WinFuture-Forum.de: Frage zu Alienware - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Frage zu Alienware

#1 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 31

geschrieben 21. Januar 2016 - 11:24

Hi leute mal ne Frage was haltet ihr von diesen Geräten http://www.alienware...gs/laptops.aspx

ich spiele mit dem Gedanken mir die 17" Version zu holen.

Was haltet ihr von der Marke?
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.900
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 265

geschrieben 21. Januar 2016 - 11:38

Die Marke ist gut, hochwertige Gehäuse (Magnesium), gute Verarbeitung, verbauen nur Markenware. Wurde 2006 aufgekauft von Dell, und die haben es damals sogar mal richtig gemacht und den Geschäftsbereich mehr oder weniger sich selbst überlassen.
Sind halt reine Gamer.
Spricht eigentlich nichts dagegen, bis auf der hohe Preis. Aber Qualität kostet nunmal.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 21. Januar 2016 - 11:39

0

#3 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 937
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 80

geschrieben 21. Januar 2016 - 11:46

Gaming Laptops gehen meiner Meinung nach gar nicht... erst recht nicht für den Preis.
Für die Kohle kannst Du dir nen richtig dicken Desktop-PC zusammenbasteln.

Ansonsten sind die Alienwaredinger qualitativ in Ordnung. Die Verarbeitung ist gut. Dir sollte allerdings klar sein, dass son Ding nicht gerade leise ist, wenn Du was Grafikintensives damit zockst.

Desweiteren ist sogut wie sicher (google mal^^), dass der Support - selbst wenn Du zusätzliche Leistungen kaufen solltest diesbezüglich - höchstwahrscheinlich fürn Arsch ist...

Dieser Beitrag wurde von dnr bearbeitet: 21. Januar 2016 - 12:01

0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.921
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 501

geschrieben 21. Januar 2016 - 11:59

Beitrag anzeigenZitat (Samstag: 21. Januar 2016 - 11:38)

Wurde 2006 aufgekauft von Dell

Wusste ich noch garnicht. Danke für die Info!

Ich würde mir eh nie was von Alienware kaufen, es sei ich habe im Lotto gewonnen- welches ich nicht mache also...
Aber da es nun Dell ist erst recht nicht.

Wenn natürlich zuviel Geld vorhanden ist steht dem Kauf sicher nix im Wege.
Alternativ würden wir uns auch über das überflüssige Geld freuen :D
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#5 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 31

geschrieben 21. Januar 2016 - 12:20

Ja sicher Preis/Leistung/Style... aber das gleiche kann man über Apple/etc Produkte auch sagen.

Was spricht gegen Dell ich hab mit denen bisher immer gute Erfahrungen gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.900
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 265

geschrieben 21. Januar 2016 - 15:01

Meiner Erfahrung nach spricht nichts gegen Dell. Hab eigentlich auch nur gute Erfahrungen gemacht, guter Support, ordentliche Verarbeitung, zügige Garantieabwicklung.
Gibt aber sicherlich, wie bei jedem Hersteller, auch einige, die andere Erfahrungen gemacht haben.
Mal ganz im Ernst: Ich kram dir sofort und zu jedem Hersteller negative Erfahrungswerte raus. Den perfekten Hersteller (oder Händler) gibt es einfach nicht, die sind auch nur auf die Gunst der Mitarbeiter angewiesen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0