WinFuture-Forum.de: [Erledigt] Driver_Power_State_Failure - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

[Erledigt] Driver_Power_State_Failure Leidiges Thema

#1 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 07. Februar 2016 - 15:37

Mainboard:
GA880GA UD3H
3SSDs 1x für System und 2 in einem Windows Stripeset für Eigene Dateien (Filme zerlegen)
4HDDS in einem Windows-Stripeset
1HDD für Images und Zwischenlagerung von Filmen
2x DVD LW
8GB RAM
PhenomII X6
2x Digital Devices

Bezugnehmend auf diesen Beitrag hab ich mir wieder ein Image von Windows 10 zurückgespielt.

Nach dem Erwachen aus dem Energiesparmodus S3, stirbt Sie nach ca 1 Minute mit dem o.G Bluescreen und bootet neu durch.

Bei sovielen Platten hatte ich zuerst das NT in verdacht, denn wenn ich den Ruhezustand verwende, geht ab ca. dem 5. Mal der Rechner gar nicht mehr an, und ich mußte den NT-Stecker ziehen und 5 Sekunden den Power-Knopf gedrückt halten.

Ruhezustand ist leider somit keine Alternative, da es mit einem stärkeren NT ebenfalls auftritt.

Habe heute nochmal mein Nacktes Image von 12.2015 draufgespielt und da passiert das ebenso.

Ich hätte jetzt noch die Onboard-Graka in Verdacht. HD4250, für die es keine offiziellen Treiber gibt.
Interessanterweise läuft aber das selbe Board, in 2 weiteren, anderen Rechnern unter W10 ohne diesen Fehler, mit nur geringfügig anderen Geräten drin.

Außer dem DD Treiber sind keine Fremdtreiber installiert. Im nackten Image fehlt überdies auch der DD-Treiber.
Ich habe schon sämtliche Hardware und LW abgeklemmt, nix
Ich krieg den unter 10 nicht stabil. Unter 8.1 läuft der total unaufällig.

Hat jemand eine Idee zu den dmps?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Angehängte Datei(en)

  • Angehängte Datei  dmp.zip (725,45K)
    Anzahl der Downloads: 31

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 09. Februar 2016 - 12:45

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 09. Februar 2016 - 12:42

Ich denke, ich habe den Fehler gefunden.

Das Board hat 8 SATA Anschlüsse.+ 1 IDE Anschluß.

2 Sata Anschlüsse davon sind weiß. die weißen sind im eigentlichen sinne IDE Anschlüsse. Man kann sie aber auch als Port 7 und 8 im AHCI laufen lassen.

Port4 und 5 der SATA Anschlüsse kann man ebenfalls als IDE seperat zu Port 0-3, ebenfalls IDE oder AHCI laufen lassen.

Nun ist es so, stellt man Port 7 und 8 als SATA ein kann Win10 das Gerät erst gar nicht starten und es wird gar keine Platte daran erkannt.
Ich hatte an 7 und 8 je eine Platte dran im IDE-Modus.
Und genau das scheint den Fehler zu verursachen.

Beide Ports zu betreiben scheint mit dem Board und Win10 nicht zu gehen Man darf, so wie es für mich aussieht entweder an Port 7 eine Platte anschliessen, oder an Port 8. 7 und 8 verursacht diesen Fehler, zumindest bei mir.

Habe gestern sogar nochmal alles neu aufgesetzt und der Fehler ist von Anfang an da.
Jetzt eben mit einer Platte weniger im System, taucht der Bluescreen nicht mehr auf.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0