WinFuture-Forum.de: [Erledigt] PC schläft nicht mehr ein - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

[Erledigt] PC schläft nicht mehr ein leidiges Thema.

#1 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 26. Januar 2016 - 02:41

Hab hier einen Testkasten, den ich von 8.1 auf Win10 -> 10586 zum Testen, clean, ca Mitte Dezember neu aufgesetzt hatte.


Aufgabe unter Win8.1 war : Recordingservice weckt den PC, zeichnet auf, und die Energieoptionen lassen ihn nach 5 Minuten wieder einschlafen

GA880GA UD3H mit 3 Platten
400Watt Chieftec Netzteil
Onboard AMD HD 4250
DVB Viewer
Recordingservice
2x Digital Devices Karten, eine V5.5 und V6
Kleinkram an Programmen
Java für Project-X
Paar Freeware Schnittprogramme, u.a Staxrip und meine gekauften Programme.


Lief unter Windows 8.1 absolut unauffällig. Systemplatte war eine 64GB Sandisk
Alle 2 Tage per Aufgabenplanung einen Neustart durchführen lassen und ansonsten wurde der Kasten vom Recordingservice geweckt und über die Energieoptionen nach 5 Minuten in den Schlaf geschickt.
Zuverlässiger, unaufälliger Aufnahmeskalve.

Habe dann Win10 draufgeklatscht.
Lief ertstmal genauso gut, bis auf die für mich unsäglichen Schnitzer, die es in Win10 halt so gibt.

Unter Win 10 habe ich dann an Heiligabend noch 3 alte SATA Platten und 2 SSDs zusätzlich eingebaut.

Nun sind 5 SATA Platten da drin mit einem Software Stripeset 2.5 TB
2 SSDs mit 64GB zu einem 128GB Stripeset zusammengeführt.
Sinn dahinter -> Aufnahmen auf das SATA-Stripeset, schnelles zerlegen ohne Reencoding auf das SSD Stripeset.
Eine neue 128GB Sandisk SSD hatte ich gekauft und darauf dann Win10 clean, neu installiert.

Andere Hardware wurde nicht getauscht

Das lief alles eigentlich recht gut unter Win10, bis Anfang/Mitte Januar.

Da beobachtete ich, das nach dem S3 Standby unter 10 jedesmal nach ca. 1 Minute nach dem aufwecken aus dem S3 ein Bluescreen mit Driver_Power_State-Failure kam.

Ok, dachte ich, nimm dann eben nur den Ruhezustand, da ich die GRAKA dahingehend in Verdacht hatte, da die HD4250 eben nicht vollständig Win10 kompatibel ist, da es keine richtigen Treiber gibt.

Funktionierte genau 1 Woche super. Danach sprang der Rechner aus dem Ruhezustand überhaupt nicht mehr an, und man mußte den Netzteilstecker ziehen, damit der Rechner wieder ansprang.

Ok, liegt am Netzteil dachte ich, wenn ich Zeit und Lust habe, bau ich ein stärkeres Netzteil ein, stelle erstmal vorübergehend wieder auf S3 Standby um und lebe mit dem Bluescrren vorerst, da die aufnahmen ja klappen sollten. Denn nach dem Bluescreen bootete der Kasten ja neu und arbeitete problemlos.

Lust hatte ich noch keine, aber nach ca 5 Tagen hatte der Win10 Kasten überhaupt keine Lust mehr in S3 einzuschlafen, er war immer an.

Ok.am Freitag Image vom Heiligabend des Win10 zurückgespielt, schlief wieder ein.
Einen Tag lang, bis die Zwangsupdates für 10 kamen und er wieder nicht mehr einschlafen wollte.
CMD: powercfg -energy

Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"    Der Dienst hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.      Anfordernder Dienst  Schedule


Keinen Plan was das bedeuten sollte, am Sonntag mein letztes, funktionierendes 8.1 Image vom Dezember 2015 zurückgespielt, die Stripesets importiert, es war alles wieder gut. PC schlief am Sonntag wieder ein.

Bis heute Morgen nach den Updates für 8.1? Seitdem mag er auch unter 8.1 nicht mehr einschlafen.

CMD: powercfg -energy

Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"    Der Dienst hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.      Anfordernder Dienst  Schedule


Achso: Um den Recordingservice als Fehlerquelle auszuschliessen hatte ich diesen gestoppt, LAN Kabel, Tastatur und Maus abgeklemmt, USB3 Hub abgeklemmt.


Jemand eine Idee?

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 27. Januar 2016 - 00:48

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.309
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 800

geschrieben 26. Januar 2016 - 07:55

Wirf mal einen Blick in den Taskplaner ("Schedule" Dienst). Halte das für durchaus möglich, daß da wieder mal was eingetragen wurde, was (laut Microsoft) furchtbar notwendig und überlebenskritisch ist.

Möglicherweise gibt auch die Ereignisanzeiger (eventvwr) nähere Auskunft.

Und wenn Du hast, wirf auch noch einen Blick in die memory dumps (zB mit Nirsoft's Bluescreenview, was zwar nicht besonders viel kann, aber zur Problemidentifikation durchaus ausreicht).
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
1

#3 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 26. Januar 2016 - 11:15

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 26. Januar 2016 - 07:55)

Wirf mal einen Blick in den Taskplaner ("Schedule" Dienst). Halte das für durchaus möglich, daß da wieder mal was eingetragen wurde, was (laut Microsoft) furchtbar notwendig und überlebenskritisch ist.


Klasse! Daaaaanke.
Ich bin so ein Idiot. Ich hab eine Aufgabe, welches ein Script beim Systemstart aufruft in der alte Aufnahmen in Unterschiedlichen Ordnern gelöscht werden sollen, wenn diese älter als 14 Tage sind.

Vor ca. 2 Wochen habe ich die Aufnahmeordner etwas umstrukturiert und daran hat sich die Aufgabe nach dem Neustart daran verschluckt und ließ den PC Aktiv., weil es die Order nicht mehr gibt.
Und ich habs bestimmt 10x übersehen.

Also ist Microsoft unschuldig. Ging irgendwie Zeitgleich mit dem Ordnerumbau und ich habe es geistig auf die Updates geschoben.

Jetzt könnt ich wieder 10 drauf spielen.... Hmmmmm.
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.309
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 800

geschrieben 26. Januar 2016 - 20:07

Microsoft unschuldig? Kann ja gar nicht sein. :lol:

Danke für die Rückmeldung. :)
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0