WinFuture-Forum.de: Anonym surfen, Überblick über die Möglichkeiten gesucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Anonym surfen, Überblick über die Möglichkeiten gesucht


#1 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 212
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 2

geschrieben 23. Juni 2016 - 08:34

Hallo,
wie schafft man es evtl. gefähliche Seiten zu besuchen, ohne cookies oder Verläufe zu speichern?
Ich hatte bisher eine Virtuelle Maschine, die Einrichtung war aber nervig und es braucht ja auch viel Platz.
Gibt es hier irgendwo einen Artikel oder einen Thread über die Möglichkeiten?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.291
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 954

geschrieben 23. Juni 2016 - 08:45

In einem Wort: Geht nicht. Also anonym, meine ich.

Wenn Du Seiten besuchen willst, die potentiell 'gefährlich' sind, verwendest Du am besten einen Browser, der - um es mal so zu formulieren - nichts kann. Also wo Scripting aus ist, der keine Bilder nachlädt und der Cookies nur für die Session akzeptiert (und beim Beenden verwirft).

Textmode Browser machen sich für sowas immer gut.

Anonym bist Du damit natürlich nicht, aber halbwegs geschützt.

- Wenn das nicht reicht, ist die VM schon die beste Option; vergiß aber nicht, daß die VM dann auch abgesichert werden muß. Wenn Du sie einfach im Bridged Modus an Dein LAN hängst, kannst Du Dir die VM effektiv auch sparen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.338
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.032

geschrieben 23. Juni 2016 - 12:48

Eventuell den Browser in Sandboxie ausführen? Das Tool soll ja nicht schlecht sein, aber habe ich da schon lange nicht mehr getestet.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 612
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 33

geschrieben 27. Juni 2016 - 14:37

und "Torbrowser", wäre das was? Zumindest was die Anonymität betrifft. Was man sich evtl. einfangen kann ist eine andere Sache.
Viele Grüße js1
0

#5 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69

geschrieben 27. Juni 2016 - 19:37

Zitat

gefähliche Seiten


Wer stuft denn ein was gefährlich ist? Und wenn etwas gefährlich ist, sollte ich es dann wirklich besuchen?
Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.162
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 550

geschrieben 29. Juni 2016 - 20:32

Beitrag anzeigenZitat (blommberg: 23. Juni 2016 - 08:34)

wie schafft man es evtl. gefähliche Seiten zu besuchen, ohne cookies oder Verläufe zu speichern?

In dem man den Privatemodus des Browsers nutzt. Auch bekannt als Por*modus.

Das hat aber 0 mit Anonym zu tuen. Ich schlage dir vor dich erst genauer mit der Materie zu befassen.
Denn auch der Torbrowser bringt dir keinen Gewinn wenn du nicht weißt wie man mit Cookies umzugehen hat.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0