WinFuture-Forum.de: Logo weiß - Hintergrund transparent - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Logo weiß - Hintergrund transparent

#1 Mitglied ist offline   SuperWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 455
  • Beigetreten: 11. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2015 - 07:33

Hallo zusammen,

ich möchte einen Trikotdruck vorbereiten und müsste Firmenlogos weiß machen mit transparentem Hintergrund.

Wie ich den Hintergrund transparent mache, weiß ich, allerdings nicht den perfekten Weg, farbige Logos weiß zu machen.

Ich nutze GIMP und besitze kein Photoshop.
Im Anhang hab ich mal irgendein Logo gepackt, um meinte Intension darzustellen.
Eingefügtes Bild

Ich hoffe jemand kann mir eine Schritt-für-Schritt Anleitung liefern oder bzw. einen guten Link zu einem Tutorial.

PS: Farbe tauschen bzw. Farbe ersetzen habe ich bereits getestet und funktioniert bei Farbverläufen nur bedingt.

Vielen DANK vorab!
In der Zeitung von heute werden morgen Fische eingepackt!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 07. April 2015 - 09:20

Oh... gerade wg. Copyright sollte man sich für sowas möglichst an den Inhaber des Logos wenden...

Sonst kann es durchaus recht teuer werden.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   SuperWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 455
  • Beigetreten: 11. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2015 - 09:40

Hi,

das ist geklärt bzw. die Zustimmung besitze ich. Handelt sich hierbei um lokale Unternehmen aus den umliegenden Gemeinden.

Das Aral Logo sollte nur als Beispiel dienen.
In der Zeitung von heute werden morgen Fische eingepackt!
0

#4 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 07. April 2015 - 09:58

Falls du Photoshop hast schreib ich dir schnell lein schritt für schritt ding zusammen.

Ich seh gerade du hast nur Gimp, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
1

#5 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.889
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 259

geschrieben 07. April 2015 - 10:10

Als was liegen die Dateien überhaupt vor? Als Bild oder als Vektorgrafik?
Hast du deinen Drucker schon mal gefragt was er benötigt, meist sinds nämlich Vektorgrafiken?
Wenn ja wird dir Gimp nicht viel nutzen, das ist ein reines Bearbeitungsprogramm für Pixelbilder, bearbeiten oder exportieren als Vektorgrafik funktioniert hier nicht.
Inkscape wäre hier eine kostenfreie Alternative, auch wird das bearbeiten als Vektordatei erheblich einfacher, und Änderungen passieren hier ohne Qualitätsverlust.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 07. April 2015 - 10:11

0

#6 Mitglied ist offline   SuperWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 455
  • Beigetreten: 11. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2015 - 10:15

Es handelt sich hierbei nur um eine Druckvorschau.
Ich benötige noch keine Vektordateien.

Die Dateien sind in den typischen Bilderformaten (png, gif, jpg).
In der Zeitung von heute werden morgen Fische eingepackt!
0

#7 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240

geschrieben 07. April 2015 - 10:38

Bei dem Logo oben machst du einfach den Hintergrund und den Schriftzug transparent und den Rest überlagerst du eben weiß. Wie das bei Gimp geht, weiß ich nicht. Alternativ kann man dann auch die Helligkeit voll aufdrehen.

Auf diese Glanzeffekte würde ich bei solchen einfarbigen Endprodukten ganz verzichten.
0

#8 Mitglied ist offline   species 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.331
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 47

geschrieben 07. April 2015 - 11:03

Also bei dem Aral-Logo würde ich das in Gimp so machen.

Mit Zauberstab den Hintergrund anklicken, dann im Menü "Farben" auf "Farbe zu Transparenz"
Die Auswahl wird nun transparent.

Ergebnis: Angehängtes Bild: Aral.png
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
1

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 07. April 2015 - 11:46

und vorallem: hinterher als PNG abspeichern und nicht als JPG. JPG kann keine Transparenz.

PaintNet bei diesem Bild recht einfach....

Zauberstab (auf 50% ruhig belassen), "weißen" bereich anklicken, löschen usw. dann als PNG speichern.

Farbumkehrungen sind bei Farbverkäufen schwirig... ansonsten:

Zauberstab (hier >50%, mit rumspielen um alles wichtige zu erwischen), Farbeimer und das markierte anklicken.

Wichtig ist eben hinterher es als PNG oder einem sonstigen Grafiktyp zu speichern welcher mit Transparenzen klarkommt... sonst werden die "transparenten" Bereiche (im Normalfall) durch weiß ersetzt.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 07. April 2015 - 11:52

Eingefügtes Bild
1

#10 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 192

geschrieben 14. April 2015 - 16:03

Ich würde gleich ein Vektorformat nach den Vorgaben der Druckerei erstellen und notfalls das Logo nachbauen. Das ist nicht halb so aufwendig, wie mit allerlei Effekten an der Bitmapgrafik rumzupurkeln und wenn es dann nacher an den Druck geht, hat man die Datei schon fertig, die Arbeit käme sonst ja nochmal dazu.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0