WinFuture-Forum.de: Soundkarte für 2.1 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Soundkarte für 2.1

#1 Mitglied ist offline   Scoty30 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 20. Dezember 04
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Juli 2015 - 10:34

Erst mal als Boxenset verwende ich das Edifier S730 Set welches ja gut ist. Derzeit ist dieses an einen Realtek Onboard angeschlossen was ja nicht gerade optimal ist für diese Boxen. Jetzt suche ich eine Soundkarte für PCIe welche die Boxen auch richtig ausnützen können und klanglich der Onboard Lösung merkbar überlegen ist. Was könnt ihr mir da empfehlen was aber nicht mehr als 70 bis 80 Euro kostet?

5.1 brauche ich nicht daher sollte die Karte eher für 2.1 optimiert sein. Angeschlossen ist es Digital optisch.

Dieser Beitrag wurde von Scoty30 bearbeitet: 02. Juli 2015 - 11:31

PC: Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 02. Juli 2015 - 10:51

ich wollte mich gerade mal in die tech-specs der ls einlesen, kann die aber nicht mal finden?

hast du da ggf. einen link?

edit: lt. sysprofile hast du die edifier s730. umgestellt oder vertippt?

Dieser Beitrag wurde von mephistolino bearbeitet: 02. Juli 2015 - 10:55

0

#3 Mitglied ist offline   Scoty30 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 20. Dezember 04
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Juli 2015 - 11:29

S730 habe mich vertippt gehabt.

Dieser Beitrag wurde von Scoty30 bearbeitet: 02. Juli 2015 - 11:30

PC: Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 02. Juli 2015 - 11:40

ehrliche meinung?

geh per toslink (optisch) aus deiner onboard soundkarte raus und in das s730-terminal rein.

dann findet die gesamte signalübertragung digital statt.

das könnte auch eine andere soundkarte in dem fall nicht besser; schon gar nicht in dem preissegment.

wäre es so, dass du den dac der soundkarte bemühen müsstest (im falle einer wandlung von analog zu digital oder anders herum), bevor du in die ls gehst, "könnte" man ggf. über etwas anderes nachdenken.

im falle einer toslink-verkabelung überlässt du aber einfach die gesamte klangreproduktion der einheit, die es auch soll: den ls.

ergo: spar dir das geld.

:)
1

#5 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 02. Juli 2015 - 11:54

In deinem speziellen Fall schlage ich auch die Lösung von mephistolino vor. Die Lautsprecher digital anschliessen und gut ist :)

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 02. Juli 2015 - 11:54

1

#6 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 02. Juli 2015 - 11:57

haters gonna hate ... ;)
0

#7 Mitglied ist offline   Scoty30 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 20. Dezember 04
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Juli 2015 - 12:38

Alles klar danke.
PC: Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0