WinFuture-Forum.de: Vorsicht vor Registry-Cleaner und Tuning Tools - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Vorsicht vor Registry-Cleaner und Tuning Tools


#1 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 611
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 33

geschrieben 16. Oktober 2015 - 14:19

Das hier sagt Microsoft dazu: "Microsoft warnt vor CCleaner: Tool kann Windows unreparierbar zerstören"
Viele Grüße js1
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   snoopi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 221
  • Beigetreten: 20. Juni 03
  • Reputation: 12

geschrieben 16. Oktober 2015 - 15:40

warum wohl wird das microsoft sagen?
0

#3 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.606
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 214

geschrieben 16. Oktober 2015 - 15:58

Beitrag anzeigenZitat (snoopi: 16. Oktober 2015 - 15:40)

warum wohl wird das microsoft sagen?

Ja, warum wohl?

Vielleicht deshalb, weil sie sich als Hersteller von Windows am besten mit dem System auskennen?

Weshalb sonst?
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
2

#4 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 7

geschrieben 16. Oktober 2015 - 16:03

Ich halte nichts davon, mit derartiger Software die Fehler auszubügeln, die der Nutzer durch Unwissen verursacht. Wenn man ein Gefühl für vertrauenswürdige Software entwickelt hat und nicht jeden Mumpitz installiert schafft man es, ein zügiges und gut laufendes Windows zu lange am Leben zu halten. BTDT.
2

#5 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.805
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 467

geschrieben 16. Oktober 2015 - 16:27

Du kannst übrigens auch direkt zu https://support.micr...e-de/kb/2563254 verlinken. Dann spart man sich das Werbewirksame verlinken zur Konkurenz...
Alle Klarheiten beseitigt.
4

#6 Mitglied ist offline   Eulenspiegel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 06. September 15
  • Reputation: 6

geschrieben 16. Oktober 2015 - 16:44

An den o.a. Link finde ich besonder bemerkenswert, dass ausgerechnet CHIP darauf hinweist.

Aber ganz so eng scheinen die das selbst nicht zu nehmen, denn

Zitat

Bei CHIP Online gehört der CCleaner zu den beliebtesten Downloads - das Tuning-Utility findet sich auf Platz 5 der beliebtesten Downloads aller Zeiten, im Monatsranking sogar auf Platz 1.

Diese Beliebtheit wird wohl auch darin begründet sein, dass CHIP für viele Downloads bevorzugt einen "Download-Manager" anbietet, der dann dem gutgläubigen Normal-User gleich noch ein paar andere Sachen unterjubelt, die er gar nicht haben wollte. Und von denen er nicht so richtig weiß, wie er sie wieder vollständig loswerden kann. So verdient CHIP gleich 2 mal. Einmal an der ungefragten Installation der zusätzlichen Tools und dann noch einmal an dem Download eines Tools zu deren "vollständigen" Entfernung.

Ich muss aber gestehen, dass auch ich bei einem hartnäckigem Problem den CCleaner schon mal benutzt habe. Allerdings nur, um mir dessen Lösungsvorschläge mal anzusehen und tatsächlich waren darunter auch Hinweise auf 2 Registry-Einträge, auf die ich in diesem Zusammenhang selbst nie gekommen wäre. Der Rest wurde von mir dann natürlich auf die "altmodische", aber dafür sichere Art erledigt.

Gruß
Till
1

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.912
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 256

geschrieben 16. Oktober 2015 - 19:14

Till, da stimmte ich dir zu. Tuning-Tools können hilfreich sein, wenn man weiß, was man damit tut. Dieses Pauschalurteil "TuneUp zerschießt dir das System" usw. ist Unsinn. Ich nutze es nicht mehr, aber habe es vor allem unter XP, teilweise sogar noch unter Windows 7 als hilfreiches Werkzeug empfunden, um schnell und bequem an versteckte Einstellungen zu kommen. Grundsätzlich ist klar: Vorsicht bei der Anwendung! Aber pauschal verteufeln sollte man es auch nicht.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0