WinFuture-Forum.de: Dateimonster läßt sich nicht löschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Dateimonster läßt sich nicht löschen

#1 Mitglied ist offline   Bebo09 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 18. März 15
  • Reputation: 0

geschrieben 18. März 2015 - 17:44

Hallo, ich habe in meinem Systemverzeichnis
C:\Windows.old\Users\Username\AppData\Local\Microsoft\ Windows Store\Cache Medium II\O\
von einer abgebrochenen Windows-Installation (Windows 8.1x64)mit einem unmöglichen Namen, die sich nicht löschen lasst.
Der Name beginnt mit "0-ProductTileExtendedByPfn-http..... und endet mit MSUNGELECTRONICSCO.LTD.SamsungPrinterExperience_3c1yjt4zspk6g.dat
Dateigröße 8,73 KB
Wenn ich diese Datei löschen will, kommt
"Möchten Sie diesen Ordner unwiderruflich löschen?
Der Ordner enthält Elemente, deren Namen zu lang für den Papierkort sind.
Cache Medium II"
Nach "Ja"
kommt ein Fenster mit
"Der Dateiname ist zu lang. Kürzen Sie den Dateinamen und wiederholen Sie den Vorgang, oder verwenden sie einen anderen Ort mit einem kürzeren Pfad."

Die letzten Zeichen in dem Monster-Dateinamen deuten auf einen Samsung-Laserdrucker im Netzwerk hin, der von meinem PC erreichbar ist, und zwar vom aktiven Windows.

Wer kann mir helfen, wie ich dieses Dateimonster entfernen kann? Im Anhang sind die Angaben noch etwas präzisiert.

Angehängte Datei(en)


0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Lutz57 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 213
  • Beigetreten: 14. Dezember 12
  • Reputation: 9

geschrieben 18. März 2015 - 18:46

Hallo,

erst mal willkommen im Forum. Öffne mal den Ordner wenn es geht,
kürze einfach die Einträge und lösche dann den gesamten Ordner.

Gruß Lutz
0

#3 Mitglied ist offline   knf611 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 29. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 18. März 2015 - 20:46

Noch einfacher geht es wenn du den zu löschenden Ordner auswählst und dann mit der Tastatur den Ordner mit UMSCHALT + ENTF (SHIFT + DEL) löscht.

Damit wird der Ordner sofort gelöscht und nicht erst in den Mülleimer verschoben.

Ist übrigens auch ein guter Trick um große Ordner so zu löschen. Geht deutlich schneller als über den Mülleimer zu gehen. Aber Vorsicht !!! Ohne Tool gibt es kein wiederherstellen mehr. Also erst nachdenken :)
0

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.594
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 214

geschrieben 18. März 2015 - 20:51

Der Trick mit <SHIFT-Entf> taugt in diesem Fall leider nix...

Besorg dir Unlocker, der sollte dir jedwede Datei radikal killen. :smokin:

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 18. März 2015 - 20:52

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#5 Mitglied ist offline   knf611 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 29. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 18. März 2015 - 21:00

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 18. März 2015 - 20:51)

Der Trick mit <SHIFT-Entf> taugt in diesem Fall leider nix...

Besorg dir Unlocker, der sollte dir jedwede Datei radikal killen. :smokin:


Bei zu langen Dateinamen hat es bei mir immer so funktioniert. Die Fehlermeldung sagt das ja aus das der Name zu lang ist und die Datei nicht geschützt ist. Und beim Löschen über SHIFT + ENFT wird kein Name mehr an einem anderem Zielort gebraucht. Also keine Probleme mehr mit der Länge (zumindest bei dem Dateinamen :wink: ). Probier es einfach aus
0

#6 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.594
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 214

geschrieben 18. März 2015 - 21:06

Beitrag anzeigenZitat (knf611: 18. März 2015 - 21:00)

Bei zu langen Dateinamen hat es bei mir immer so funktioniert.
[...]


Ich lösche grundsätzlich mit <SHIFT-Entf>, in diesem Fall hat auch das bei mir noch nie hingehauen, ebenso wie das Umbenennen oder sonstwas. Windows weigert sich einfach stumpf, auch nur irgendetwas mit dieser Datei zu machen, weil die Pfadlänge nicht passt, so meine Erfahrung.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#7 Mitglied ist offline   Lutz57 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 213
  • Beigetreten: 14. Dezember 12
  • Reputation: 9

geschrieben 18. März 2015 - 21:07

Hallo,

@DON666

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 18. März 2015 - 20:51)

Besorg dir Unlocker, der sollte dir jedwede Datei radikal killen. :smokin:

Dein Link zu Chip.de sagt bis Win 7, sollte das mit Win 8.1 auch fluppen?

Gruß Lutz
0

#8 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.594
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 214

geschrieben 18. März 2015 - 21:14

Normalerweise kein Problem. Ich hätte dir auch lieber den Link zur Herstellerseite gegeben, aber die ist mittlerweile eher zu so einem Spam-Ding mutiert...

Denk aber dran, bei der Installation unbedingt "benutzerdefiniert" zu wählen, und die Haken für die Crapware rauszunehmen!

Das Programm an sich ist aber prima.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 18. März 2015 - 21:15

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.113
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 902

geschrieben 18. März 2015 - 21:17

Zu lange DAteinamen sind ein Windows-internes Problem. Schlechte Programmierung, sage ich: NTFS kann mehr als 255 Zeichen und die Windows-APIs machen da aber nicht mit. Das Problem merkt man auch, wenn man zB in Temporary Internet Files schaut.

Was hilft: Kommandozeile starten und dort mit del (oder rd /s, je nachdem) die Datei löschen. Dazu dann die ersten paar Zeichen angeben und dann einen Stern (*) dahinter.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Lutz57 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 213
  • Beigetreten: 14. Dezember 12
  • Reputation: 9

geschrieben 18. März 2015 - 21:17

Hallo,

@DON666

alles klar, danke.

Gruß Lutz

Hallo,

@RalphS

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 18. März 2015 - 21:17)

Was hilft: Kommandozeile starten und dort mit del (oder rd /s, je nachdem) die Datei löschen. Dazu dann die ersten paar Zeichen angeben und dann einen Stern (*) dahinter.

nur die ersten Zeichen dann * oder .* ?

Gruß Lutz
0

#11 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.725
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 416

geschrieben 18. März 2015 - 22:28

ohne punkt. Es Sei denn, du tippst den Dateinamen bis zum ersten Punkt, dann kannst du auch .* nehmen.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#12 Mitglied ist offline   Lutz57 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 213
  • Beigetreten: 14. Dezember 12
  • Reputation: 9

geschrieben 19. März 2015 - 11:16

Hallo,

@Sturmovik

ah ja, wieder was dazugelernt, danke.

Gruß Lutz
0

#13 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.237
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 202

geschrieben 19. März 2015 - 17:52

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 18. März 2015 - 20:51)

Der Trick mit <SHIFT-Entf> taugt in diesem Fall leider nix...

Besorg dir Unlocker, der sollte dir jedwede Datei radikal killen. :smokin:


Hinweis: Während der Installation versucht die Freeware mehrere Zusatzprogramme zu installieren, verfolgen Sie die Installation aufmerksam.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 19. März 2015 - 17:53

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0