WinFuture-Forum.de: Alternative zu Netflix mit mehr Vielfalt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Alternative zu Netflix mit mehr Vielfalt Auf Netflix angemeldet, Angebot scheint sehr begrenzt

#1 Mitglied ist offline   bytecode77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 16. Oktober 09
  • Reputation: 1

geschrieben 12. September 2015 - 23:10

Ich habe mich heute auf Netflix angemeldet. Video on Demand klingt für mich nach einer zeitgemäßen Alternative zum verstaubten Fernsehen. Serien und Filme finde ich auch besser als irgend ein "Richterin Barbara Salesch" und co., was da immer läuft.

Nur irgendwie ist von den Serien die ich schaue nur etwa die hälfte dort vorhanden. Viele Filme, die ich mir gerne anschauen würde fehlen. Scheinbar ist das Angebot doch sehr begrenzt.

Gibt es eine Empfehlung, einen Video on Demand Anbieter, der alles hat? Weil ich will definitiv nicht mehrere nebeneinander Abonieren, nur damit ich mir meine 5 Serien anschauen kann...
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 339
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 23

geschrieben 13. September 2015 - 06:50

Das Angebot ist bei allen Anbietern sehr unterschiedlich. Ich bin sehr zufrieden mmit dem Angebot von Amazon und deren Primevideo. Aber da muss man einfach vergleichen. Eine Pauschale Antwort kann man dir hier leider nicht geben :/
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 13. September 2015 - 07:34

Du wirst keinen Anbieter finden der alles hat und vor allem immer verfügbar, vieles ist nur für eine bestimmte Zeif verfügbar. Hängt von den Lizenzgebühren ab, was wielange verfügbar ist.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.889
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 259

geschrieben 13. September 2015 - 09:14

Eigentlich alle Serien sind Eigenproduktionen der jeweiligen Sender oder Filmproduktionsgesellschaften (von den Eigenproduktionen der VOD-Anbieter mal abgesehen) und müssen entweder für teuer Geld gekauft werden wenn sie woanders ausgestrahlt werden sollen, oder der VOD-Anbieter kommt von diesem Sender bzw. der Sender hält Anteile.
Da aber z.b. einige Sender keine anderen Sender neben sich dulden wollen haben sie auch was dagegen wenn neben ihrer Serie die Serie der Konkurrenz läuft.
Von daher ist es zumindest momentan nicht möglich einen Anbieter zu finden, der alle Serien und Filme unter einem Dach vereint.
Bei den Filmen ist das ähnlich. Netflix hat eine Milliarde US-Dollar bezahlt, um die Rechte an den Filmen von Paramount Pictures, Lions Gate Entertainment und Metro-Goldwyn-Mayer zu bekommen.
Dementsprechend wird man dort wohl keine Filme von z.b. Universal Pictures oder Time-Warner zu sehen bekommen, ausser sie nehmen nochmal kräftig Geld in die Hand und holen sich dafür auch noch die Lizenzen.
0

#5 Mitglied ist offline   bytecode77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 16. Oktober 09
  • Reputation: 1

geschrieben 13. September 2015 - 14:07

Na gut... dann ist das halt so. Dann bleibt fast nichts anderes mehr, als an die Börse zu gehn ;)
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Duftbaum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 07. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2015 - 14:48

HI,

also das Angebot von Netflix hat mir auch nicht so zugesagt. Da finde ich die Amazon Prime Sachen besser.

LG
0

#7 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 343
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 23

geschrieben 19. Oktober 2015 - 14:54

Ich hab Prime und Netflix ist immer noch 20€ billiger pro Monat als mein ehemaliges Sky Abo!
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Neonfarbe 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 08. Januar 15
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Oktober 2015 - 22:18

Viele alte Filme sind seit einiger Zeit bei Youtube verfügbar, zum Teil echte Klassiker welche ich sonst lange gesucht habe. Somit habe ich Filme bis zum Abwinken, Netflix habe ich schon vor einiger Zeit gekündigt.
0

#9 Mitglied ist online   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.094
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 57

geschrieben 24. Oktober 2015 - 23:40

Naja was Netflix in der Zukunft allein mit den Marvel Serien macht das ess ich gern 2 Döner im Monat weniger ( bei und kosten die 4,50 )

Und auch die Serie Narcos war affengeil und Black Mirror bekommt auch 12 Episoden in Staffel 3 da verzichte ich lieber auf Sky und HBO als Netflix.

