WinFuture-Forum.de: PC fährt manchmal nicht runter - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

PC fährt manchmal nicht runter

#1 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 30. Mai 2015 - 23:07

Hallo allesamt,

seit neustem habe ich das Problem, dass mein Rechner manchmal einfach nicht richtig herunterfährt. Nachdem ich Herunterfahren angeklickt habe wird der Bildschirm schwarz, doch der PC scheint noch vollkommen normal zu laufen. Ich muss ihn dann manuell abwürgen.

Irgendwelche Ideen was das sein könnte?
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.868
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 164

geschrieben 31. Mai 2015 - 07:11

Sicher , dass der PC keine Updates macht?

Ansonsten per msconfig mal alle Programme und Dienste, die nicht von MS stammen, deaktivieren und schauen ob es dann besser geht.
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.715
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 31. Mai 2015 - 07:25

Da kann man ohne weiteres leider keine Aussage zu treffen. Ein Blick in das Systemlog dürfte hier Ausschluss geben.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 31. Mai 2015 - 09:07

unter win 8 und einem normalen älteren bios, muss der schnellstart in den energieoptionen ausgeschaltet sein, sonst bleibt er hängen beim herunterfahren.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 31. Mai 2015 - 09:49

Hey,

danke für die Antworten.

Also das mit den Updates hatte ich auch schon gedacht, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass er tatsächlich Updates ausführt. Also nicht das typische Zeichen auf dem "Herunterfahren-Symbol" und keine visuelle Bestätigung nach dem Herunterfahren. Habe auch eine schnelle SSD drin, also vermute ich, dass es nicht einfach noch dauern würde, bis ich sehe, dass Updates ausgeführt werden.
In der Windows-Update-History gibt es außerdem keine Anzeichen für fehlgeschlagene Updates in der letzten Zeit.

Aus dem Event-Log werde ich auch nicht richtig schlau. Ich habe die Logs mal exportiert, falls du dir tatsächlich die Mühe machen magst mal selbst da drüber zu schauen.
https://www.wetransf...31085517/7fcfca

"unter win 8 und einem normalen älteren bios, muss der schnellstart in den energieoptionen ausgeschaltet sein, sonst bleibt er hängen beim herunterfahren."

Die Biosversion ist aktuell und das Mainboard neu. Ich habe fast boot tatsächlich aktiviert, aber bis vor kurzem trotzdem keine Probleme gehabt. Meinst du das ist dennoch eine potentielle Fehlerquelle?
Wie kann sich das Hochfahren in diesem Fall auf das Herunterfahren auswirken?

Viele Grüße
Phil

Dieser Beitrag wurde von Phil_Smith bearbeitet: 31. Mai 2015 - 09:56

MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#6 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 31. Mai 2015 - 10:23

wenn du mal etwas googelst, irst du das finden, beim runterfahren werden wohl daten geschrieben, damit der schnellstart funktioniert, ausserdem hatte ich das häufig, erst fährt er immer runter und plötzlich schaltet er nicht mehr ab, liegt genau an der einstellung.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.715
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 31. Mai 2015 - 10:28

Beitrag anzeigenZitat (Phil_Smith: 31. Mai 2015 - 09:49)



Bitte lade das hier gezippt hoch... werde keinen pseudohoster verwenden bei denen für den Download auch noch einer AGB zugestimmt werden muss. Danke.
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 31. Mai 2015 - 10:34

Beitrag anzeigenZitat (javo: 31. Mai 2015 - 10:23)

wenn du mal etwas googelst, irst du das finden, beim runterfahren werden wohl daten geschrieben, damit der schnellstart funktioniert, ausserdem hatte ich das häufig, erst fährt er immer runter und plötzlich schaltet er nicht mehr ab, liegt genau an der einstellung.


Ok, danke für den Tipp. Ich beobachte das nochmal ein wenig und versuche dann mal die Einstellung zu deaktivieren.


Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 31. Mai 2015 - 10:28)

Bitte lade das hier gezippt hoch... werde keinen pseudohoster verwenden bei denen für den Download auch noch einer AGB zugestimmt werden muss. Danke.


Sorry, hatte es erst versucht gezippt hochzuladen, aber das lief schief. Hatte wohl die max Größe überschritten wie es aussieht. Also hier im Anhang nochmal.

Dieser Beitrag wurde von Phil_Smith bearbeitet: 31. Mai 2015 - 10:34

MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.715
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 31. Mai 2015 - 13:17

Kannst du zeitlich (in Stunden oder 30-Minuten) den letzten problematischen shutdown eingrenzen? die Logs sind immer recht umfangreich.

folgende Fehler sind regelmäßig vorhanden:

Fehler beim Laden des Treibers \Driver\WudfRd für das Gerät SWD\WPDBUSENUM\_??_USBSTOR#Disk&Ven_Generic&Prod_STORAGE_DEVICE&
Rev_0903#000000000903&0#{53f56307-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b}.


Die Initialisierung des Speicherabbildes ist fehlgeschlagen.


USB-HDD/Stick angeschlossen beim Herunterfahren?

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 31. Mai 2015 - 13:21

Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 31. Mai 2015 - 21:22

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 31. Mai 2015 - 13:17)

Kannst du zeitlich (in Stunden oder 30-Minuten) den letzten problematischen shutdown eingrenzen? die Logs sind immer recht umfangreich.

Sorry, ich denke nicht, dass ich das noch hinkriege.

Das nächste mal wenn es passiert lade ich nochmal ein Log hoch und merke mir vorher die exakte Uhrzeit.


Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 31. Mai 2015 - 13:17)

USB-HDD/Stick angeschlossen beim Herunterfahren?

Ja, beides hin und wieder. Meinst du das kann auch daran liegen?
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#11 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.868
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 164

geschrieben 31. Mai 2015 - 22:11

Ob das am USB liegt, kann man nur eingrenzen, wenn man Windows minimiert startet. Also nur Windows, ohne "Erweiterungen" lädt.
Ok, man könnte auch alles am "USB" abziehen und dann testen ;)
0

#12 Mitglied ist offline   lingo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 11. Oktober 11
  • Reputation: 7

geschrieben 01. Juni 2015 - 06:06

Hallo,

ich hatte das Problem auch einmal.
und zwar war hier ein aktiver 7 Port USB3-Hub das Problem.
Sobald dieser abgeklemmt war, gab es keinerlei Probleme mehr.

Evtl ist es bei dir was ähnliches.

Grüße
Lingo
Aktuelles System:
Prozessor: AMD Phenom FX 8350
RAM: 2x 8GB GEIL (1600 MHz)
Board: ASUS CROSSHAIR V FORMULA-Z
Grafik: ASUS ROG MATRIX-R9290X-P-4GD5
Soundkarte: ASUS ROG Xonar Phoebus
Netzteil: BeQuiet Dark Power 750W 80+ Gold
Gehäuse: BitFinex Ghost
Eingabe: Logitech G19, Logitech G700, XBox 360 Wireless Controller
Sound: Logitech Z-5500, Logitech G930
0

#13 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 01. Juni 2015 - 10:26

Super, dank euch für die Hinweise!

Ich schätze nun habe ich zumindest eine kleine Palette an Dingen, die ich beobachten kann.
Bis jetzt ist das Problem irgendwie auch nicht mehr aufgetreten. Da ich aber nichts geändert habe,
denke ich, das ist eine Frage der Zeit bis es wieder auftritt. Dann mal sehen was da so dran hängt ^^
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0