WinFuture-Forum.de: Telegram Winfuture Gruppenchat - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Telegram Winfuture Gruppenchat

#1 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 28. Mai 2016 - 19:12

Hallo alle zusammen,


Wir haben uns gedacht, wir machen eine Gruppe auf dass wir ein bisschen flexibler (vor allem mit Notifications ;) ) miteinander schreiben können.

Wer also Interesse hat, kann einfach hier beitreten.

PS: Nein, die Gruppe ist nicht offiziell.

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.712
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 315

geschrieben 29. Mai 2016 - 15:10

geht nicht

egal welcher Browser

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt-1.jpg

Dieser Beitrag wurde von nobody is perfect bearbeitet: 29. Mai 2016 - 15:11


#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.879
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 499

geschrieben 29. Mai 2016 - 15:31

Du musst den Link auch mit dem Telegram Messenger öffnen.

Ob die Webversion funktioniert kann ich nicht sagen. Nie genutzt
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.453
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 898

geschrieben 29. Mai 2016 - 18:50

Wieso wollen die immer alle die Telefonnummer?

Was gibt es da im Chat? Lohnt sich das?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.879
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 499

geschrieben 29. Mai 2016 - 18:55

Bei Telegram kann man sich einen Nickname geben und damit verbinden.
Dann sehen die Gegenüber statt der eigenen Telefonnummer, nur den gewählten Nickname.

Aber wozu Winfuture eine inoffiziele Gruppe aufmacht wüsste ich auch gern, bevor ich beitrete.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna

#6 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 29. Mai 2016 - 19:01

Rein zum herumschreiben. So wie damals in IRC Channels oder im live Messenger

#7 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.889
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 259

geschrieben 29. Mai 2016 - 21:02

Also Off-Topic/Smalltalk für nicht alle ohne Verwarnmöglichkeit für euch?

#8 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.474
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 136

geschrieben 29. Mai 2016 - 21:30

Bin ich jetzt nicht so wirklich begeistert davon. Wieso nicht lieber den alten IRC Chanel reaktivieren stattdessen?
Da brauch man dann nicht unnötigerweise noch das Handy nebenbei für laufen lassen.
IRC-Clienten gibt es auch für Handys. Also ich wüsste nicht was gegen diese imho sicherere Art zu chatten spricht.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 29. Mai 2016 - 21:31

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!

#9 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 370
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 29

geschrieben 30. Mai 2016 - 08:34

Jo bitte IRC ich will nicht alle 5 Min ans Handy rennen nur weil es wieder gefiebt hat !
Eingefügtes Bild

#10 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 30. Mai 2016 - 10:51

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 29. Mai 2016 - 21:30)

Bin ich jetzt nicht so wirklich begeistert davon. Wieso nicht lieber den alten IRC Chanel reaktivieren stattdessen?Da brauch man dann nicht unnötigerweise noch das Handy nebenbei für laufen lassen.IRC-Clienten gibt es auch für Handys. Also ich wüsste nicht was gegen diese imho sicherere Art zu chatten spricht.

Der IRC existiert seit jahr(zehnt)en und mittlerweile ist dort eigentlich nur noch das Kernteam und ein paar von denen die den Server hosten drauf.

1) IRC clients am Handy benötigen eine dauerhafte verbindung zum server was bedeutet, dass die App immer laufen muss da es bis heute keine App gibt die die Serverkommunikation in einen Backgroundtask gelegt hat.
2) Telegram geht komplett ohne Handy - es gibt einen Desktop Client (einen echten) und eine Webversion. Man ist also um einiges flexibler als mit IRC.

Beitrag anzeigenZitat (NCC-1701 B: 30. Mai 2016 - 08:34)

Jo bitte IRC ich will nicht alle 5 Min ans Handy rennen nur weil es wieder gefiebt hat !

Gruppe auf stumm stellen und falls Telegram nicht genutzt wird einfach nicht am Handy installieren

Beitrag anzeigenZitat (Samstag: 29. Mai 2016 - 21:02)

Also Off-Topic/Smalltalk für nicht alle ohne Verwarnmöglichkeit für euch?

Nicht ganz. Smalltalk für alle die Telegram nutzen (wollen) und mit der Möglichkeit user zu ermahnen und aus der Gruppe zu entfernen wenn sie spammen / sich nicht an eine allgemein gültige Netiquette halten.
~

Das ganze ist auch nicht wirklich gedacht als: Wir installieren uns jetzt alle Telegram und chatten dann da drinnen sondern eher als "Wenn ich schon telegram hab, kann ich es doch nutzen um mit anderen zu schreiben wenn mir grad langweilig ist."

#11 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 370
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 29

geschrieben 30. Mai 2016 - 12:04

Zitat

2) Telegram geht komplett ohne Handy - es gibt einen Desktop Client (einen echten) und eine Webversion. Man ist also um einiges flexibler als mit IRC.


