WinFuture-Forum.de: Abstürze (eventuell durch Treiberprobleme?) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Abstürze (eventuell durch Treiberprobleme?)

#1 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 11. April 2015 - 13:05

Hallo Forum,

der Rechner meiner Omi weist seit neustem komische Fehler auf.

Ich habe ihr eine SSD eingebaut und auf dieser das Betriebssystem (Windows 7 Ultimate 64 Bit) neu installiert.
Seitdem stürzt der Rechner sehr häufig und unabsehbar ab (habe beim kurzen unter die Lupe nehmen das Gefühl gehabt, die Abstürze treten öfter bei Videoanwendungen - Streaming oder so - auf, aber das ist wohl etwas voreilig).

Es kommt meist ein Flackern. Das Bild ist daraufhin mit bunten Streifen durchzogen und es kommt ein Bluescreen und wohl (laut meiner Oma) öfters eine Meldung, in der "irgendwas von Anzeigetreiber" steht. Manchmal bleibt auch ein komisches Gekrissel zurück, wenn man Fenster minimiert, woraufhin nicht unbedingt ein Absturz folgen muss.

Ich habe eine Dumpfile mitnehmen können. Da ich diese selbst schwer nur beurteilen kann, habe ich sie mal in den Anhang angefügt.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mal jemand schauen könnte, ob ihm die Dumpfile Aufschluss über die Fehlerursache gibt.

Ich habe alle möglichen Malwarescan-Programme drüber laufen lassen (mit ein paar Funden - eher so Toolbarkram), innen alles entstaubt, die Grafikkartentreiber entfernt und es dann mit den Treibern, die Windows vorschlägt und auch denen von der Herstellerseite probiert - ohne Verbesserung.

Mein Tipp ist bis jetzt die ziemlich alte Grafikkarte (PowerColor X1950 Pro). Schätze sie ist entweder hinüber oder die Treiber inkompatibel zu Windows 7 (Es werden Treiber bis max Vista von der Herstellerseite aus zur Verfügung gestellt).
Seltsam bei der Treibergeschichte wäre allerdings, dass der Rechner meiner Erinnerung nach vor Einbau der SSD mit dem selben Betriebssystem und den selben Treibern lief...

Vielen Dank im Voraus für Hilfe und Anregungen!
Phil

Dieser Beitrag wurde von Phil_Smith bearbeitet: 11. April 2015 - 13:06

MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.646
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 11. April 2015 - 13:28

Hängt auf jeden Fall mit der Grafikkarte bzw. dessen Treiber zusammen:

VIDEO_TDR_FAILURE (116)
Attempt to reset the display driver and recover from timeout failed.

FAILURE_BUCKET_ID:  X64_0x116_IMAGE_atikmdag.sys

Da hat sich mal wieder der Treiber oder Karte aufgehangen und der Versuch das Ganze wieder zu starten, schlug fehl (Timeout).

Wenn das häufig bei Videoanwendungen auftritt (Streaming in Flash Player), kann das u.U. auch an der Hardwarebeschleunigung liegen. Testweise mal deaktivieren.

Eventuell auch mal einen neueren Treiber versuchen. Der Installierte ist von 2009. Der könnte etwas zu alt sein. Mit älteren Treibern kommt es häufiger mal zu Problemen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 11. April 2015 - 13:47

Hey DK2000,

danke für die Antwort!

Was mache ich denn, wenn es keine neueren Treiber gibt?
Wie gesagt, ist auf der Herstellerseite nach Vista nichts mehr erschienen.
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.646
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 11. April 2015 - 13:53

Ich sehe schon. Da gibt es wirklich nichts mehr für Windows 7. Der Letzte Treiber war für Vista (Version 10.2 vom 24.02.2010). Das ist natürlich nicht so schön.

Was vorher für ein Treiber installiert war, lässt sich vermutlich jetzt nicht mehr ermitteln.

Wenn der Rechner vorher wirklich mit den Treibern lief, dann ist das komisch oder die Hardwarebeschleunigung für Video war wirklich deaktiviert.

Bei welchen Anwendungen tritt dieser Fehler denn immer auf? Wenn es der Flash Player im Browser ist, liegt das meist immer an der Hardwarebeschleunigung. Ist die deaktiviert, lauft es dann meistens rund.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 11. April 2015 - 13:54

Richtig. Das weiß ich nicht mehr.

Hatte nicht gedacht, dass es zu solchen Problemen kommt.
Habe Win7 schon so oft auf wesentlich älteren Rechnern installiert und immer irgendwelche funktionierenden Treiber gefunden..


Edit:

Habe gerade diese Seite gefunden:
http://www.pcgamesha...oblemen-690105/

Versuche mal die dort zur Verfügung stehenden Treiber und gebe Anfang nächster Woche Bescheid was dabei heraus kam.

Wenn es bis dahin noch Ideen gibt, bin ich natürlich dankbar.

Vorerst danke für deine Hilfe DK2000. Denke das Problem ist damit auf jeden Fall ausfindig gemacht. : )

Noch ein Edit:

Sehe gerade erst dein Edit DK2000..