Wem Hat Sens6 und Daredevil nicht gefallen?

Neflix läuft super gut auf meiner Fire TV und für 12.99 hab ich Mich meine Mutter , Schwiegermutter und Nichte in HD versorgt( 4 Geräte)

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 24. Oktober 2015 - 23:44

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   bytecode77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 16. Oktober 09
  • Reputation: 1

geschrieben 24. Oktober 2015 - 23:44

Ich seh das viel rudimentärer.

Auf Netflix (und jedem anderen Portal auch) gibt es nur einen Teil aller Serien. Es kann nirgenswo alles geben...

Und bevor ich jetzt 10 Euro im Monat für die hälfte der Serien zahle und am Ende trotzdem die andere Hälfte von der boerse beziehen muss, kann ich auch gleich alles von der boerse runterladen, oder?

Weil Netflix und co. war für mich von der Idee her was für den Comfort. Die Idee, sich einen AppleTV zu kaufen und einfach nur einzuschalten und was zu schauen war nett. Doch am ende muss ich eh die hälfte davon boersen...
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Florentine 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 384
  • Beigetreten: 17. Januar 09
  • Reputation: 7

geschrieben 28. Februar 2016 - 06:36

Hi !

Zwar ist der Thread etwas eingestaubt, aber das Thema ist noch aktuell.
Ich würde nicht auf Netflix verzichten wollen, weil es ein riesiges Angebot mit Untertitel versehen ist.

Die gibt es meines Wissens nach nicht beim Maxdome und Co.
Netflix ist für die Gehörlosen Welt bzw. Schwerhörigen Welt unverzichtbar !

Das Angebot mit dem vielen Untertiteln zu versehen ist schon eine Kunst, allein das schaft Netflix mit Links !
Jetzt habe ich eine Frage bezüglich zum restlichen VOD Diensten und zwar haben sie inzwischen vermehrt Untertiteln eingebaut bzw. untergebracht ?

Hier eine Liste an VOD Diensten.
Was mich überrascht, ich bin A1 Kunde und entdecke erst jetzt auch die Möglichkeit A1 VOD zu benützen.

Bisher weiß ich nur, daß es A1 Mediathek heißt, ist da was dran ? :blink:
Das muß ich ausprobieren und herausfinden, ob es da auch über die Untertitel verfügt.

Aber den Rest kenne ich nicht so gut und würde gerne ggf. ausprobieren, doch ohne Untertitel geht es natürlich nicht.
Beim Google Play Movies sehe ich erst jetzt, ist das nicht die vom Google Play Filme ? :blink:

Bei Video Unlimited sehe ich gerade, daß es für PS3 möglich macht sie mir anzusehen, es steht aber nicht darauf, wieviel € monatlich kostet... :-/
Gerade entdeckt : Playstation Video

Na das kostet Geld pro Film, also genauso teuer oder ähnlich teuer wie die Google Play Filme. :-/
Beim Viewster ist das Angebot für Asia und Anime Fans nicht schlecht, jedoch will ich gerne wissen, ob Untertitel verfügbar ist.

Bei manchen Filmen ist sogar Japanisch mit Englischen Untertiteln versehen, nicht schlecht, aber kostet da was ? :-/
Ok ich habe hier entdeckt : Omakase und uff ist das teuer ! :shock:

Dh. wenn ich sie mir alle Angebote ansehe, komme ich immer wieder zu Netflix zurück.
Wenn ich zugeben muß habe ich hier einen langen Roman geschrieben und zwischenzeitlich immer wieder weiter recherchiert und immer wieder Dank meiner recherche ergänzt... ;D

Also ich höre schon jetzt auf zu recherchieren, sonst wird es urlang ! :rofl:
So, jetzt möchte ich gerne wissen, was noch für Angebote mit Untertiteln gibt.

Wißt ihr da was oder könntet ihr mir vielleicht auch Ratschläge geben ? :unsure:
Besten Dank im voraus für die Mühe und vorallem beim langen Lesen ! ^^ :thumbsup:

LG, Florentine. :wink:

Dieser Beitrag wurde von Florentine bearbeitet: 28. Februar 2016 - 06:37

Mein System :

Vista Home Premium SP2
Nvidia GeForce 7650 GS Grafikkarte 256 MB DDR2
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 SDRAM mit 533 MHz 64 Bit
Intel Core 2 Duo Prozessor E6300 1.86 GHz, 2MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0