WinFuture-Forum.de: w10 / true image 2014 Wiederherstellung Verzweiflung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Brennprogramme
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

w10 / true image 2014 Wiederherstellung Verzweiflung


#1 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 30. April 2016 - 22:18

w10 > Instabilität > Entschluss alles muss neu
Längst hatte ich vorgesorgt und mehrere Images des Systems gemacht mittels true image 2014
nun: boot vom true image notfall medium
doch:
Der screen zeigt nur seltsame Streifen und Pixel, mit dem nichts anzufangen ist.
Bitte bitte helft mir, es geht hier nix und alle möglichen Images sind ja da, in einer Extra Partition. Wieso kann nach dem boot von der CD der PC nur Streifen zeigen?
Danke für jede Hilfe!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.829
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.154

geschrieben 01. Mai 2016 - 08:21

Welches Bootmedium wurde denn erstellt? Die Windows PE Version oder die Linux Variante?

Hast Du, direkt nachdem das Medium erstellt wurde, mal getestet, ob man darüber sauber booten kann? Das ist leider nicht immer der Fall.

Von der Beschreibung her klingt das so, als ob da die GPU nicht richtig angesprochen wird.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 01. Mai 2016 - 09:14

Das Boot-Medium ist eine CD-ROM, die man in True Image erstellt. Was es dann ist, weiss ich nicht.
Ich erinnere mich nicht, ob ich das Medium getestet habe, würde aber denken schon.
Was hilft bei GPU-Fehler? Extra Monitor?
0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.829
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.154

geschrieben 01. Mai 2016 - 09:26

Das ist natürlich nicht gut, wenn man nicht weiß, was da erstellt wurde. Was ist denn auf dem Medium drauf? Sieht das eher nach Windows aus oder nach Linux?

GPU = Grafikkarte. Wie gesagt, sieht so aus, als ob diese beim Booten über das Notfallmedium nicht richtig erkannt bzw. nicht richtig initialisiert wird. Dann erhält man schonmal so ein Streifenbild mit Punkten, i.d.R. schön bunt. Mit Windows PE tritt sowas selten auf, bei Linux dagegen häufiger.

Habe da Acronis schon Ewigkeiten nicht mehr verwendet, aber früher gab es doch bei dem Notfallmedium (Linuxbasis) die Erweiterten Bootoptionen, wo man noch Kernelparameter übergeben konnte? Gibt es die bei 2014 auch noch?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   ndeath 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 547
  • Beigetreten: 10. September 07
  • Reputation: 9

geschrieben 01. Mai 2016 - 11:31

Vielleicht ist das eine Möglichkeit:


Installiere irgendein Windows, geht ja flott. Nicht mal aktivieren notwendig.

Installiere dann nur und ausschließlich TI14, erstelle die Rettungsmedien neu (am besten beide) und dann probierst du das Ganze einfach nochmal.




Edit:
Du schreibst ganz oben etwas von Instabilität? Kannst du ausschließen, dass diese nicht von Hardware verursacht wird? Das könnte evtl. ja dann auch das Booten des Rettungssystems behindern.

Dieser Beitrag wurde von ndeath bearbeitet: 01. Mai 2016 - 11:33

0

#6 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 01. Mai 2016 - 12:37

Okay danke soweit. An einen Hardware Schaden habe ich auch schon gedacht, der Rechner ist aber keine 2 J alt, kam mit W8. Das Notfall-Medium bootet auf einem anderen Rechner problemlos, dann ist die Grafik auch klar und ohne Fehler (W7). Es ist eine Boot-Version von dem True Image.
Ich hatte den Rechner schon zurückgesetzt = W8 Auslieferungszustand, aber da bootet es ja auch nur zum Fehler-Bildschirm.
Muss mir mal morgen einen Monitor leihen irgendwo ...
0

#7 Mitglied ist offline   ndeath 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 547
  • Beigetreten: 10. September 07
  • Reputation: 9

geschrieben 01. Mai 2016 - 12:50

Um zu prüfen ob dein BILDSCHIRM defekt ist, kannst du ja einfach ein anders (Live-)Betriebssystem testen bzw. installieren.

