WinFuture-Forum.de: Telekom Hybrid - Frage wegen Router! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Telekom Hybrid - Frage wegen Router!

#1 Mitglied ist offline   marioparty96 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 247
  • Beigetreten: 19. Juli 12
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2015 - 18:17

Hallo alle zusammen!

Wir haben aktuell eine 6k-DSL-Leitung.

Daher wär die Überlegung, einen Hybrid-Vertrag der Telekom zu machen...

Ich weiß, dass man dann den Speedport Hybrid dazu bekommt.

Wäre es dann reintheoretisch möglich, die FritzBox 7330 an den Speedport anzuschließen, damit er quasi WLAN- und LAN-Verteilung macht, während der Speedport DSL und LTE empfängt und an die FritzBox weiterleitet?

Das hab ich noch nicht so direkt verstanden...
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.308
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 799

geschrieben 17. November 2015 - 20:11

Ja, natürlich. Warum sollte das auch nicht gehen? :)

Müßtest Du nur den (Internet-)Zugang in der Fritzbox entsprechend konfigurieren und ihm dort sagen, daß er eine existierende Internetverbindung nutzen und nicht selbst eine aufbauen soll. Allerdings kostet Dich das einen LAN-Port an der Fritzbox, weil der WAN-Anschluß dann vom "DSL"-Port nach "LAN 1" umzieht.

Das heißt für die 7330, daß es funktional nur einen LAN-Port gibt. Also müßte man hier unmittelbar einen Switch oder einen anderen Router anschließen (soweit sich das LAN nicht nur auf einen einzelnen Rechner beschränken soll).
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   marioparty96 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 247
  • Beigetreten: 19. Juli 12
  • Reputation: 0

geschrieben 18. November 2015 - 09:22

Die hat mehr als nur zwei Ports... Insgesamt sogar 4, glaub ich.

Ein Switch hängt sowieso dran, müsste halt evtl. dann ein Gerät mehr darüber angeschlossen werden.

Danke!

Dieser Beitrag wurde von marioparty96 bearbeitet: 18. November 2015 - 09:23

0

#4 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.889
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 259

geschrieben 18. November 2015 - 09:39

Mit 4 Lan ist es kein 7330. Im Endeffekt aber sowieso egal, der Hybrid-Router hat ja 4. Ebensogut könntest du die Geräte mit Lan an den Hybrid hängen und die 7330 als reinen Access-Point laufen lassen.
0

#5 Mitglied ist offline   marioparty96 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 247
  • Beigetreten: 19. Juli 12
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2015 - 00:50

Sorry, hab mich vertan.

Ist eine 3370, also fast die gleichen Zahlen. :D

Ich werde morgen bei der Telekom anrufen und erfragen, was nun geht.

Evtl. Können wir durch den Umstieg auf IP auch auf 16k aufsteigen. Nur ist der Leitungsdurchmesser nicht so rasend... Na ja, mal sehen. ;)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0