WinFuture-Forum.de: Festplatte komprimieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Festplatte komprimieren

#1 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 294
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Februar 2016 - 19:14

Hallo,
klingt vielleich komisch.Habe im Computer eine zweite Festplatte mit Dokumenten bzw. Youtube Videiclips. Um diese auf eine DVD zu sichern reicht der Speicherplatz der DVD nicht. Nun war meine Idee auf meiner ersten Festplatte einen Ordner zu erstellen und alles wichtige doert abzuspeichern. Und diesen Ordner wie ein komprimiertes Laufwerk zu nutzen. Also die Daten sind komprimiert aber trotzdem Lesbar. Ich glaube früher wo die Festplatten noch nicht soviel Speichervermögen hatten konnte man eine ganze Festlatte komprimieren. Betriebssystem ist Windows 7 Ultimat
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.789
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 464

geschrieben 05. Februar 2016 - 19:36

Bringt nix. Zum einen sind die Videos schon stark komprimiert und zum anderen ist "on the fly"-Komprimierung sehr systemlastig. Zugriffe werden dadurch unnötig verzögert.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#3 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 156
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 4

geschrieben 05. Februar 2016 - 19:47

Du kannst Ordner komprimieren, aber es kommt auf die Dateien an, ob sie sich wirklich verkleinern lassen...
Reine Textdokumente werden schön klein (sind sie zwar auch schon vorher), aber bei Videos (da sie ja schon komprimiert sind) passiert da nicht mehr viel...

Von wieviel auf wieviel Größe möchtest du denn kommen? Und was für Daten hast du?
Wenn 90% davon Videos und Musik sind, kannst du deine Idee vergessen
0

#4 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 294
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Februar 2016 - 09:22

Bei den Daten handelt es sich überwiegend um Sicherungen von Word Dokumenten, Exel Tabellen und Sicherungen von Installationsdateien vorhandener Programme und ein Ordner mit Youtube Videos.
0

#5 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.789
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 464

geschrieben 06. Februar 2016 - 09:32

Kauf dir ne neue Festplatte wenn der Platz nicht ausreicht.

Videos sind komprimiert. Word und Excel auch. Beispiel: öffne ein Excel mal mit z.b. 7-zip. Dann siehst du den Inhalt des Dokuments. Setups sind auch schon komprimiert. Heutzutage wird fast nichts mehr unkomprimiert ausgeliefert.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#6 Mitglied ist offline   Dirk900 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 177
  • Beigetreten: 30. November 15
  • Reputation: 8

geschrieben 06. Februar 2016 - 12:58

Normalerweise geht man im Explorer,Computer auf das Laufwerk drück dann
die Recht Maustaste geht unten auf Eigenschaften und macht unten bei
Laufwerk komprimieren den Haken und geht dann auf OK.

Aber diese kann sehr Lange dauern je nach dem wie groß u.viele Daten
es sind,es werden aber leider nicht alle Daten komprimiert und das
Laufwerk(Ordner,Dateien) werden dann z.b. Hellblau Angezeigt.

Wenn die Sicherungen der Word Dokumenten, Exel Tabelle zu groß ist, dann
hast du sicherlich Bilder damit drin ? also Word ist dafür nicht das richtig
Programm um Bilder darin zu Speichern weil die Daten dort nicht komprimiert
werden.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0