WinFuture-Forum.de: [gelöst] Android Kontakte & Kalender sichern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Andere Betriebssysteme
Seite 1 von 1

[gelöst] Android Kontakte & Kalender sichern nur im lokalen Netz


#1 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.161
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 16. September 2015 - 19:37

Ich habe nun schon einiges probiert. ownCloud auf'm Raspi hat keinen Sinn da es nur mit TLS geht, aber dann meckert Android über das selbst erstellte Zertifikat.
Selbst wenn man das Zertifikat via Root in die Systemzertifikate packt, hat man scheinbar das Problem das die Bildschirmsperre immer bei Pin bleibt, egal ob man das via Profile geändert haben will oder nicht.

Die ownCloud Alternative Seafile hat garnicht erst funktioniert. Baïkal wird scheinbar nicht richtig von Apps wie DavDroid erkannt.


Gibt es denn keine Möglichkeit Kontakte & Kalenderdaten von Android zum Raspberry Pi zu sichern? Das ganze soll nur im lokalen Netz verfügbar seien. Die Software spielt keine Rolle- es soll funktionieren.
Android seitig soll es über eine App gehen. Root ist vorhanden.

Der Pi2 kann auf Wunsch komplett platt gemacht werden. Bisher war immer Raspbian als System drauf.

Jemand eine Idee?

Edit: Okay das mit dem selbst erstellen Zertifikat und der Bildschirmsperre von Android war wohl ein "temporäres" Problem. Ich habe jetzt den Zertifikatsspeicher gelöscht und nun ist das Problem mit der Sperre weg. Wer weiß auch das Speicher gleichzusetzen mit Cache ist- ich hätte gedacht das die Zertifikate alle weg sind.
mal schauen wie das jetzt so funktioniert.

Edit2: Okay hab es mittels ownCloud und DavDroid & ownCloudSMS App hin bekommen. Man muss bei Android das selbst erstellte Zertifikat aus zB seinen Browser exportieren, in Android installieren und dann dieses erstellte Zertifikat von /data/misc/keychain/certs-added nach /system/etc/security/cacerts verschieben [1].
Anschließend den Zertifikats-Cache in den Android Einstellungen leeren und Handy neustarten.

[1] Geht nur wenn man auf dem Handy Root-Rechte bzw einen Dateimanager mit Root-Rechten hat. Alternativ geht sicher das ganze auch via ADB, aber nicht getestet.

Dieser Beitrag wurde von d4rkn3ss4ev3r bearbeitet: 18. September 2015 - 20:18

"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.161
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 21. November 2015 - 03:10

Bei Android 5 ist der Pfad etwas anders:
Von /data/misc/user/0/cacerts nach /system/etc/security/cacerts verschieben.

Wie man das Zerfikat richtig exportiert steht hier:
https://aykit.org/si...myownnotes.html

Oder in Kurzform:
Set “screen lock” to “PIN” or other authentication method
from browser: Export SSL cert as X.509 DER with extension “.crt”
install cert on android
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0