool zum Ausblenden gefunden.
Leider ist das aber auch nur halb nutzbar, weil das Browserfenster zum Beispiel dann immer dort, wo die Taskleiste ist einen leeren Bereich aufweist.
Nun muss ich es halt vor jedem Herunterfahren deaktivieren..

Um die vorherige Frage zu beantworten...der Fehler trat direkt nach dem Up Date auf Redstone auf..vorher nicht.

Dieser Beitrag wurde von Towanda2 bearbeitet: 28. August 2016 - 13:38

0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.865
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.160

geschrieben 28. August 2016 - 14:51

Ja, bin auch darüber gestolpert:

http://answers.micro...cc45673e?auth=1

Tritt bei mir aber nicht auf. Da muss noch etwas anderes eine Rolle spielen. Aber schwer zu sagen, was. Am besten Microsoft melden und hoffen, dass sie einen Fix dafür bringen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   Towanda2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 18. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 29. August 2016 - 08:58

Werde das mit den kleine schaltflächen auch mal ausprobieren...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0