WinFuture-Forum.de: Suche 5Ghz OpenWRT kompatiblen Router - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Suche 5Ghz OpenWRT kompatiblen Router


#1 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.162
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 551

geschrieben 20. Februar 2016 - 00:27

Derzeit nutze ich eine Fritzbox 7360, allerdings bescherscht diese leider nur 2,4 Ghz WLAN.
Da alle Geräte 5 Ghz unterstützen würde ich dies auch gerne nutzen.

AVM bietet zwar Repeater an, die auch 5 Ghz anbieten aber für den Preis kann man auch gleich einen Router kaufen, daher meine Frage an euch:
Welchen Router könnt ihr empfehlen, der zudem auch noch gut mit OpenWRT läuft?

Von TP-Link scheint es gute Geräte zu geben.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 51

geschrieben 20. Februar 2016 - 09:11

Linksys bietet ein paar Geräte an, die bereits mit OpenWRT laufen.

Linksys WRT1200AC

Linksys WRT1900ACS
1

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.292
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 954

geschrieben 20. Februar 2016 - 09:55

Wird schwierig. Stichwort FCC und versperrter Firmware dank FCC Regulations.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.162
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 551

geschrieben 20. Februar 2016 - 09:59

Mit OpenWRT gleich drauf ist natürlich ideal!

Geht das ganze auch noch etwas günstiger?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#5 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 51

geschrieben 21. Februar 2016 - 10:34

Gibt da eine sehr grosse Auswahl von Geräten bei denen OpenWRT bereits vorinstalliert ist.

Hier

Hier eine Übersicht der unterstützten Modelle

Dieser Beitrag wurde von Langi bearbeitet: 21. Februar 2016 - 10:36

1

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.162
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 551

geschrieben 21. Februar 2016 - 11:02

Die beiden Links habe ich schon durch.
Leider gibt es mit den meisten Routern entweder Probleme mit OpenWRT, es gibt keine Updates mehr oder das Gerät - aufgrund von neuerer Version, hat derzeit kein OpenWRT Support.

Linksys Router wird es trotz des guten OpenWRT Support eher nicht werden, da Linksys von Cisco aufgekauft wurde und ich Cisco nicht traue.
Derzeit habe ich als einzigen Kandidat den TP-Link Archer 7 v2 im Auge.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#7 Mitglied ist offline   grufti 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 07. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Februar 2016 - 11:53

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 21. Februar 2016 - 11:02)

da Linksys von Cisco aufgekauft wurde und ich Cisco nicht traue.


Linksys wurde bereits vor Jahren an Belkin weiterverkauft.
0

#8 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.917
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 275

geschrieben 21. Februar 2016 - 11:56

Linksys gehört schon seit über 2 Jahren zu Belkin, wurde verkauft im November 2013. Ob das allerdings was an der bekannten Backdoor geändert hat bezweifle ich stark, von daher kann ich deine Sorgen nachvollziehen.
Ob dann aber der chinesische Pendant, also TP-Link, soviel besser ist?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0