Letztes mal als ich den Telegram Client am PC installiert hatte wollte der aber meine Handynummer mit dem Handy auf dem Telegram drauf war.

Zitat

"Wenn ich schon telegram hab, kann ich es doch nutzen um mit anderen zu schreiben wenn mir grad langweilig ist."
Gneau das istder Punkt mir ist nie so langweilig das ich "chatten" will!!
Eingefügtes Bild

#12 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.474
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 136

geschrieben 30. Mai 2016 - 15:41

Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 30. Mai 2016 - 10:51)

Der IRC existiert seit jahr(zehnt)en und mittlerweile ist dort eigentlich nur noch das Kernteam und ein paar von denen die den Server hosten drauf.
Das ist merkwürdig. Für mich ist er seit Jahren nicht erreichbar. Wohl auch der Grund wieso es zum Channel keinen Hinweis mehr gibt auf WF


Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 30. Mai 2016 - 10:51)

1) IRC clients am Handy benötigen eine dauerhafte verbindung zum server was bedeutet, dass die App immer laufen muss da es bis heute keine App gibt die die Serverkommunikation in einen Backgroundtask gelegt hat.

Ob nun im Vordergrund oder Hintergrund, Telegramm muss ebenso dauerhaft laufen. Ist halt nicht wie der SMS


Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 30. Mai 2016 - 10:51)

2) Telegram geht komplett ohne Handy - es gibt einen Desktop Client (einen echten) und eine Webversion. Man ist also um einiges flexibler als mit IRC.
Nö. Das Gegenteil ist der Fall. All das gibt es für den IRC auch. Sogar Clients in Java und sind somit von jedem OS aus nutzbar. Gibt es so einen Clients für Telegramm auch?

Zudem hat man mit FiSH immer eine End2End Verschlüsselung. Switcht man bei Telegramm zB zwischen mobilen Gerät und Desktop kann man keine End2End Verschlüsselung nutzen. Ist also unflexibler.


Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 30. Mai 2016 - 10:51)

Smalltalk für alle die Telegram nutzen (wollen) und mit der Möglichkeit user zu ermahnen und aus der Gruppe zu entfernen wenn sie spammen / sich nicht an eine allgemein gültige Netiquette halten.
~

Das ganze ist auch nicht wirklich gedacht als: Wir installieren uns jetzt alle Telegram und chatten dann da drinnen sondern eher als "Wenn ich schon telegram hab, kann ich es doch nutzen um mit anderen zu schreiben wenn mir grad langweilig ist."

Dann sollte aber auch noch eine Threema-,Whatsapp- und Viber-Gruppe erstellt werden.

Ne sry ich halte das hier für eine Schnapsidee. Man muss nicht jeden Modetrend mitmachen. Schon gar nicht mit einem Messenger der sich noch nicht mal etabliert hat. Telegramm und Konsorten werden bald wieder in der Versenkung verschwunden sein.
Den IRC gab's vor dem WWW und wird's vermulich auch nach diesem noch geben.
Er kann aufgrund der Struktur auch nicht mal plötzlich ausfallen wie die Messengerdienste. Oder abgestellt werden weil dem Messengeranbierlter die Kohle ausgegangen ist oä.

Ich wüsste also nicht was Telegramm und Co spricht. Die Optik?
Auch der Chaturvater lässt sich optisch aufwerten.


Gepostet via Tapatalk

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 30. Mai 2016 - 15:44

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!

#13 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.130
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 60

geschrieben 30. Mai 2016 - 17:05

Telegram hat sich bei vielen ITlern die ich kenne genau wie Threema schon lange etabliert. Und die Verschlüsselung gab es auch schon viel länger wie bei Face/äh/Whatsapp.

Wenn jemand nur Whatsapp hat bekommt er halt ne E-Mail und viele machen es genau wie ich..

Und wie in einem andern Post schon erwähnt Telegram läuft auch auf Wifi Tablets Whatssblöd nicht!

Zitat

Telegram meldete im Februar 2014, dass sich über fünf Millionen neue Nutzer registriert haben. Dies soll im direkten Zusammenhang zum Kauf von WhatsApp durch Facebook stehen.[16] Ähnliches erfuhr Telegram ein Jahr später, im Februar 2015, als ein Richter in Brasilien die landesweite Sperrung von WhatsApp anordnete. Telegram meldete innerhalb kürzester Zeit einen Zuwachs von über 2,5 Millionen Nutzern.[17] Im Mai 2015 gab Pawel Durow bekannt, dass Telegram 62 Millionen monatlich aktive Nutzer hat, welche täglich zwei Milliarden Nachrichten versenden. [18] Mit Stand Februar 2016 hat Telegram nach eigenen Angaben 100 Millionen monatlich aktive Nutzer und liefert pro Tag 15 Milliarden Nachrichten aus
mir langen die Zahlen

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 30. Mai 2016 - 17:08

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0