Die Abstürze treten auf keinen Fall ausschließlich bei Videoanwendungen auf.
Öffnete ich allein den Browser kam es auch oft zu den Abstürzen.
Einfach nur auf Seiten wie Gmail oder Facebook.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 11. April 2015 - 14:11
Änderungsgrund: Beiträge verbunden. Urne

MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#6 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 11. April 2015 - 14:06

Das Problem mit der X1950 Graka und Win 7 kenne ich doch irgendwoher... Ich stand mal vor einem
ähnlichen Problem bei dem PC von Bekannten. Der "jüngste" Vista Treiber funkionierte dort für eine
Weile unter Win 7 x64, plötzlich jedoch gab es ähnliche Effekte wie du sie beschreibst. Ob das nun
mit einem Windows Update, irgendwelcher Software, einem neuen Browser etc. zusammenhing
ließ sich nicht mehr rekonstruieren, denn es wurde kurzerhand eine neue Graka gekauft.

Wenn Omi nicht zu den Hardcore-Gamern gehört, wäre es vielleicht das Beste ihr eine von den
preisgünstigen silent Grakas zu besorgen, denn die X1950 ist ja nun nicht gerade leise, wenn ich
mich recht erinnere.

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 11. April 2015 - 14:09

0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.646
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 11. April 2015 - 14:15

Beitrag anzeigenZitat (Phil_Smith: 11. April 2015 - 13:54)

Habe gerade diese Seite gefunden:
http://www.pcgamesha...oblemen-690105/

Der könnte ein wenig neuer sein im Vergelich zu dem installiertem Treiber. Wie gesagt, bei AMD gibt es noch den 10.2. Das wäre der letzte Treiber für die Karte. Aber kannst dennoch mal mit dem 9.11 testen.

Welcher Browser wird denn verwendet? Chrome und Firefox verwenden da viel in Sachen Hardwarebeschleunigung. Eventuell mal das alles testweise deaktivieren. Alternative hier wäre dann wirklich nur noch einen älteren Browser verwenden.

Wenn alle Stricke reißen, dann muss da eventuell wirklich eine neue Karte her.

Axo, das Direct X Websetup hast Du sicherheitshalber auch mal drüber laufen lassen?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 11. April 2015 - 14:29

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 11. April 2015 - 14:15)

Welcher Browser wird denn verwendet? Chrome und Firefox verwenden da viel in Sachen Hardwarebeschleunigung. Eventuell mal das alles testweise deaktivieren. Alternative hier wäre dann wirklich nur noch einen älteren Browser verwenden.
Axo, das Direct X Websetup hast Du sicherheitshalber auch mal drüber laufen lassen?

Wenn alle Stricke reißen, dann muss da eventuell wirklich eine neue Karte her.

Es wird Waterfox verwendet. Versuche das mit der Harwarebeschleunigung mal. Habe zur Not auch noch eine andere Karte bei mir zuhause.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 11. April 2015 - 14:15)

Axo, das Direct X Websetup hast Du sicherheitshalber auch mal drüber laufen lassen?

Weiß nicht genau was du meinst ...
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#9 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 11. April 2015 - 14:35

Das hier: https://www.microsof...ails.aspx?id=35
meint DK :)
1

#10 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 11. April 2015 - 14:42

Danke. Werd ich ausprobieren :)
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#11 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 05. Mai 2015 - 15:46

Sorry, dass ich den Thread hier wieder ausgrabe..
Habe mich nach langer Zeit wieder dran gesetzt, da das Problem ohne mein Wissen darum weiterhin besteht.

Ich habe alle verschiedenen Treiber ausprobiert. Auch das DX Update, ohne Erfolg.

Hat jemand noch irgendwelche Ideen oder sieht das ganz nach dem Besorgen einer neuen Grafikkarte aus?
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#12 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 05. Mai 2015 - 16:50

Nach meiner Einschätzung ist dann wohl wirklich eine neue Karte fällig.
Sowas z.B. https://geizhals.de/...hloc=at&hloc=de

Die sollte für die Bedürfnisse der Omi ausreichen und bleibt still.
0

#13 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 05. Mai 2015 - 17:46

Ist mir gerade noch eingefallen... Um die alten AMD Treiber restlos vom System zu entfernen
ist dieses - auch hier von Winfuture vorgestellte - Tool ganz nützlich. Gerade die älteren AMD
Treiberversionen sind über die normale Uninstall Funktion nicht immer sauber zu entfernen.
http://winfuture.de/...chalt,3390.html
1

#14 Mitglied ist offline   Phil_Smith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 21. Januar 14
  • Reputation: 6

geschrieben 05. Mai 2015 - 18:43

Dank dir Bastelphillip! Sitze jetzt echt schon zu lang ohne Erfolg dran.
Eventuell versuch ich das aber mit der Treiberdeinstallation auf diesem Wege nochmal :)
MSI Z87-G45 Gaming | Win 10 x64 | i5 4670 | AMD Radeon R9 380X (an PCIe 2 => 8x)|
2x 8GB DDR3 1600 MHz Kingston HyperX | Samsung 960 Evo NVMe PCIe SSD (an PCIe 1 => 8x) | Daten-HDD

HP 15-ay114ng | Win 10 x64 | i5 7200U | Intel HD 620 / AMD R5 M430 | 2x 8GB DDR4 PC4-17000 2133 MHz (1x Micron, 1x Kingston) | Samsung Evo 840 SSD | Daten-HDD statt optisches Laufwerk
0

#15 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 05. Mai 2015 - 19:07

Na ja, ist ja auch für einen eventuellen Wechsel von AMD zu Nvidia ganz praktisch
die Treiberleichen vor dem Einbau einer neuen Karte zu beseitigen. Ich finde die
von mir verlinkte Asus Graka ganz passend, auch die Leistungsaufnahme von 23W
ist zeitgemäß, finde ich.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0