WinFuture-Forum.de: Externe Festplatte mit Eraser löschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Externe Festplatte mit Eraser löschen


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juni 2015 - 17:18

Hallo,

ich habe eine interne ATA-Festplatte, die über einen USB-Adapter am Rechner angeschlossen ist. Der Rechner erkennt die Festplatte. Die Festplatte ist bereits formatiert worden, soll aber nun noch zusätzlich und mehrfach überschrieben werden. Das soll mit dem Eraser gehen, aber ich kann nur Dateien oder Ordner auswählen und kein Laufwerk. Was mache ich da falsch ?
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.089
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 483

geschrieben 23. Juni 2015 - 18:23

Da "freier Speicher" relativ ist (NTFS-Metadaten sind ja auch von Haus aus nach Formatierung existent) würde ich da dinge wie "DBAN" nehmen von Booten und die HDD einfach damit überschrieben.

Der Nachteil am Eraser ist eben, dass die Platte partitioniert und formatiert sein muss. RAW-Daten kann der leider nicht schreiben.
0

#3 Mitglied ist offline   ThrainDK 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 21. Juni 15
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2015 - 21:47

Mit dem CCleaner kannst du auch einfach den freien Speicher überschreiben, die Formatierung ist in dem Fall egal.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0