WinFuture-Forum.de: Externe Festplatte wird erkannt, kann aber vom Explorer nicht darauf z - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Externe Festplatte wird erkannt, kann aber vom Explorer nicht darauf z


#1 Mitglied ist offline   MasterW 

geschrieben 22. September 2015 - 14:07

Hallo Liebe Community,

habe heute von einem Arbeitskollegen eine Externe Festplatte bekommen mit folgendem Hinweis:
Sein Laptop hat den Geist aufgegeben und die Daten vom Laptop wurden auf diese Externe Festplatte (Toshiba External USB 3.0 USB Device) gespielt (Wer das gemacht hat und wie kann ich leider nicht sagen).
Er kann aber nicht auf die Festplatte zugreifen.

Wenn ich die Festplatte an meinem PC anstecke, wird mir gesagt das diese zwar erkannt wird, aber ich kann nicht darauf zugreifen.
Bin dann davon ausgegangen das ich nur einen Laufwerksbuchstaben zuteilen muss und bin in die Datenträgerverwaltung reingegangen. Leider musste ich feststellen, das ich für die Festplatte kein Laufwerksbuchstaben zuteilen kann. Mir ist dann aber aufgefallen, das auf der Festplatte 2 Partitionen existieren (Siehe Datenträger 1)
Angehängtes Bild: Datenträgerverwaltung.JPG

Habe die Festplatte auch noch an 3 anderen PC's angesteckt, aber bei jedem ist das selbe Problem.

Kann mir wer helfen, damit ich auf die Daten zugreifen kann die auf der Festplatte sind?
LG
MasterW
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Mondragor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 368
  • Beigetreten: 22. Februar 12
  • Reputation: 42

geschrieben 22. September 2015 - 14:17

Hallo,

ich frage mich, warum eine Efi Systempartition drauf ist.
Ist das möglicherweise die Festplatte, die vorher im anderen Rechner hing?
In welcher Weise oder mit welchen Mitteln wurde denn das "Backup" gemacht?
Kannst Du vielleicht versuchen, Dir ne Knoppix zu starten und dan dort das Laufwerk anzustöpseln?
Er erkennt ja zwar die PArtition aber nicht das Dateisystem.
Falls Du nen Mac hast, könntest Du es dort auch einmal probieren.

Grüße,
Mondragor
0

#3 Mitglied ist offline   MasterW 

geschrieben 22. September 2015 - 14:23

Hallo,

Die Festplatte hing vorher nur an dem Laptop um die Daten zu sichern. Ich vermute, das die Partitionen der Festplatte im Laptop auf die Externe Festplatte kopiert wurden...

Leider kann ich nicht sagen in welcher Weise oder mit welchen mitteln dieses "Backup" gemacht wurde...

Kannst du mir vielleicht kurz erklären was du mit Knoppix meinst und wie ich das anwenden muss? Ein Link zum durchlesen würde mir auch reichen.

Mein Arbeitskollegen hat ein Mac, dort kann er aber lt. seiner aussage auch nicht auf die Festplatte zugreifen.

Lg
MasterW
LG
MasterW
0

#4 Mitglied ist offline   Mondragor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 368
  • Beigetreten: 22. Februar 12
  • Reputation: 42

geschrieben 22. September 2015 - 15:18

Knoppix ist eine LiveCD-Distribution von Linux. Diese startet vollständig von CD direkt auf den Arbeitsspeicher des Computers und so ist weder eine Installation noch eine Festplatte nötig. Damit eignet sich Knoppix wunderbar, um beispielsweise Festplatten zu prüfen.
Herunterladen kannst Du das von einem der folgenden Server:
Mirrors.
Diese Iso auf eine CD brennen und ab dafür.
Du musst zum Aufstarten des Knoppix natürlich als erstes von CD booten, also in den Bios- / EFI-Einstellungen oder per Funktionstaste die Reihenfolge der Boot-Geräte anpassen also CD-Laufwerk als erstes.
Dabei kann / darf die Platte ruhig angeschlossen sein.
Möglicherweise ist auf der externen Platte auch ein 1:1 Abbild der Festplatte in irgendeiner Form?
Wenn du das System aufgestartet hast, kannst Du die Platte entweder sehen oder nicht→dann hilft das wahrscheinlich auch nicht.
Die Tatsache, dass es am Mac nicht erkannt wird, lässt mich da schon fast die Hoffnung verlieren.
Trotzdem ist es nen Versuch wert.
Allgemeine Infos zum Knoppix: Knopper

Grüße,
Mondragor

Dieser Beitrag wurde von Mondragor bearbeitet: 22. September 2015 - 15:28

0

#5 Mitglied ist offline   MasterW 

geschrieben 22. September 2015 - 16:09

Hallo Mondragor,

danke für deine Hilfe und die Infos. Werde heute Abend das mit dem Knoppix versuchen und melde mich dann nochmal was dabei rausgekommen ist.

Lg MasterW

Edit:

Leider hab ich daheim kein gutes Internet, wodurch der Download so lange gedauert hat. Werde das dann doch erst morgen am Abend Probieren.

Dieser Beitrag wurde von MasterW bearbeitet: 22. September 2015 - 21:03

LG
MasterW
0

#6 Mitglied ist offline   MasterW 

geschrieben 23. September 2015 - 06:52

Hallo Mondragor,

habe heute morgen noch die Zeit gefunden das Knoppix auf CD zu brennen und auszutesten.
Dadurch konnte ich nun auf die Externe HDD zugreifen und kann die gesamten Daten auf eine andere Externe Festplatte verschieben (Bin zur Zeit noch dabei, da von Externe HDD auf Externe HDD entsprechend lange dauert)

Wenn die Daten alle gesichert sind, werd ich dann die angesprochene Externe HDD Formatieren damit die 2 Partitionen darauf verschwinden und diese dann als normale Externe HDD benutzt werden kann.

Vielen Dank für deine Hilfe :D

LG
MasterW
LG
MasterW
0

#7 Mitglied ist offline   Mondragor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 368
  • Beigetreten: 22. Februar 12
  • Reputation: 42

geschrieben 23. September 2015 - 07:49

Hallo MasterW,

freut mich, dass dieser Gedanke dann doch zielführend war.
Ja, Knoppix hat mir bereits mehr als 1 mal sehr geholfen.
Wenn man darüber den Einstieg in die Linux-Welt versucht,
kann man ja auch nicht so viel kaputt machen, wenn nicht
gerade wichtige Festplatten angeschlossen sind.

Grüße,
Mondragor
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0