WinFuture-Forum.de: Bild wird nach kurzer Zeit schwarz - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Bild wird nach kurzer Zeit schwarz


#1 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 04. April 2016 - 17:44

hallo,

folgendes problem:

wenn ich von der system-ssd boote, wird kurz nach dem login das bild schwarz, pc laeuft aber offenbar weiter.
auf der ssd befindet sich eine windows 7 partition und eine linux mint partition - tritt bei beiden systemen auf.
ebenfalls bei nem knoppix boot vom usb stick.

erst dachte ich, dass die grafikkarte hinueber ist, diese habe ich getauscht - selbes resultat.
dann das netzteil getauscht - selbes resultat.
alle 4 ram riegel 40hrs durch memtest gejagt - kein fehler.

schlussendlich ist mir aufgefallen, dass ein 4-eckiges bauteil (vermutlich ein kondensator oder dergleichen) direkt neben dem blauen pci-e slot etwas angefettet ist, das ist mir vor geraumer zeit schon bei der grafikkarte aufgefallen.

nun hab ich die grafikkarte in den unteren, schwarzen, pci-e slot gesteckt - aenderte nichts am problem, ALLERDINGS tritt der fehler nicht mehr bei boot vom usb stick auf.


kann das nun bedeuten, dass abgesehen vom oberen pci-e slot die ssd auch noch hinueber ist oder wie darf ich das deuten?
vom knoppix aus komme ich problemlos auf alle angeschlossenen platten.

vielen dank schon mal


edit:
board: asus p5q-deluxe
gfx: asus engtx285
ssd: corsair gt 120gb

Dieser Beitrag wurde von CaNNoN bearbeitet: 04. April 2016 - 17:46

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.245
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 366

geschrieben 04. April 2016 - 17:51

Das klingt nach defektem Mainboard. Sind die Kondensatoren oben gewölbt oder tritt da was aus ?
0

#3 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 04. April 2016 - 18:12

gewoelbt ist gar nichts, die oberseite von dem wuerfel erscheint lediglich ein wenig fettig/schmierig.

handelt sich um den markierten wuerfel:

Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69

geschrieben 04. April 2016 - 20:29

Defekte Kondensatoren können so aussehen:
Eingefügtes Bild

Die Wölbung ist klar zu erkennen. Alternativ auch die Geruchsprobe!

Ein original Foto würde mir helfen!

PS: Den markierten Pfeil im Mainboard sieht man kaum :blush:

Nachtrag: Das Bauelement sieht mir fast aus wie eine Spule. Da gibt es unterschiedliche Bauformen. Die Spule kann man leicht testen --> Durchgang prüfen!

Dieser Beitrag wurde von Future010 bearbeitet: 04. April 2016 - 20:47

Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
0

#5 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 04. April 2016 - 21:31

definitiv nichts gewoelbt oder geplatzt oder sonstwas.

foto versuch ich morgen nachzureichen - wenn die lichtverhaeltnisse wieder besser sind ;-)

ich hatte den rechner jetzt ein paar stunden bei 1920x1200 unter knoppix mit youtube laufen - kein einziges problem.

hab nun die 2 hdds abgesteckt und das sata-kabel der ssd getauscht und windows gebootet - da kam erst der filecheck (chkdsk) und hat ein wenig herumgefuhrwerkt - das kam vermutlich vom vielen reseten in den letzten tagen - und nun laeuft er wieder.

werde noch die 2 hdds nach und nach dranstecken und wieder testen, jeweils mit neuen sata-kabeln.


aber koennte das prinzipiell sein, dass ein festplattendefekt oder ein kaputtes sata-kabel dafuer verantwortlich ist? mir erscheint das etwas weit hergeholt.

wie kann ich den durchgang von der spule testen? ist das ueblich, dass die dinger bei defekten schmierig werden?
0

#6 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69

geschrieben 04. April 2016 - 22:42

Eine Spule kann man mit einem normalen Prüfgerät testen, wenn vorhanden.
Dazu beide Pole prüfen, ob ein Durchgang besteht
Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
1

#7 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 04. April 2016 - 23:00

Beitrag anzeigenZitat (Future010: 04. April 2016 - 22:42)

Eine Spule kann man mit einem normalen Prüfgerät testen, wenn vorhanden.
Dazu beide Pole prüfen, ob ein Durchgang besteht


dann werd ich mal schauen ob ich sowas herbekomme, danke :-)

momentan sieht es so aus als wuerde es in der tat entweder mit den hdds oder den sata-ports 1-3 in verbindung stehen.
hatte eine hdd dazugehangen, hochgefahren, browser geoeffnet - bild weg.

waehrenddessen bleibt der rechner pingbar, rdp funktioniert auch - timeouted dann aber nach dem login.

systemlog leer.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0