WinFuture-Forum.de: NAS System - Kaufberatung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

NAS System - Kaufberatung Kleiner NAS für Medienstreaming + VPN


#1 Mitglied ist offline   spliced 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 110
  • Beigetreten: 29. November 11
  • Reputation: 15

geschrieben 01. März 2016 - 08:34

Hallo Leute,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem guten / günstigen NAS-System. Da es mein erstes sein wird, welches ich im Privat-Bereich einsetzen werde, habe ich nicht allzu viele Erfahrungen...

Ich möchte hauptsächlich Videos von NAS auf div. Fernseher streamen können und einen Zugriff via VPN ermöglichen. Die Videos sind meist in 1080p.

Hatte mir schon welche rausgesucht, allerdings weiß ich nicht ob CPU / RAM hier jeweils ausreicht oder ob ich sogar noch günstiger gehen kann:

Synology DS216PLAY

o.

Synology DS215J

o.

QNAP TS-251

Preislich wollte ich hier nicht die 250 / 260 € übersteigen. Wenn es günstiger geht wäre natürlich super. Platten wollte ich WD Red nehmen.

Bin natürlich auf für Vorschläge offen :) Vielen Dank schonmal
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   lingo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 11. Oktober 11
  • Reputation: 7

geschrieben 01. März 2016 - 08:57

Hallo spliced,

für deine Zwecke reicht die DS215J locker aus.
sollten es aber 5 oder mehr gleichzeitige Zugriffe sein dann nehm doch lieber die DS216PLAY (das sind persönliche Erfahrungen)
Synology selbst ist ein sehr guter NAS-Hersteller und auch der Support ist gut. bei QNAP habe ich mit dem Support noch keine Erfahrungen gemacht.

Wenn du Filme streamst und mehr als 5 gleichzeitige Zugriffe hast, sollstes du deine Festplattenwahl auch noch einmal überdenken und ggf. von der WD Red auf die WD Purpel wechseln.

Grüße
Lingo
Aktuelles System:
Prozessor: AMD Phenom FX 8350
RAM: 2x 8GB GEIL (1600 MHz)
Board: ASUS CROSSHAIR V FORMULA-Z
Grafik: ASUS ROG MATRIX-R9290X-P-4GD5
Soundkarte: ASUS ROG Xonar Phoebus
Netzteil: BeQuiet Dark Power 750W 80+ Gold
Gehäuse: BitFinex Ghost
Eingabe: Logitech G19, Logitech G700, XBox 360 Wireless Controller
Sound: Logitech Z-5500, Logitech G930
0

#3 Mitglied ist offline   spliced 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 110
  • Beigetreten: 29. November 11
  • Reputation: 15

geschrieben 01. März 2016 - 09:40

Hey Lingo,

danke für die schnelle Antwort. Mehr als 5 Zugriffe wird es nicht geben. Meistens um die 2 gleichzeitig.

Bist du sicher, dass die Synology DS215J mit 800mhz CPU und 512 MB RAM ausreicht ?

Welchen RAID würdest du empfehlen ? Es liegen keine sensiblen Daten vor, die meist eh gespiegelt auf eine Externen Festplatte sind.

Liebe Grüße

Spliced
0

#4 Mitglied ist offline   lingo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 11. Oktober 11
  • Reputation: 7

geschrieben 01. März 2016 - 12:18

Hallo Spliced,

ja das reicht locker aus, da du ja hauptsächlich Datenverkehr hast, die Geschwindigkeit des Prozessors merkst du maximal bei der Konfiguration der NAS.

Ein RAID0 ist rein auf Performance (benötigt man bei einer NAS im Privatgebrauch in Normalfall nicht) gelegt wobei ein RAID1 für die Datensicherheit ist.
Bei einem RAID0 Verdoppelst du deinen Festspeicher bei einem RAID1 nicht.

Man sollte bei einem RAID0 auch wissen, dass wenn eine Festplatte ausfällt, dann sind ALLE Daten des RAID's verloren.

Die Entscheidung des RAID's kann und will ich dir nicht abnehmen, das musst du selbst entscheiden.
Aktuelles System:
Prozessor: AMD Phenom FX 8350
RAM: 2x 8GB GEIL (1600 MHz)
Board: ASUS CROSSHAIR V FORMULA-Z
Grafik: ASUS ROG MATRIX-R9290X-P-4GD5
Soundkarte: ASUS ROG Xonar Phoebus
Netzteil: BeQuiet Dark Power 750W 80+ Gold
Gehäuse: BitFinex Ghost
Eingabe: Logitech G19, Logitech G700, XBox 360 Wireless Controller
Sound: Logitech Z-5500, Logitech G930
0

#5 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69

geschrieben 01. März 2016 - 12:45

Wie sieht es damit aus, sich ein NAS selber zu basteln?
Ich habe meins für 160 Euro selbst gebastelt und bin sehr zufrieden...
Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
0

#6 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 01. März 2016 - 13:36

Die Hardware reicht aus denn ich habe diese Synology DS214se DiskStation das diese Daten hat CPU-Frequenz: Single Core 800 MHz; Speicher: 256MB DDR

und ich kann ohne Probleme ein HD Filmchen auf meiner WDTV HD abspielen, wo mein Gerät in die Knie geht ist wenn ich was rüber kopiere und gleichzeitig noch was anderes mache wie Dateien löschen. Aber beim abspielen von 1080p gabs noch nie einen Ruckler.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0