Was ist ein Fehlerbildschirm?

Dieser Beitrag wurde von ndeath bearbeitet: 01. Mai 2016 - 12:50

0

#8 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 01. Mai 2016 - 15:50

Der Bildschirm ist nicht defekt. Boote ich den Rechner von der Festplatte, ist das Bild ja paletti.
0

#9 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.829
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.154

geschrieben 01. Mai 2016 - 17:34

Erscheint denn noch dieses Bild, wenn Du vom Rettungsmedium bootest?

https://kb.acronis.c...47165/a4527.png

Falls ja, dann drücke da mal F11. Da sollte so eine kleine Eingbebox aufgehen in welche Du dann vga=ask ein. Im weiteren Verlauf wirst Du dann nach der Auflösung gefragt. Gebe da dann mal den dreistelligen Code ein, welcher mehr Deinem Monitorauflösung entspricht oder den Code für eine der Standardauflösungen (640x480x32, 1024x768x32 etc.). Mal testen, ob sich da etwas ändert.

Weiß allerdings nicht, ob das mit 2014 wirklich noch geht.

Kann man nicht mit der 2014 auch gleich ein Windows PE Rettungsmedium erstellen? Das hat i.d.R. diese Probleme nicht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 01. Mai 2016 - 19:47

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 01. Mai 2016 - 17:34)

Erscheint denn noch dieses Bild, wenn Du vom Rettungsmedium bootest?

https://kb.acronis.c...47165/a4527.png

Falls ja, dann drücke da mal F11. Da sollte so eine kleine Eingbebox aufgehen in welche Du dann vga=ask ein. Im weiteren Verlauf wirst Du dann nach der Auflösung gefragt. Gebe da dann mal den dreistelligen Code ein, welcher mehr Deinem Monitorauflösung entspricht oder den Code für eine der Standardauflösungen (640x480x32, 1024x768x32 etc.). Mal testen, ob sich da etwas ändert.

Weiß allerdings nicht, ob das mit 2014 wirklich noch geht.

Kann man nicht mit der 2014 auch gleich ein Windows PE Rettungsmedium erstellen? Das hat i.d.R. diese Probleme nicht.


Bild erscheint nicht. Nur Streifen, aber wie gesagt auf meinem anderen Rechner erscheint so ein Bild, wie Du es postest - problemlos.
Wenn ich den >kranken Rechner< mit meiner GParted CD boote, ist die Grafik auch bestens.
0

#11 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.481
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 584

geschrieben 02. Mai 2016 - 06:42

Tipp: Hatte schon ähnliches wenn das Notfallmedium im UEFI-Modus gebootet wurde... wähle da mal direkt den "normalen" Modus aus im BIOS/UEFI-Startmanager wenn möglich.

Zum Medium: SOLLTE es defekt sein, so kannst du auf Acronis.de nach Registrierung deiner Seriennummer im Kundenbackend das jeweils aktuelle Bootmedium als ISO herunterladen
0

#12 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 02. Mai 2016 - 08:38

Hallo, das Problem ist bekannt bei Acronis. Hilfe wäre, die Grafik-Auflösung zu ändern während des bootens. Da kapiere ich aber nicht, wie das geht.
0

#13 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.744
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 291

geschrieben 02. Mai 2016 - 10:30

Wenn alle Stricke reißen, könntest du sogar die wiederherzustellende Festplatte (als einzige!) an deinen funktionierenden PC anklemmen, dort die Wiederherstellung machen und dann direkt die Platte wieder zurückbauen. :wink:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#14 Mitglied ist offline   blommberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 27. Juli 05
  • Reputation: 3

geschrieben 02. Mai 2016 - 14:30

Oh bitte nicht - - -aber Danke.
0

#15 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.744
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 291

geschrieben 02. Mai 2016 - 18:53

Beitrag anzeigenZitat (blommberg: 02. Mai 2016 - 14:30)

Oh bitte nicht - - -aber Danke.

Wieso? Das ist vollkommen problemlos (und funktioniert).
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0