WinFuture-Forum.de: Ram Aufrüstung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Ram Aufrüstung

#1 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 22. Mai 2015 - 20:47

Ich möchte gerne mein Arbeitsspeicher erweitern. Aus Kostengründen möchte ich eigentlich nur ein weiteres Modul der gleichen die ich schon habe, kaufen.
Mirt den 3 Riegeln die ich dann hätte, würde ich jedoch Dual Channel verlieren.

Wie schwerwiegend ist das? Würde sich zB durch Mikroruckler oä bei Spielen bemerkbar machen dadurch dass die Daten nicht ja mehr so ganz flott eingeladen und ausgelesen werden?
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 22. Mai 2015 - 21:10

vorher sollte man im Handbuch schauen, ob es überhaupt funktionieren kann, denn es gibt moatherboards, da muss man auf die Bestückung achten,
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.674
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 397

geschrieben 22. Mai 2015 - 21:27

Naja rechnerisch macht es schon einen Unterschied ob der RAM nun mit 64 oder 128Bit angebunden ist... er ist einfach im Dualchanel Reaktionsfreudiger was entsprechend bei Leistungsintensiven/RAMlastigen Arbeiten ins Gewicht fällt.

Besonders wenn du eine Grafikeinheit mit Sharedmemory betreibst wirst du es merken.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 22. Mai 2015 - 21:50

@Javo: Da steht nichts drüber im Handbuch. SDa habe ich noch nie von gehört. Bei welchen Boards ist das denn so? Diese könnte man ja gar nicht mit nur einem Riegel betreiben wenn es nur 2, 4 oder 6 möglich wäre. Oder meinst du die max. Modulgröße pro Bank bzw wie viel man insgesamt verbauen kann?

@SdH: Über den Leistungsverlust bei Onboardkarten oder halt mit Sharedmememory habe ich gelesen. Habe jedoch eine dedizierte. Ist das bei denen auch so gravierend?
Denn dann verzichte ich lieber komplett. Zwei neue Module wollte ich mir nicht zulegen. Wäre zu viel Geld ein ein halbtotes System.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 22. Mai 2015 - 22:01

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#5 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 22. Mai 2015 - 22:11

es gab boards, wo man die rambestückung beachten musste, also grösse und single oder dualbestückung, du verräts uns ja nicht welches board es ist, ich würde aber wenn dann direkt 2 module nachrüsten,
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 22. Mai 2015 - 22:30

Oh Herr im Himmel, wer hat sich denn so was ausgedacht? :-D
Es handelt sich um das P8P67. Steht aber auch in meinem Profil. ;-)
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#7 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.602
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 22. Mai 2015 - 22:57

Es gibt keine Boards, die nur "Dualbestückung" in dieser Form zulassen - wenn Boards nur "Dualbestückung" zulassen, ist damit das Chiplayout auf dem Riegel gemeint und nicht das "Riegel-Layout".

Was ist das eigentlich für RAM?

"Halbwegs moderne" Boards sind inzwischen in der Lage, RAM "teilweise" im Dual-Channel-Modus zu betreiben. Wobei ich persönlich schon finde, daß wenn man die Wahl hat zwischen a) "Dualchannel, aber maximal ausgelastet" und b) "Singlechannel, aber noch Platz über" man mit Option (b) definitiv glücklicher wird als mit Option a), auch wenn natürlich "Dualchannel mit genug Platz über" optimaler wäre.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 23. Mai 2015 - 22:21

Zitat

Es gibt keine Boards, die nur "Dualbestückung" in dieser Form zulassen - wenn Boards nur "Dualbestückung" zulassen, ist damit das Chiplayout auf dem Riegel gemeint und nicht das "Riegel-Layout".
Ach so ist das. Das es teilweise zu Problemen im Mischbetrieb (ein und beidseitig bestückten) kommt, habe ich öfters schon mal gelesen. Aber das mache Boards nur beidseitig bestückte Ram-REiegel zulassen, war mir neu.
Gut zu wissen


Zitat

Was ist das eigentlich für RAM?

Das hier ist der Ram von dem ich bereits 2 Stück habe und gerne noch welchen nachkaufen würde.
Wieso fragst du? ich vermute mal um zu erfahren wie wie Bänke das Modul hat.

Was meinst du mit "ein bisschen Dual Channel-können"? Ist wohl irgendwie abhängig von den Bänken pro Modul und der damit genutzten Busbreite.
Habe mir vorhin den Wiki Artikel dazu durchgelesen, aber so wirklich verstanden habe ich es nicht.

Zitat

Wobei ich persönlich schon finde, daß wenn man die Wahl hat zwischen a) "Dualchannel, aber maximal ausgelastet" und b) "Singlechannel, aber noch Platz über" man mit Option (b) definitiv glücklicher wird als mit Option a), auch wenn natürlich "Dualchannel mit genug Platz über" optimaler wäre.

:blink:

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 23. Mai 2015 - 22:21

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0