WinFuture-Forum.de: [Howto] Abgelaufene Preview wieder in die Gänge bekommen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

[Howto] Abgelaufene Preview wieder in die Gänge bekommen

#1 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.431
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 819

geschrieben 04. Juli 2015 - 00:21

Steps To Get An Expired Windows Technical Preview Running Long Enough To Upgrade It



Hintergrund: Windows hält seit 10 seine Systemzeit selbständig auf dem erwarteten Stand und zwar ZUSÄTZLICH zur bereits existierenden Synchronisation mit den Zeitservern. Was bedeutet: wenn man besagte Zeit zurücksetzt, um Windows bspw länger am Laufen zu halten, merkt Windows das und setzt sie automatisch wieder auf die aktuelle Zeit; wenn man die Zeit aber VOR stellt, merkt Windows das auch und sagt sich, okay damit kann ich leben und paßt sich hieran an. Hat man das aber mutwillig gemacht (und seine Systemzeit auf sagen wir 2020 vorgestellt) dann war es das mit der funktionierenden Preview fürs Erste. Dann müssen die beschriebenen Schritte auch durchgeführt werden.

Im Klartext: Es ist recht schwierig, eine tote Preview wiederzubeleben, ohne an noch weiteren Schrauben zu drehen.

Der einfache Weg ist natürlich, die Instanz wegzuwerfen und neu zu installieren. Aber das möchte man ja nicht immer haben.

Dafür dieser Artikel.




1. Ein noch startendes Windows haben. Nennen wir es der Einfachheit "R" wie Reparatur. Das kann auch eine Recovery-Umgebung sein - aber ACHTUNG, aus technischen Gründen funktioniert eine zweite Preview-Umgebung NICHT. Im Klartext: Maximal Windows 8.1.
Außerdem wird ein Image eines aktuellen Windows-Installationsdatenträgers benötigt, insbesondere von einer Build, die noch NICHT abgelaufen ist (alles andere wäre albern).

2. System vom Netz trennen - das ist NICHT optional.

3. "R" starten und von dort in den Windowspfad der kaputten Preview wechseln. Hierin befindet sich eine Datei namens "bootstat.dat" mit gesetztem Systemattribut. Diese Datei muß weg - löschen ist okay. Auch dieser Schritt ist NICHT optional.

4. Neustarten und ins BIOS/UEFI-Menü wechseln. Dort die Systemzeit so ändern, daß sie in den von der Preview erwarteten Zeitraum fällt. Früher geht aber auch.

5. Sicherstellen, daß der Rechner wirklich vom Netz getrennt ist. Wenn nicht, können wir uns die ganze Aktion sparen.

6. Nun sollte die Preview wieder starten. Möglicherweise dauert das ein wenig länger als normal, weil das Netzwerk ja nicht erreicht werden kann.

7. Je nachdem, auf welche Zeit man den Rechner gestellt hat, fällt am Loginbildschirm sofort auf: Windows hat sich automatisch an der Systemzeit zu schaffen gemacht. Wenn bootstat.dat weg ist und der Rechner vom Netzwerk getrennt ist, ist das okay. Wenn nicht...

8. Windows Setup wie gewohnt anstoßen. Also ISO-Datei mounten und/oder ins Installationsverzeichnis wechseln und Setup starten.

9. Wenn alles gutgegangen ist, ist jetzt die aktuelle Build installiert. Nun kann der Rechner wieder ans Netzwerk. Weiter muß man nichts tun; Windows wird sich die aktuelle Zeit beim nächsten Start selbst holen.
Genaugenommen kann der Rechner schon nach dem ersten automatischen Neustart wieder ans Netzwerk; der einzige Grund, das noch nicht sofort zu tun, wäre der, daß das Upgrade fehlschlagen könnte und wenn das passiert, müßte man sonst alle bisherigen Schritte erneut ausführen. Daher wäre es empfehlenswerter, mit dem Netzzugang zu warten, bis man den "neuen" Loginbildschirm vor Augen hat und man sich sicher sein kann, daß nun nichts mehr automatisch zurückgerollt werden wird.




Das sollte im übrigen so auch für die finale Version von Windows 10 funktionieren, soweit man sie über eine tote Preview installieren möchte; denn das Problem ist ja nicht die *neue*, sondern die existierende *alte* Version davon.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

Anzeige

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0