WinFuture-Forum.de: Wie richte ich eine IP Konfiguration ein und wo ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Wie richte ich eine IP Konfiguration ein und wo ? unter WIN7


#1 Mitglied ist offline   Axel18 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 08. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. März 2016 - 14:38

Hallo zusammen,

Über das Internet habe ich verschiedene Seiten mir angeschaut, auch die, die eine „anleitung“ zur Einrichtung einer IP Konfiguration“ geben, aber alles hat nicht so richtig geholfen.

Ich denke, ich gebe Euch erst einmal meine Gegebenheiten:

- Telekom Zyxel Router Speedlink 5501 im Keller
- Daran hängt u.a. ein NAS Gerät von Western Digital
- Im Grunde hatte ich bis vor kurzem Internet-Kontakt via D-LAN (Telekom)
- WLAN funktioniert

Seit einiger Zeit ist an beiden DLAN-Endstellen kein Internetempfang mehr möglich. Es wird gesagt: Kein Netzwerkzugriff
Auf „Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern“ habe ich alle Vorgaben, die in den Postings stehen übernommen -> kein positives Ergebnis

Bei c:\ ipconfig soll ich nach der iP V4 Konnektivität schauen. Dort steht aktuell 192.168.2.10
Laut Empfehlung sollte dort aber 192.168.1.x stehen.
Frage: wie komme ich zu der Stelle, wo ich das ändern kann und würde mir das mein Problem lösen?

Eine andere Empfehlung war, den LAN Port zu löschen. Schaue ich im Gerätemanager unter Netzwerkadapter nach, dann stehen dort 3 Einträge:
- Atheros AR 9002WB-1NG WirelessNetwork Adapter
- Intel® 82579V Gigabit Network Connection
- Microsoft Adapter für Miniports virtueller WiFis
Alle 3 Einträge werden als “einwandfrei funktionierend“ bezeichnet
Welchen von den 3 Einträge muss ich löschen? Ein Treiberupdate habe ich bereits durchgeführt?

Ich hoffe, ich komme mit Eurer Hilfe weiter, denn das Internet via WLAN und Repeater ist keine perfekte Lösung

Axel
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.725
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.086

geschrieben 08. März 2016 - 17:16

Was war denn das Letzte was Du gemacht hast als das Netzwerk (via DLAN) noch funktioniert hat?

- Das klingt alles ein bißchen danach als ob Du einfach blindlings alles umkonfiguriert hättest und daß das Netzwerk schon allein deswegen jetzt nicht mehr geht.

- Stelle also erstmal sämtliche von Dir veränderten Werte auf die Ursprungswerte zurück (im Zweifel "automatisch").

- Mit dem Treiber hat das gar nix zu tun. Löschen bringt nix; damit machst Du nur noch mehr kaputt.

- Erreichst Du zumindest noch den Router über Kabel oder, falls da die bewußten DLAN-Dinger dazwischenhängen, eines von diesen Dingern?
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Axel18 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 08. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 10. März 2016 - 17:09

Hallo RalphS,

eigentlich hatte ich gar nichts gemacht. Eines Tages bekam ich die Nachricht – übrigens auf beiden Notebooks, die an DLAN hängen – dass es keine Internetverbindung gibt.

Gott sei Dank wußte ich als Laie, wie ich auf WLAN umstellen kann, im ersten Stock leidere mit einem zweiten Repeater, was die Geschwindigkeit wohl drosselt.

Aus dem o.g. Grund kann ich also nicht auf den Zustand „ante“ zurückgehen.
Frage: wie kann ich die Ursprungswerte „automatisch“ zurückstellen?
Was mus dann danach evtl. neu konfiguriert / eingegeben werden?

Nein, den Router erreiche ich nicht über Kabel. Die hatte ich schon untereinander ausgetauscht, aber leider ohne Ergebnis.

Allerdings habe ich – via Repeater – Zugang per WLAN zum Internet.

Was mache ich jetzt?

Axel
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0