WinFuture-Forum.de: Office 13 bei Ebay - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2013
Seite 1 von 1

Office 13 bei Ebay Legal?

#1 Mitglied ist offline   Vademecum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 27. August 2015 - 15:05

Bei Ebay erhielt ich für einen Bruchteil des regulären Preises einen Lizenzkey für Office Pro 2013. Über mein Microsoft-Konto konnte ich die Software herunterladen. Nach der Installation verlief die telef. Aktivierung ohne Probleme, und Office läuft einwandfrei.

In vielen Foren wird behauptet, das sei illegal, der Key gestohlen etc.

Ich denke, wäre das illegal, hätte Microsoft die Aktivierung verweigert.

Weiß jemand näheres?

Vielen Dank!

Vademecum
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.660
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 27. August 2015 - 15:22

Unbekannt. Der Schlüssel selbst ist weder legal noch illegal. Die Frage ist eher, ob Du eine gültige Lizenz erworben hast oder nicht.

Welche Form hat denn der Schlüssel? Eine Keycard?
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Vademecum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 27. August 2015 - 15:28

Den Schlüssel habe ich per Mail erhalten, incl. einer Rechnung.

Übrigens, bei meinem Office 2010 Home und Student, das ich zum vollen Preis bei Microsoft direkt erworben hatte, kam der Schlüssel auch nur per Mail, ohne KeyCard, und auch da musste ich die Software downloaden.
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.540
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 200

geschrieben 27. August 2015 - 18:11

Beitrag anzeigenZitat (Vademecum: 27. August 2015 - 15:05)

In vielen Foren wird behauptet, das sei illegal, der Key gestohlen etc.

Das ist Unsinn. Der Key könnte z.B. aus Volumen-Lizenzen stammen, aus denen man einzelne Lizenzen legal verkaufen darf, die logischerweise keine einzelnen Keycards haben. Obwohl bei solchen Sachen natürlich Vorsicht angebracht ist, ist das nicht grundsätzlich illegal.
0

#5 Mitglied ist offline   Duftbaum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 07. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2015 - 14:22

HI,

bei solchen Angelegenheiten bin ich immer arg vorsichtig, weil ich Angst hätte wg Produktpiraterie oder dass der Code dann doch nicht geht.

LG
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.660
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 19. Oktober 2015 - 15:22

Bin da grad nicht so bewandert in der Richtung fürchte ich, möchte aber meinen, mit Rechnung steht man schon ganz gut da. Definitiv besser als ohne.

[rant]Finde es ein Unding, daß immaterielle Dinge wie Lizenzen auch noch immateriell verkauft werden dürfen (sagen wir als Ansammlung von Einsen und Nullen in Form einer Email) wo jeder auch nur halbwegs bewanderte "Bösewicht" sich da zwischenschummeln kann. Downloadlink irgendwo abschreiben, Key Generator verwenden und hey presto 20 Euronen mehr pro Email, ohne daß der blöde Kunde das auch nur im Ansatz nachvollziehen könnte.[/rant]
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Vademecum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 03. November 2015 - 15:05

Inzwischen habe ich das Office gut 2 Monate und habe mehrere Updates erhalten. Es läuft einwandfrei. Ich bin der Auffassung, dass die Produkt Aktivierung für Microsoft wie für den Nutzer von Vorteil ist:

Microsoft vermeidet illegale Kopien und der Kunde hat nach der erfolgreichen Aktivierung die Gewissheit, ein legales Produkt zu haben.

Dieser Beitrag wurde von Vademecum bearbeitet: 03. November 2015 - 15:05

0

#8 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.889
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 259

geschrieben 03. November 2015 - 15:33

Office 2013: Microsoft Konto kann nach Verkauf nicht gewechselt werden

Ob das bei dir auch passieren kann? Tja, hast du Office bereits erfolgreich mit deinem MS-Konto verknüpft?
Falls ja, dann freu dich, alles ist gut.
Falls nein heb bitte die Rechnung gut auf, immerhin ist das der Nachweis dafür, dass du dein Office legal erworben hast. Solange diese in deinem Eigentum bist solltest du eigentlich fein raus sein.
0

#9 Mitglied ist offline   Vademecum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 03. November 2015 - 15:58

Beitrag anzeigenZitat (Samstag: 03. November 2015 - 15:33)

Office 2013: Microsoft Konto kann nach Verkauf nicht gewechselt werden

Ob das bei dir auch passieren kann? Tja, hast du Office bereits erfolgreich mit deinem MS-Konto verknüpft?
Falls ja, dann freu dich, alles ist gut.
Falls nein heb bitte die Rechnung gut auf, immerhin ist das der Nachweis dafür, dass du dein Office legal erworben hast. Solange diese in deinem Eigentum bist solltest du eigentlich fein raus sein.


Ja sicher, denn die bei Ebay gekaufte Office-Version ließ sich ohne Anmeldung in meinem Microsoft-Konto gar nicht erst herunterladen. Und aus Office heraus kann ich mich jederzeit in meinem Microsoft-Konto anmelden.
0

#10 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.540
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 200

geschrieben 03. November 2015 - 19:09

Beitrag anzeigenZitat (Vademecum: 03. November 2015 - 15:58)

Ja sicher, denn die bei Ebay gekaufte Office-Version ließ sich ohne Anmeldung in meinem Microsoft-Konto gar nicht erst herunterladen. Und aus Office heraus kann ich mich jederzeit in meinem Microsoft-Konto anmelden.

Bist du sicher, dass dein Office 2013 mit deinem Konto verknüpft ist? Das ist bei 2013 wohl das Problem, dass man die Kontenverknüpfung nicht einfach so übernehmen kann. D.h. die Verknüpfung bleibt beim Erstanmelder. Deshalb kaufen viele Leute lieber ein älteres (gebrauchtes) Office, weil es damit diese Probleme nicht gab.
0

#11 Mitglied ist offline   Vademecum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2015 - 11:22

Und wo sehe ich, mit welchem Konto Office 2013 verknüpft ist?
0

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.540
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 200

geschrieben 04. November 2015 - 18:29

Das findest du unter Datei- Konto- Benutzerinformation oder du versuchst einfach was in der Cloud unter onedrive zu speichern. Da steht das auch.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0